British Aircraft Corporation


British Aircraft Corporation

British Aircraft Corporation Ltd. (BAC) war ein 1959/60 durch den Zusammenschluss verschiedener britischer Traditionsflugzeugwerke entstandener Flugzeugkonzern. Die Konzentration der Unternehmen in die BAC erfolgte auf Druck der britischen Regierung, um im Umfeld der amerikanischen Konkurrenz als britisches Unternehmen bestehen zu können.

Der BAC gehörten die Vickers Armstrong, English Electric, Bristol Aircraft Company und Hunting Aircraft Flugzeugwerke an. Bekannt wurde das Unternehmen durch die Beteiligung am Bau des britisch-französischen Gemeinschaftsprojektes Concorde (Flugzeugzelle in Verbindung mit Sud Aviation, später Aerospatiale und heute EADS, Triebwerke durch Rolls-Royce und SNECMA).

Weitere Flugzeugtypen aus der BAC Produktion waren:

Weiterhin produzierte der Konzern verschiedene Rüstungsgüter, wie Boden-Luft-LenkwaffenBloodhound“, „Thunderbird“ und Rapier und die Panzerabwehrlenkwaffen „Vigilant“ und „Swingfire“. Zudem beteiligte sich der Konzern an verschiedenen Raumfahrtprojekten (Satellit „UK-3“), baute Höhenforschungsraketen, Kreiselgeräte, Antennen, Überschallwindkanäle u. a.

1973 hatte der Konzern BAC 34.000 Beschäftigte, das Kapital befand sich im Wesentlichen im Besitz von Vickers-Armstrong.

Der letzte Akt der Konzentration erfolgte 1977, als der Staat die British Aircraft Corporation mit der Hawker Siddeley und Scottish Aviation zur British Aerospace Corporation (BAe) (heute BAE Systems) verschmolz.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • British Aircraft Corporation — Тип Публичная компания Год основания 1960 Упразднена 1977 Причина упразднения …   Википедия

  • British Aircraft Corporation — Saltar a navegación, búsqueda La British Aircraft Corporation o BAC fue una constructora aeronáutica británica formada tras la fusión (por presiones del Gobierno) de English Electric, Vickers Armstrong, la Bristol Aeroplane Company y Hunting… …   Wikipedia Español

  • British Aircraft Corporation —   [ brɪtɪʃ eəkrɑːft kɔːpə reɪʃn], Abkürzung BAC [biːeɪ siː], ehemalige Gruppe britischer Flugzeughersteller, entstanden 1960 durch Zusammenschluss der Unternehmen Bristol, Vickers, Hunting und English Electric, fusionierte 1977 mit Hawker… …   Universal-Lexikon

  • British Aircraft Corporation — Infobox Defunct Company company name = British Aircraft Corporation company fate = Merged with Hawker Siddeley and Scottish Aviation successor = British Aerospace foundation = 1960 defunct = 29 April 1977 location = flagicon|UK UKThe British… …   Wikipedia

  • British Aircraft Corporation — Un BAC 1 11 La firme British Aircraft Corporation (BAC) était un constructeur aéronautique britannique, formé en janvier 1960 par la fusion de English Electric, Vickers Armstrong, et Bristol Aircraft. Ils furent rejoints en septembre 1960 par… …   Wikipédia en Français

  • British Aircraft Corporation TSR-2 — TSR 2 El TSR 2, XR222, con acabado blanco anti flash en el Museo Imperial de Guerr …   Wikipedia Español

  • British Hovercraft Corporation — was the corporate entity created when the Saunders Roe division of Westland Aircraft and Vickers Supermarine combined March 1966 with the intention of creating viable commercial hovercraft (the shareholdings were Westland Aircraft 65%, Vickers… …   Wikipedia

  • British Shipbuilders Corporation — war ein britischer Werftenverbund der, als öffentlich rechtliche Körperschaft, von 1977 bis 1983 nahezu alle britische Schiffbauunternehmen besaß und leitete. Inhaltsverzeichnis 1 Hintergründe 2 Beschäftigungszahlen ausgewählter britischer… …   Deutsch Wikipedia

  • British Aircraft — Corporation Ltd. (BAC) war ein 1959/60 durch den Zusammenschluss verschiedener britischer Traditionsflugzeugwerke entstandener Flugzeugkonzern. Die Konzentration der Unternehmen in die BAC erfolgte auf Druck der britischen Regierung, um im Umfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Commonwealth Aircraft Corporation — Wirraway aircraft under construction at a CAC factory in 1940 (AWM 000626/06) …   Wikipedia