Brioches La Boulangère


Brioches La Boulangère

Die Équipe cycliste Bbox Bouygues Télécom [ˌbujɡ teleˈkɔm] (ehemals Brioches La Boulangère) ist ein französisches Radsportteam, das an der UCI ProTour teilnimmt und vom Telekommunikationsanbieter Bouygues Télécom gesponsert wird. Die Mannschaft besteht zu einem großen Teil aus Fahrern aus Frankreich. Teamchef ist der ehemalige französische Spitzenfahrer Jean-René Bernaudeau. Bekanntester Fahrer des Teams ist Thomas Voeckler, der 2004 mehrere Tage im gelben Trikot fuhr.

Das Team wurde 1984 unter dem Namen „Système U“ gegründet und löste sich 1985 auf, um dann 1986 mit einer neuen Struktur wieder zu entstehen. Mit dem Wechsel des Hauptsponsors erfolgte 1990 eine Umbenennung in „Castorama“. Von 1996 bis 1999 zog sich die Mannschaft aus dem Profi-Radsport zurück und konzentrierte sich auf den Amateurbereich; die dadurch entstandene Amateur-Mannschaft „Vendée U“ existiert noch heute. 2000 erfolgte unter dem Namen „Bonjour“ die Rückkehr in den Profi-Bereich. 2003 nahm die Mannschaft den Namen „Brioches La Boulangère“ an und startet seit Beginn der Saison 2005 unter dem Namen des neuen Hauptsponsors, „Bouygues Télécom“.

Inhaltsverzeichnis

Saison 2009

Erfolge in der ProTour

Datum Rennen Fahrer
7. April SpainSpain 2. Etappe Baskenland–Rundfahrt Russland Juri Trofimow

Erfolge in der Continental Tour

Datum Rennen Fahrer
14. Januar GabonGabon 2. Etappe La Tropicale Amissa Bongo Russland Jewgeni Sokolow
16. Januar GabonGabon 4. Etappe La Tropicale Amissa Bongo Schweiz Johann Tschopp
4.-8. Februar FranceFrance Gesamtwertung Étoile de Bessèges Frankreich Thomas Voeckler
15. Februar MalaysiaMalaysia 7. Etappe Tour de Langkawi Frankreich Yohann Gène
22. Februar FranceFrance 2. Etappe Tour du Haut Var Frankreich Thomas Voeckler
21.-22. Februar FranceFrance Gesamtwertung Tour du Haut Var Frankreich Thomas Voeckler
19. April FranceFrance Tro-Bro Léon Frankreich Saïd Haddou
3. Mai FranceFrance Trophée des Grimpeurs Frankreich Thomas Voeckler

Erfolge im Cyclocross 2008/2009

Datum Rennen Fahrer
1. Januar LuxembourgLuxembourg Grand Prix Hotel Threeland, Pétange Frankreich Steve Chainel

Abgänge – Zugänge

Zugänge Team 2008 Abgänge Team 2009
William Bonnet Crédit Agricole Anthony Geslin La Française des Jeux
Pierre Rolland Crédit Agricole Jérôme Pineau Quick Step
Steve Chainel Auber 93 Stef Clement Rabobank
Cyril Gautier Bretagne-Armor Lux Xavier Florencio Cervélo Test Team
Guillaume Le Floch Bretagne-Armor Lux Dimitri Champion Bretagne-Schuller
Yukiya Arashiro Meitan Hompo-GDR Aurélien Clerc Ag2r La Mondiale
Franck Bouyer Ex-Profi (Bouygues Télécom 2007) Nicolas Crosbie Unbekannt
Erki Pütsep Cycling Club Bourgas
Franck Renier Unbekannt

Mannschaft

Name Geburtstag Nationalität
Yukiya Arashiro 22. September 1984 Japan Japan
Julien Belgy 6. Mai 1983 Frankreich Frankreich
Giovanni Bernaudeau 25. August 1983 Frankreich Frankreich
Olivier Bonnaire 2. März 1983 Frankreich Frankreich
William Bonnet 25. Juni 1982 Frankreich Frankreich
Franck Bouyer 17. März 1974 Frankreich Frankreich
Steve Chainel 6. September 1983 Frankreich Frankreich
Mathieu Claude 17. März 1983 Frankreich Frankreich
Pierrick Fédrigo 30. November 1978 Frankreich Frankreich
Damien Gaudin 20. August 1986 Frankreich Frankreich
Cyril Gautier 26. September 1987 Frankreich Frankreich
Yohann Gène 25. Juni 1981 Frankreich Frankreich
Saïd Haddou 23. November 1982 Frankreich Frankreich
Vincent Jérôme 26. November 1984 Frankreich Frankreich
Arnaud Labbe 3. November 1976 Frankreich Frankreich
Guillaume Le Floch 16. Februar 1985 Frankreich Frankreich
Laurent Lefèvre 2. Juli 1976 Frankreich Frankreich
Rony Martias 4. August 1980 Frankreich Frankreich
Alexandre Pichot 6. Januar 1983 Frankreich Frankreich
Perrig Quemeneur 26. April 1984 Frankreich Frankreich
Pierre Rolland 10. Oktober 1986 Frankreich Frankreich
Jewgeni Sokolow 11. Juni 1984 Russland Russland
Matthieu Sprick 29. September 1981 Frankreich Frankreich
Juri Trofimow 26. Januar 1984 Russland Russland
Johann Tschopp 1. Juli 1982 Schweiz Schweiz
Sébastien Turgot 11. April 1984 Frankreich Frankreich
Thomas Voeckler 22. Juni 1979 Frankreich Frankreich

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Équipe cycliste Brioches La Boulangère — Équipe cycliste BBox Bouygues Telecom BBox Bouygues Telecom Informations Code UCI BTL Pays …   Wikipédia en Français

  • Équipe cycliste Brioches la Boulangère — Équipe cycliste BBox Bouygues Telecom BBox Bouygues Telecom Informations Code UCI BTL Pays …   Wikipédia en Français

  • Saison cycliste 2004 — Cette page rassemble les principales courses cyclistes du calendrier international de la saison 2004. Sommaire 1 Janvier 2 Février 3 Mars 4 Avril 5 …   Wikipédia en Français

  • Équipe cycliste Europcar — Team Europcar Team Europcar …   Wikipédia en Français

  • Charteau — Anthony Charteau beim Prolog der Tour de Romandie 2007 Anthony Charteau (* 4. Juni 1979 in Nantes) ist ein französischer Radrennfahrer. Karriere Anthony Charteau begann seine Profikarriere 2001 bei dem französischen Radsport Team Bonjour. Er …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe de France 2004 — Die Coupe de France 2004 war die 13. Austragung der Coupe de France, einer seit der Saison 1992 stattfindenden Serie von französischen Eintagesrennen. Die Fahrerwertung gewann der Norweger Thor Hushovd vom französischen Team Crédit Agricole, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Jerome Pineau — Jérôme Pineau Jérôme Pineau (* 2. Januar 1980) ist ein französischer Radrennfahrer. Karriere Der 1,76 m große und 70 kg schwere Pineau wurde 2002 bei Bonjour Profi. Mit Bonjour konnte er in seinem ersten Profijahr die Normandie Rundfahrt für sich …   Deutsch Wikipedia

  • Jérõme Pineau — Jérôme Pineau Jérôme Pineau (* 2. Januar 1980) ist ein französischer Radrennfahrer. Karriere Der 1,76 m große und 70 kg schwere Pineau wurde 2002 bei Bonjour Profi. Mit Bonjour konnte er in seinem ersten Profijahr die Normandie Rundfahrt für sich …   Deutsch Wikipedia

  • Martias — Rony Martias (* 4. August 1980 in Basse Terre, Guadeloupe) ist ein französischer Radrennfahrer. Rony Martias begann seine Profikarriere 2003 bei Brioches La Boulangère. Im selben Jahr konnte er den Prolog der Tour de la Guadeloupe gewinnen. Seit… …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastien Chavanel — Sébastien Chavanel (* 21. März 1981 in Châtellerault) ist ein französischer Radrennfahrer. Karriere Sébastien Chavanel wurde 2003 Radprofi bei Brioches La Boulangère. In seinem ersten Jahr holten er seine ersten Profisiege bei der Tour de… …   Deutsch Wikipedia