Briolette


Briolette

Pendeloque (auch briolette) ist die gemmologische Fachbezeichnung für einen facettiert und in Tropfenform geschliffenen Schmuckstein. Der Begriff ist aus dem Französischen Pendule (Pendel) abgeleitet. Weitere Bezeichnungen sind Tropfenschliff, Birnenschliff, Birnkernschliff' oder Pear-Shape-Cut.

Inhaltsverzeichnis

Anwendung

Pendeloquen (Pendeloken) ist auch die allgemeine Bezeichnung für hängenden Ohrschmuck und das Gehänge für Kronleuchter. In der Oeconomischen Encyclopädie von Krünitz von 1773 bis 1858 heißt es zu diesem Fachbegriff:

Pendeloken, heißen bey den Steinschleifern Diamanten, welche oben spitz zulaufen, unten aber rundlich sind, und deren gute Seiten allmählige Abfälle haben, um daselbst die Flächen anlegen zu können. Wenn der Körper von dieser Beschaffenheit ist, so schleift man ihn, wodurch er eine freye Spielung erhält, um in Ohrringen gebraucht zu werden. Wenn der Diamant eine untaugliche Pendeloquenspitze mit sich bringt, so wendet man ihn zum Brillanten an.[1]

Geschichte

Um 1476 soll der flämische Diamantenpolierer Lodewyk van Berquem, das Diamantschleifen mit Hilfe von Diamantstaub entdeckt haben.[2] Er soll auch bereits Steine in symmetrischen Birnenformen, die pendeloque oder briolette genannt wurden, geschliffen haben. So ist auch der für Karl den Kühnen von Burgund gefertigte Sancy und der bekannte Florentiner in Pendeloquesform gestaltet.[3]

Einzelnachweise

  1. http://www.kruenitz1.uni-trier.de/
  2. http://www.devisenticker.de/bearbeitung_historie.html
  3. http://www.retrobibliothek.de/retrobib/seite.html?id=125090

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • briolette — ⇒BRIOLETTE, subst. fém. JOAILL. Diamant en forme de poire. Taillé en briolette (A. et N. METTA, Les Pierres précieuses, 1960, p. 69). P. compar. : • Un costume de demi deuil, mêlé de crêpe de Chine noir et de pékin noir et blanc (...) où des… …   Encyclopédie Universelle

  • Briolette — Bri o*lette , n. [F.] An oval or pearshaped diamond having its entire surface cut in triangular facets. [Webster 1913 Suppl.] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • briolette — [brē΄ə let′] n. [Fr < ? brillant,BRILLIANT] a teardrop diamond cut in triangular facets …   English World dictionary

  • briolette — noun Etymology: French Date: 1865 an oval or pear shaped gemstone cut in triangular facets …   New Collegiate Dictionary

  • briolette — /bree euh let /; Fr. /brddee aw let /, n., pl. briolettes / lets /; Fr. / let /. any pear shaped gem having its entire surface cut with triangular facets. [1860 65; < F, var. of BRILLOLETTE, itself alter. (by assoc. with brillant diamond) of… …   Universalium

  • briolette — (entrée créée par le supplément) (bri o lè t ) s. f. Terme de joaillier. Diamant percé à l une de ses extrémités, par laquelle on le suspend aux boucles d oreille (voy. brillolette, qui est le même mot).    On dit aussi brignolette …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • briolette — n. diamond or other gem cut in the shape of a teardrop; oval diamond or gem …   English contemporary dictionary

  • briolette — bri·o·lette …   English syllables

  • briolette — bri•o•lette [[t]ˌbri əˈlɛt[/t]] n. jew any pear shaped gem having its entire surface cut with triangular facets • Etymology: 1860–65; < F, brillolette lit., little dried plum …   From formal English to slang

  • briolette — /briəˈlɛt/ (say breeuh let) noun a pear shaped gem having its entire surface cut with triangular facets. {French} …   Australian English dictionary