Überrest


Überrest

Als Überrest bezeichnet man im allgemeinen Sprachgebrauch zunächst etwas Übriggebliebenes. In der Geschichtswissenschaft bezeichnet man, ausgehend von der von Johann Gustav Droysen erstellten Quellentypologie und -systematik, eine „unabsichtlich“ hergestellte Quelle, also einen Gegenstand oder ein Dokument, der oder das aus anderen Gründen erstellt wurde als dem, die Nachwelt über Gegenwart oder Vergangenheit zu unterrichten. Droysen unterscheidet unabsichtlich überlieferte Überreste von Denkmälern (bei ihm vor allem Urkunden) und Traditionen, bei denen eine Überlieferungsabsicht gegeben ist. Nach einer von Ernst Bernheim überarbeiteten, vereinfachten Typologie stellen Überreste den Gegenpart zu Traditionsquellen dar, die vornehmlich zum Zweck der absichtlichen Überlieferung hergestellt wurden.

Zu unterscheiden sind:

  • konkrete Überreste, zum Beispiel Menschen- und Tierleichen, Gebrauchsgegenstände (etwa Werkzeug, Kochgeschirr), Kleidung, Bauten
  • abstrakte Überreste, zum Beispiel Sprache und Namen, Institutionen, Gebräuche
  • abstrakte Überreste auf konkretem Substrat, also im Wesentlichen Schriftdokumente für den täglichen Gebrauch, die ohne Überlieferungsabsicht für die Nachwelt produziert worden sind. Beispiele sind: Urkunden, Akten, Werke der Dichtkunst.

Der Vorteil der Überreste für die Quellenkritik, die Methode aus Quellen verlässliche Aussagen über die Vergangenheit zu gewinnen, ist, dass sie nicht ein durch Absicht verfälschtes Bild liefern können. Der Nachteil ist, dass sie erst durch bisweilen aufwendige methodische Aufarbeitung und Interpretation für historische Fragestellungen verwertbar gemacht werden müssen.

Zu beachten ist, dass Überreste, vor allem rechtsrelevante Texte, insbesondere Urkunden, gefälscht und auch verfälscht sein können, um einen rechtlichen Vorteil in Gegenwart und Zukunft zu erlangen. Solche Fälschungen werden damit für die wissenschaftliche Forschung nicht wertlos, denn eine sachgemäß angewendete Quellenkritik fragt stets auch nach den Motiven, hier der Fälscher, und kann so zu aufschlussreichen Erkenntnissen führen. Damit stellen solche Fälschungen in sich wieder eine Quelle dar, die von historischem Interesse sein kann.

Literatur

  • Alfred Heuß: Überrest und Tradition. Zur Phänomenologie der historischen Quellen. In: Archiv für Kulturgeschichte 25, 1935, S. 134–183.
  • Ernst Bernheim: Einleitung in die Geschichtswissenschaft. 3. Auflage, Walter de Gruyter, Berlin/Leipzig 1926, besonders S. 104–132.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Überrest — Überrest,der:1.⇨Überbleibsel(1)–2.⇨Rest(I,1)–3.diesterblichenÜberreste:⇨Leiche(1) Überrest 1.→Rest 2.→Trümmer …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Überrest — Überrest, so v.w. Rest …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Überrest — ↑Fragment, ↑Relikt …   Das große Fremdwörterbuch

  • Überrest — Rest; Restbestand; Residuum; Überbleibsel; Rudiment; Reliquie; Relikt; Rückstand * * * Über|rest [ y:bɐrɛst], der; [e]s, e: etwas, was [verstreut, wahllos oder ungeordnet] von einem ursprünglich Ganzen als Letztes zurückgeblieben ist: ei …   Universal-Lexikon

  • Überrest — der Überrest, e (Mittelstufe) letzter Rest, der noch von etw. vorhanden ist und verstreut oder ungeordnet herumliegt Synonym: Überbleibsel (ugs.) Beispiel: Von der Burg sind nur noch einige Überreste vorhanden …   Extremes Deutsch

  • Überrest — Ü̲·ber·rest der; (e)s, e; meist Pl; 1 das, was von einem Ganzen noch übrig ist: die Überreste einer alten Burg 2 jemandes sterbliche Überreste geschr euph; jemandes Leiche …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Überrest — Über|rest …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Überrest, der — Der Ǘberrest, des es, plur. die e, dasjenige, was von einem Dinge übrig bleibt, und welches man auch nur den Rest zu nennen pflegt. Der Überrest der Speisen bey der Mahlzeit, von dem Zeuge u.s.f. Zwar schien von Scham ein kleiner Überrest – Ihn… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Supernova-Überrest — Ein Supernovaüberrest (engl. supernova remnant, kurz SNR) ist ein Emissionsnebel, der durch eine Supernova entsteht und häufig eine Schalenstruktur aufweist. Die bei einer Supernova freiwerdende Energie wird zu 99 % als Neutrino Strahlung… …   Deutsch Wikipedia

  • Champ-de-Mars (Montreal) — Überrest der alten Stadtmauern Champ de Mars …   Deutsch Wikipedia