Brand an der Adler


Brand an der Adler
Žďár nad Orlicí
Wappen von ????
Žďár nad Orlicí (Tschechien)
DEC
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Královéhradecký kraj
Bezirk: Rychnov nad Kněžnou
Fläche: 935 ha
Geographische Lage: 50° 7′ N, 16° 4′ O50.11972222222216.068333333333257Koordinaten: 50° 7′ 11″ N, 16° 4′ 6″ O
Höhe: 257 m n.m.
Einwohner: 442 (28. August 2006)
Postleitzahl: 517 23
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 3
Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Martina Benešová
Adresse: Žďár nad Orlicí 133
517 23 Žďár nad Orlicí
Website: www.poorlicko.cz/zdar

Žďár nad Orlicí (deutsch Brand a.d. Adler) ist eine Gemeinde mit 436 Einwohnern in Tschechien. Sie liegt drei Kilometer nordwestlich von Borohrádek in 257 m ü.M. und gehört dem Okres Rychnov nad Kněžnou an.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der vom Žďárský potok durchflossene Ort befindet sich am linken Ufer der Stillen Adler, die sich einen reichlichen Kilometer nördlich mit der Wilden Adler zur Adler vereint. Die Ortsteile Chotiv und Světlá liegen zwischen beiden Flüssen am linken Ufer der Wilden Adler, letzterer direkt am Zusammenfluss.

Nachbarorte sind Nová Ves im Nordwesten, Albrechtice im Norden und Borohrádek im Südosten.

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes erfolgte 1342.

Gemeindegliederung

Zur Gemeinde Žďár nad Orlicí gehören die Ortsteile Chotiv (Chotiw) und Světlá (Lichtengrund) und der Weiler Horní Žďár.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brand (Ortsname) — Brand ist ein Ortsname. Inhaltsverzeichnis 1 Namenkunde 2 Deutschland 2.1 Ortsteile 3 Österreich 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Adler (Lokomotive) — Adler Nummerierung: 118 (Fabriknummer des Herstellers) Anzahl: 1 Hersteller: Robert Stephenson Co., Newcastle …   Deutsch Wikipedia

  • Adler VII — in Swinemünde p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Adler VI — in Hörnum p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte namens Brand — Brand ist ein Ortsname. Inhaltsverzeichnis 1 Namenkunde 2 Deutschland 2.1 Bayern 2.2 Brandenburg 2.3 Hessen 2.4 Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Hansestadt Stralsund — Der Artikel Geschichte der Hansestadt Stralsund behandelt die Entwicklung der deutschen Stadt Stralsund. Gegründet als slawische Siedlung im 10. Jahrhundert wurde der Stadt Stralow im Jahr 1234 das Lübische Stadtrecht verliehen. Stralsund kam… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Stralsund — Der Artikel Geschichte der Hansestadt Stralsund behandelt die Entwicklung der deutschen Stadt Stralsund. Gegründet als slawische Siedlung im 10. Jahrhundert wurde der Stadt Stralow im Jahr 1234 das Lübische Stadtrecht verliehen. Stralsund kam… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Heilbronn — Wappen von Heilbronn Die Geschichte der Stadt Heilbronn beschreibt die Entwicklung von Heilbronn in Baden Württemberg. Der Ort hat sich aus einem im 7. Jahrhundert bestehenden fränkischen Königshof entwickelt, wurde im 14. Jahrhundert… …   Deutsch Wikipedia

  • MB Adler (1912) — Die Passagiermotorboote der Deutschen Reichsbahn auf dem Bodensee waren eine kleine Flotte von Motorbooten, die von der Reichsbahn von 1920 an für den Personenverkehr betrieben wurden. Von verschiedenen Heimathäfen aus wurden die Boote für lokale …   Deutsch Wikipedia

  • Passagiermotorboote der Deutschen Reichsbahn auf dem Bodensee — Die Passagiermotorboote der Deutschen Reichsbahn auf dem Bodensee waren eine kleine Flotte von Motorbooten, die von der Reichsbahn von 1920 an für den Personenverkehr betrieben wurden. Von verschiedenen Heimathäfen aus wurden die Boote für lokale …   Deutsch Wikipedia