Breit-Wegerich


Breit-Wegerich
Breitwegerich
Breitwegerich (Plantago major)

Breitwegerich (Plantago major)

Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae)
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Wegerichgewächse (Plantaginaceae)
Gattung: Wegeriche (Plantago)
Art: Breitwegerich
Wissenschaftlicher Name
Plantago major
L.
Plantago major, Illustration von Otto Wilhelm Thomé, 1885)

Der Breitwegerich (Plantago major) gehört zur Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Er ist eine inzwischen weltweit verbreitete Pflanzenart und wächst an Straßen, Wegen, Plätzen, Weiden, Wiesen und Äckern. Andere Bezeichnungen für diese Pflanzenart sind: Breitblättriger Wegerich, Großer Wegerich, Wegebreit, Wegeblatt, Wegtritt, Wegetrene, Rippenblatt, Saurüssel, Mausöhrle, Arnoglosse, Ackerkraut.

Inhaltsverzeichnis

Pflanzenbeschreibung und Standortansprüche

Es ist eine mehrjährige krautige Pflanze. Aus einem Rhizom wächst die Blattrosette mit löffelförmigen Laubblättern, die handtellergroß werden können. Aus der Mitte der Blattrosette wachsen die blattlosen, ährigen Blütenstände. Diese Pflanzenart ist sehr widerstandsfähig. Sie wächst auch in Pflasterritzen und auf häufig betretenen Rasenflächen. Je nachdem, wie häufig sie betreten wird, erreicht sie eine Wuchshöhe zwischen 3 und 25 cm. Der Breitwegerich ist wenig empfindlich gegen Salze und kann Dank seiner bis zu 80 cm langen Wurzel auch auf verdichteten Böden wachsen. Die Blütezeit ist Juni bis Oktober. Die Verbreitung erfolgt über die klebrigen Samen, die an Tierpfoten, Schuhen und Rädern haften.

Vorkommen

Ursprünglich in Europa heimisch, hat sich diese Pflanzenart inzwischen weltweit verbreitet. Da der Breitwegerich (ebenso wie der Spitzwegerich) zu den "trittfesten" Pflanzen gehört, ist er ein Anzeiger für häufig begangene Stellen. Er kam einst mit den europäischen Siedlern nach Nordamerika und wurde von den Indianern als "Fußstapfen des weißen Mannes" bezeichnet.

Medizinische Wirkung

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Der Breitwegerich war ein verbreitetes Volksheilmittel. Der Breitwegerich enthält Schleimstoffe, das Glykosid Aukubin, Bitterstoffe, Gerbstoffe und andere Wirkstoffe. Der Saft bzw. Brei aus den Blättern wirkt entzündungshemmend und fördert die Wundheilung. Der Saft wird in der Naturheilkunde eingesetzt bei Magenschleimhautentzündung, Magen-Darm-Geschwüren, Durchfall, Reizdarm, Blutungen der Harnwege, Atemwegskatarrh und Insektenstichen aller Art.

Literatur

  • E.J. Jäger (Hrsg.): Rothmaler - Exkursionsflora von Deutschland, Bd. 2, 19. Aufl., ISBN 3-8274-1600-0, Spektrum Akademischer Verlag, München, 2005

Weblinks

Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wegerich — We|ge|rich 〈m. 1〉 Angehöriger einer Gattung der Wegerichgewächse (Plantaginaceae), an Wegen u. auf Wiesen verbreitet: Plantago [→ Weg] * * * We|ge|rich, der; s, e [mhd. wegerīch, ahd. wegarīh, zu ↑ Weg; vgl. ↑ Knöterich]: (an Wegen, auf Wie …   Universal-Lexikon

  • Alpen-Wegerich — Strand Wegerich Strand Wegerich (Plantago maritima), Ähre Systematik Ordnung: Lippenblütlerartige …   Deutsch Wikipedia

  • Kiel-Wegerich — Strand Wegerich Strand Wegerich (Plantago maritima), Ähre Systematik Ordnung: Lippenblütlerartige …   Deutsch Wikipedia

  • Schlangen-Wegerich — Strand Wegerich Strand Wegerich (Plantago maritima), Ähre Systematik Ordnung: Lippenblütlerartige …   Deutsch Wikipedia

  • Strand-Wegerich — (Plantago maritima), Ähre Systematik Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales) …   Deutsch Wikipedia

  • Mittlerer Wegerich — (Plantago media) Systematik Asteriden Euasteriden I Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Sand-Wegerich — (Plantago arenaria) Systematik Asteriden Euasteriden I Ordnu …   Deutsch Wikipedia

  • Pfriemenblättriger Wegerich — Systematik Asteriden Euasteriden I Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales) Familie: Wegerichgewächse (Plantaginaceae) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands/W — Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands Die folgende Liste enthält deutsche Namen für fast alle in Deutschland wild oder eingebürgert vorkommenden Gefäßpflanzen, sortiert nach den deutschen Gattungsnamen. Zusätzlich sind die zugehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Plantaginetea — Der Breit Wegerich ist ein typischer Vertreter in den Trittpflanzengesellschaften. Einjähriges Rispengras (Poa annua) …   Deutsch Wikipedia