Breasts not Bombs


Breasts not Bombs

Make love – not war entstand um 1967 als Wahlspruch der Flower-Power-Bewegung aus Protest gegen den Kalten Krieg und den Vietnamkrieg.

Washington D.C., 24. September 2005

Eine dem Sinne nach ähnliche Bewegung ist Breasts Not Bombs, eine im Juli und September 2005 in Berkeley und Washington D.C. von der aus New York stammenden amerikanischen Aktionskünstlerin Sherry Glaser initiierte Demonstration gegen von der Bush-Regierung im Irak angewandte Gewalt sowie gegen Kriegsgewalt allgemein. Diese Demonstration fand auch ein Internet-Pendant, an dem sich engagierte Menschen beteiligen können, indem sie Bilder von sich in entblößter Darstellung hochladen.

Das Besondere und der Hauptbestandteil der Aktion liegt in im teilweise bis völlig entblößten Auftritt der Demonstranten. Die Aktion war wegen der nicht allzu umfassenden Resonanz bisher insgesamt nur beschränkt öffentlichkeitswirksam und blieb einigermaßen umstritten.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Breasts Not Bombs — is a grassroots political movement based in Mendocino County, California. The group focuses on the intersection between topfree equality and social justice through non violent public protests involving street theatre and toplessness in order to… …   Wikipedia

  • Make love, not war — [1][2] Make love not war is an anti war slogan commonly associated with the American counterculture of the 1960s. It was used primarily by those who were opposed to the Vietnam War, but has been invoked in other anti war contexts since. Radical… …   Wikipedia

  • Make love, not war — (deutsch: Mach Liebe, nicht Krieg) entstand um 1967 als Slogan von Hippies und einer Antivietnamkriegsbewegung aus Protest gegen den Kalten Krieg und den Vietnamkrieg. Der Spruch wurde dann in der Mode vermarktet und war als Button und… …   Deutsch Wikipedia

  • Make love - not war — Make love – not war entstand um 1967 als Wahlspruch der Flower Power Bewegung aus Protest gegen den Kalten Krieg und den Vietnamkrieg. Washington D.C., 24. September 2005 Eine dem Sinne nach ähnliche Bewegung ist Breasts Not Bombs, eine im Juli… …   Deutsch Wikipedia

  • Make love – not war — entstand um 1967 als Wahlspruch der Flower Power Bewegung aus Protest gegen den Kalten Krieg und den Vietnamkrieg. Washington D.C., 24. September 2005 Eine dem Sinne nach ähnliche Bewegung ist Breasts Not Bombs, eine im Juli und September 2005 in …   Deutsch Wikipedia

  • Sherry Glaser — Infobox actor name = Sherry Glaser bgcolour = imagesize = caption = birthname = birthdate = birthplace = New York deathdate = deathplace = othername = yearsactive = spouse = partner = Sheba Love children = parents = residence = Albion, California …   Wikipedia

  • Character fighting techniques (Ranma ½) — This article cover fighting techniques used by characters in Ranma ½ that are not practitioners of Musabetsu Kakutō Ryū.Independent regular characters =Ryoga= Ryoga is an exceptionally proficient martial artist, roughly comparable to Ranma, whom… …   Wikipedia

  • George Metesky — George P. Metesky (November 2 1903 ndash; May 23 1994), better known as the Mad Bomber, terrorized New York City for 16 years in the 1940s and 1950s with explosives he planted in theaters, terminals, libraries and offices. Bombs were left in… …   Wikipedia

  • Dragon Warrior — This article is about the NES video game Dragon Warrior. For the series, see Dragon Quest. For the similarly named role playing game, see Dragon Warriors. Dragon Warrior …   Wikipedia

  • List of Ranma ½ characters — The Ranma ½ cast Ranma ½ (らんま½, Ranma Nibun no Ichi?, pronounced Ranma one half) is a Japanese manga series written …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.