Brynäs IF

Brynäs IF
Brynäs IF
Brynäs IF
Größte Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte Brynäs IF (seit 1912)
Vereinsfarben schwarz, rot und gelb
Liga Elitserien
Spielstätte Läkerol Arena
Kapazität 8.265 Plätze
Geschäftsführer Hans-Göran Karlsson
Cheftrainer Niklas Czarnecki
Kapitän Andreas Dackell
Saison 2010/11 7. Platz, Playoff-Viertelfinale

Brynäs IF ist ein 1912 gegründeter schwedischer Sportverein aus Gävle, der vor allem für seine Eishockeymannschaft bekannt ist, welche erst 1939 gegründet wurde. Diese wurde bisher zwölf mal schwedischer Meister der Herren, zuletzt 1999.

Das Eishockeyteam der Herren stand zudem neun Mal im Finale der Elitserien. Die Heimarena Läkerol Arena wurde 2006 erbaut und fasst 8.292 Zuschauer. Berühmtester Ex-Spieler ist der heutige NHL-Star Mats Näslund.

Die Herrenfußballmannschaft ist weniger erfolgreich, jedoch wurde sie 1925 schwedischer Landesmeister. Die Mannschaft verpasste seinerzeit dennoch die Qualifikation zur Allsvenskan, in der sie 1974 für eine Saison spielte, aber mit nur zwei Siegen sofort wieder abstieg.

Inhaltsverzeichnis

Spieler

Gesperrte Trikotnummern

  • #6 - Tord Lundström (neunfacher schwedischer Meister)
  • #26 - Anders Huss

Zudem wurden Lennart Johansson und Håkan Wickberg besonders geehrt, ohne dass ihre Trikotnummern gesperrt wurden.

Bekannte ehemalige Spieler

Trainer

Niklas Czarnecki, Trainer 2008 bis 2011
Tommy Jonsson, Trainer seit 2011
Zeitraum Cheftrainer
1943–1944 Axel Svensson
1954–1957 Conny Eriksson
1960–1961 Arne Backman
1961–1963 Nils Bergström
1963–1966 Herbert Pettersson
1966–1967 Börje Mattsson
1967–1969 Nils Bergström
1969–1977 Tommy Sandlin
1977–1979 Rolf Andersson
1979–1980 Lennart Johansson
1980–1981 Tord Lundström
1981–1982 Lennart Johansson
1982–1987 Stig Salming
1987–1988 Tord Lundström
1988–1991 Staffan Tholson
1991–1996 Tommy Sandlin
1996–1998 Göran Sjöberg
1998–2002 Roger Melin
2002–2003 Esko Nokelainen
2003–2004 Gunnar Persson
2004 Tomas Jonsson
2004–2005 Roger Kyrö
2005 Wayne Fleming
2005–2008 Leif Boork
2007–2008 Olof Östblom
2008–2011 Niklas Czarnecki
seit 2011 Tommy Jonsson

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Brynas IF — Brynäs IF Brynäs IF …   Wikipédia en Français

  • Brynäs IF — Données clés Fondé en 1912 Siège …   Wikipédia en Français

  • Brynäs IF — Elitserien Team team name = Brynäs IF logo logo size = 150px text color = #ffffff bg color = #000000 founded = 1939 (the ice hockey team) history = arena = Läkerol Arena city = Gävle team colors = Black, red, yellow general manager =… …   Wikipedia

  • brynas — brynas, a adj. (1) be turto, be darbo, plikas: Nudegęs paliko brynas, kur ans bedings? Dr. Ana yra visiškai bryna, netura užsiėmimo Dr. Tyliai brynu Ryme gyveno S.Dauk …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Brynäs IF Gävle — Brynäs IF Größte Erfolge Zwölffacher Schwedischer Meister Vereinsinfos Geschichte Brynäs IF (seit 1912) Vereinsfarben schwarz, rot …   Deutsch Wikipedia

  • Brynäs IF Fotboll — Football club infobox clubname = Brynäs IF fullname = Brynäs Idrottsförening nickname = founded = 1912 ground = Måsbergets IP, Gävle capacity = ? league = Division 2 Norra Svealand season = 2007 position = Division 2 Norra Svealand, 10th pattern… …   Wikipedia

  • Europa-Cup der Landesmeister (Eishockey) — Der Europapokal der Landesmeister war der Vorläufer der European Hockey League (1996 2000), des IIHF European Champions Cup (2005 2008) und der Champions Hockey League (ab 2008/09) . In der Zeit seines Bestehens von 1965 bis 1996 war der… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister (Eishockey) — Der Europapokal der Landesmeister war der Vorläufer der European Hockey League (1996 2000), des IIHF European Champions Cup (2005 2008) und der Champions Hockey League (ab 2008/09) . In der Zeit seines Bestehens von 1965 bis 1996 war der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eishockey-Europapokal der Landesmeister — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Eishockey eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Eishockey auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwedischer Meister (Eishockey) — Eine offizielle schwedische Eishockey Meisterschaft gibt es seit 1922. Vor Gründung der Elitserien 1975 wurde der Meister in unterschiedlichen Wettbewerben ausgespielt. Auch der Modus der Elitserien hat sich über die Jahrzehnte verändert. Der… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»