Brook's Club


Brook's Club

Brooks's ist einer der berühmtesten Londoner Clubs.

Gegründet wurde er 1764 von 27 Herren, unter denen sich vier Herzöge befanden. Schon früh galt er als informelle Vereinigung der führenden Politiker der Whigs. Ursprünglich war der Club in Almack's Coffee House an der Pall Mall beheimatet, seit 1778 residiert er indes in einem von Henry Holland entworfenen klassizistischen Bau in der St. James's Street. Genau gegenüber liegt der das Tory-Lager repräsentierende White’s Club. 1970 integrierte man den notorisch finanzschwachen, ebenfalls liberal ausgerichteten St James’s Club.

Zu den bekanntesten Mitgliedern des Clubs gehörten u. a. Charles James Fox, William Pitt, Joshua Reynolds, David Garrick, Edward Gibbon, Horace Walpole, William Wilberforce, Palmerston und David Hume.

Früher war der Brooks’s berühmt für seine Spielsäle. An verschiedenen Tischen setzten die Mitglieder oft die ganze Nacht hindurch hohe Summen u. a. beim Whist und Hazard. Auch gilt der Club als Geburtsstätte des Drinks Black Velvet: Anlässlich des Todes von Prinz Albert 1861, war man der Ansicht, dass selbst der Champagner Trauer tragen müsse – und mixte ihn kurzerhand 1:1 mit Guinness-Bier. Weniger guten Ruf genoss die im Club angebotene Küche, was 1806 zur Gründung des Ablegers Watier’s Club führte.

Eine besondere Attraktion des Brooks's ist das Betting book, in dem auch die berühmte Girl in the balloon bet zwischen Lord Cholmondely (George James Cholmondeley, 1st Marquess of Cholmondeley, 1749-1827) und Lord Derby (Edward Smith Stanley, 12th Earl of Derby, 1752-1834) aus dem Jahre 1785 verzeichnet ist:

Ld. Cholmondeley has given two guineas to Ld. Derby, to receive 500 Gs. whenever his lordship f***s a woman in a balloon one thousend yards from the earth.[1]

Nachweise

  1. L.G.Mitchell: Charles James Fox, Oxford University Press, 1992, p. 96

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brook’s Club — Brooks s ist einer der berühmtesten Londoner Clubs. Gegründet wurde er 1764 von 27 Herren, unter denen sich vier Herzöge befanden. Schon früh galt er als informelle Vereinigung der führenden Politiker der Whigs. Ursprünglich war der Club in… …   Deutsch Wikipedia

  • Green Brook Hockey Club — The Green Brook Hockey Club, located in Green Brook, New Jersey, is an instructional inline hockey league for kids aged 5 through 17 from all towns and municipalities. Players are assigned to teams in their age group and play a regular season and …   Wikipedia

  • Brook, Kent — Infobox UK place country = England official name= Brook latitude= 51.1606 longitude= 0.9531 population = 307 (Parish) shire district= Ashford region= South East England shire county = Kent constituency westminster= Ashford post town= TONBRIDGE… …   Wikipedia

  • Brook Johnston — Brook Thomas Johnston (born 26 August 1987 in San Clemente, California) is an American open wheel auto racing driver. He has been a driver for the Sauber Red Bull Racing team, as well as driving for Ferrari of North America in the GT class, Super …   Wikipedia

  • Brook Lopez — Fiche d’ident …   Wikipédia en Français

  • Brook Bernacchi — Brook Antony Bernacchi (Chinese: 貝納褀; 22 January 1922 1996), was a lawyer and politician in Hong Kong. He was also the founder of the Reform Club, the oldest political group in Hong Kong. During his many years as a member of the Urban Council, he …   Wikipedia

  • Brook Lopez — Saltar a navegación, búsqueda Brook López Datos personales Brook López …   Wikipedia Español

  • Brook Steppe — Datos personales Nombre completo Michael Holbrook Steppe Apodo Brook Nacimiento Chapel Hill, Carolina del Norte …   Wikipedia Español

  • Brook Billings — Fiche d’identité Nom complet Brook Billi …   Wikipédia en Français

  • Club de Leones — Clubes de Leones Lema Nosotros servimos Tipo Organización de servicio humanitario Fundación 1917 Fundador(es) Melvin Jones …   Wikipedia Español