Bruchdehnung

Bruchdehnung

Die Bruchdehnung A ist ein Materialkennwert, der die bleibende Verlängerung der Probe nach dem Bruch, bezogen auf die Anfangsmesslänge, angibt.

Die Bruchdehnung ist bei der Werkstoffprüfung eine von vielen Kenngrößen und charakterisiert die Verformungsfähigkeit (bzw. Duktilität) eines Werkstoffes. Sie ist die auf die Anfangsmesslänge L0 einer Probe im Zugversuch bezogene bleibende Längenänderung ΔL nach erfolgtem Bruch.

A = \frac{\Delta L}{L_0}\cdot100\% = \frac{L_u - L_0}{L_0}\cdot100\%

mit

Lu = Länge nach dem Bruch

Die Anfangsmesslänge L0 wird vor dem Zugversuch durch Messmarken auf der Zugprobe festgelegt.

Infolge der örtlich begrenzten Einschnürung ist die Bruchdehnung A abhängig von der Anfangsmesslänge L0. Um vergleichbare Werte für die Bruchdehnung zu erhalten, werden für Zugversuche meist Proportionalstäbe verwendet, d. h. Proben, bei denen die Anfangsmesslänge L0 zum Ausgangsquerschnitt S0 in festem Verhältnis steht.


Proportionalstab (Flachstab):

L_0 = k\cdot\sqrt{S_0}

Für Flachproben ist ein Wert von k = 5,65 international gebräuchlich. Alternativ kann auch einer Wert von k = 11,3 verwendet werden.


Proportionalstab (Rundstab):

L_0 = k\cdot d_0

Für Rundproben ist ein Wert von k = 5 üblich. Alternativ kann auch einer Wert von k = 10 verwendet werden.


Hinweis:

Bei Rundproben wird die Bruchdehnung meist mit A5 oder A10 angegeben. Der Index bezieht sich auf das Verhältnis k der Anfangsmesslänge L0 zum Anfangsdurchmesser d0:

A5 bei kurzem Proportionalstab, es gilt L_0 = 5\cdot d_0

A10 bei langem Proportionalstab, es gilt L_0 = 10\cdot d_0

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Bruchdehnung — Bruchdehnung, s. Dehnung, Zerreißversuch und Lieferungsbedingungen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bruchdehnung — verbleibender Anteil der Dehnung, bei welcher im Zugversuch der Bruch eintritt …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Ceramic Matrix Composites — Keramische Faserverbundwerkstoffe sind eine Werkstoffklasse innerhalb der Gruppe der Verbundwerkstoffe oder auch der technischen Keramiken. Sie sind charakterisiert durch eine zwischen Langfasern eingebettete Matrix aus normaler Keramik, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Faserkeramik — Keramische Faserverbundwerkstoffe sind eine Werkstoffklasse innerhalb der Gruppe der Verbundwerkstoffe oder auch der technischen Keramiken. Sie sind charakterisiert durch eine zwischen Langfasern eingebettete Matrix aus normaler Keramik, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Faserverstärkte Keramik — Keramische Faserverbundwerkstoffe sind eine Werkstoffklasse innerhalb der Gruppe der Verbundwerkstoffe oder auch der technischen Keramiken. Sie sind charakterisiert durch eine zwischen Langfasern eingebettete Matrix aus normaler Keramik, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Keramische Faserverbundwerkstoffe — sind eine Werkstoffklasse innerhalb der Gruppe der Verbundwerkstoffe oder auch der technischen Keramiken. Sie sind charakterisiert durch eine zwischen Langfasern eingebettete Matrix aus normaler Keramik, die durch keramische Fasern verstärkt wird …   Deutsch Wikipedia

  • Reißdehnung — Die Bruchdehnung (A10) ist ein Materialkennwert, der die bleibende Verlängerung der Probe nach dem Bruch, bezogen auf die Anfangsmesslänge, angibt. Die Bruchdehnung ist bei der Werkstoffprüfung eine von vielen Kenngrößen und charakterisiert die… …   Deutsch Wikipedia

  • Verbundkeramik — Keramische Faserverbundwerkstoffe sind eine Werkstoffklasse innerhalb der Gruppe der Verbundwerkstoffe oder auch der technischen Keramiken. Sie sind charakterisiert durch eine zwischen Langfasern eingebettete Matrix aus normaler Keramik, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Dauerversuche [1] — Dauerversuche bezwecken, das Verhalten der Materialien gegenüber mehr oder weniger lange anhaltender oder mehr oder weniger oft wiederholter Inanspruchnahme durch äußere mechanische oder chemische Einflüsse zu ermitteln. Im nachstehenden tollen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Dehnung [2] — Dehnung in der Elastizitäts und Festigkeitslehre. Wenn ein prismatischer Stab der anfänglichen Länge l durch eine gleichmäßig über seinen Querschnitt verteilte ruhende oder ganz allmählich anwachsende Kraft P parallel der Stabachse gezogen wird,… …   Lexikon der gesamten Technik


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»