Österreichische Kraftwerke AG


Österreichische Kraftwerke AG

Die Österreichisch-Bayerische Kraftwerke AG (ÖBK) sind ein Unternehmen der Elektrizitätswirtschaft, das sich mit dem Ausbau und der Nutzung der Wasserkraft an den österreichisch-bayerischen Grenzflüssen befasst. Die ÖBK wurden am 16. Oktober 1950 durch ein Regierungsübereinkommen zwischen Österreich und Bayern gegründet und besitzen am Unteren Inn die Kraftwerke Braunau-Simbach, Schärding-Neuhaus und Passau-Ingling sowie am oberen Inn das Kraftwerk Oberaudorf-Ebbs. Zusätzlich sind die ÖBK mit 47 % am Kraftwerk Nußdorf beteiligt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Bundesbahnen — Holding Aktiengesellschaft Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 31. März 2004 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Donaukraftwerke AG — Die Österreichische Donaukraftwerke AG oder Donaukraft war eine österreichische Gesellschaft, deren Aufgabe der Bau und der Betrieb von Wasserkraftwerken an der Donau war. Im Rahmen des 2. Verstaatlichungsgesetzes wurde sie 1947 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Energiewirtschaft — Als Österreichische Energiewirtschaft versteht man den Energieverbrauch, die Energieumwandlung, den Energiehandel sowie Abbau von und Reserven an Energieträgern, welche für die Republik Österreich von Bedeutung sind. Nach Angaben des… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Donaukraftwerke — Die Österreichische Donaukraftwerke AG oder Donaukraft war eine österreichische Gesellschaft, deren Aufgabe der Bau und der Betrieb von Wasserkraftwerken an der Donau war. Im Rahmen des 2. Verstaatlichungsgesetzes wurde sie 1947 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Draukraftwerke — Die Österreichische Draukraftwerke AG (ÖDK) bzw. Draukraft ist eine ehemalige Energiewirtschaftsgesellschaft, die 1947 in Klagenfurt gegründet wurde und bis 2000 bestand. Nach dem Zweiten Weltkrieg gingen mit dem 2. Verstaatlichungsgesetz vom 26 …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Bundesbahn — Artikel hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte: Geschichte, Die ÖBB Holding AG, Bahnhofsoffensive, etc ÖBB Holding AG …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Staatsbahnen — Artikel hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte: Geschichte, Die ÖBB Holding AG, Bahnhofsoffensive, etc ÖBB Holding AG …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Elektrizitätswirtschafts-AG — f; Verbundkonzern Эстеррайхише Электрицитэтсвиртшафтс АГ электроэнергетический концерн, объединяет австрийские энергосистемы. Отвечает за распределение электроэнергии на территории Австрии, за поддержание баланса между производством и спросом.… …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Österreichisch-Bayerische Kraftwerke — Österreichisch Bayerische Kraftwerke AG (ÖBK) Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1950 Sitz Simbach am Inn, Bayern/Ranshofen OÖ Leitung Karl Heinz Gruber, Johann Strobel (Vorstand) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.