Brunflo


Brunflo
Brunflo
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Brunflo (Schweden)
Brunflo
Brunflo
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Jämtlands län
Historische Provinz (landskap): Jämtland
Gemeinde (kommun): Östersund
Koordinaten: 63° 5′ N, 14° 50′ O63.07666666666714.831944444444Koordinaten: 63° 5′ N, 14° 50′ O
Einwohner: 3.890 (31. Dezember 2010)[1]
Fläche: 2,85 km²
Bevölkerungsdichte: 1.365 Einwohner je km²
Der Wehrturm in Bronflo

Brunflo ist eine Ortschaft (Tätort) in der schwedischen Gemeinde Östersund, die zur Provinz Jämtlands län gehört. Der Ort liegt etwa 17 km östlich von Östersund an einer Bucht des Sees Storsjön und ist der zweitgrößte in der historischen Provinz Jämtland. Brunflo besteht aus drei Ortsteilen, Rosenlund, Storviken und Änge.

Der Ort entstand in der Wikingerzeit[2]. Im Zuge der Christianisierung im 12. Jahrhundert ließ der Erzbischof von Härnösand einen Wehrturm in Brunflo errichten[2], der zusammen mit der Kirche nicht weit vom Ortszentrum liegt. Die Wirtschaft des Ortes wurde lange durch die Verarbeitung des in der Nähe gebrochenen Kalksteins dominiert.

Brunflo liegt an der Eisenbahnstrecke, die Sundsvall an der schwedischen Ostküste mit dem norwegischen Trondheim verbindet, und an den Europastraßen 45 und 14.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brunflo IK — Données clés Fondé en 1975 Siège Brunflo Patinoire (aréna) Klanghallen Couleurs Noir et jaune Ligue Division 1 Site Web …   Wikipédia en Français

  • Brunflo — is a town (pop. 4,000) in Östersund Municipality, Jämtland County, Sweden. It is situated some 15 km south east of Östersund …   Wikipedia

  • Brunflo — Original name in latin Brunflo Name in other language State code SE Continent/City Europe/Stockholm longitude 63.07586 latitude 14.83203 altitude 339 Population 3916 Date 2011 10 30 …   Cities with a population over 1000 database

  • Jämtland — Coat of arms …   Wikipedia

  • Bahnstrecke Trondheim–Sundsvall — Sundsvall–Trondheim Streckenlänge: 464 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Sundsvall–Storlien: 15 kV 16⅔ Hz  Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Meråkerbanen — Sundsvall–Trondheim Streckenlänge: 464 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Sundsvall–Storlien: 15 kV 16⅔ Hz  Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Mittbanan — Sundsvall–Trondheim Streckenlänge: 464 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Sundsvall–Storlien: 15 kV 16⅔ Hz  Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Norrländska tvärbanan — Sundsvall–Trondheim Streckenlänge: 464 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Sundsvall–Storlien: 15 kV 16⅔ Hz  Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Sundsvall-Torphammars Järnväg — Sundsvall–Trondheim Streckenlänge: 464 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Sundsvall–Storlien: 15 kV 16⅔ Hz  Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Sundsvall-Torpshammars Järnväg — Sundsvall–Trondheim Streckenlänge: 464 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: Sundsvall–Storlien: 15 kV 16⅔ Hz  Legende …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.