Brügge (Schleswig-Holstein)


Brügge (Schleswig-Holstein)
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Brügge
Brügge (Schleswig-Holstein)
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Brügge hervorgehoben
54.18333333333310.06666666666739Koordinaten: 54° 11′ N, 10° 4′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Amt: Bordesholm
Höhe: 39 m ü. NN
Fläche: 7,86 km²
Einwohner: 1079 (31. Dez. 2007)
Bevölkerungsdichte: 137 Einwohner je km²
Postleitzahl: 24582
Vorwahl: 04322
Kfz-Kennzeichen: RD
Gemeindeschlüssel: 01 0 58 033
Adresse der Amtsverwaltung: Marktplatz
24582 Bordesholm
Webpräsenz:
Bürgermeister: Werner Kärgel
Lage der Gemeinde Brügge im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Karte

Die amtsangehörige Gemeinde Brügge liegt an der Eider im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein. Brüggerholz liegt im Gemeindegebiet.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Brügge liegt etwa 11 km nördlich von Neumünster und 15 km südlich von Kiel zwischen der Bundesautobahn 215 und der Bundesstraße 404.

Geschichte

Der Ort, benannt nach der Brücke über die Eider, wurde im Zuge der mittelalterlichen Kolonisation vor 1200 besiedelt und 1215 erstmals erwähnt. 1238 ist es ein eigenständiges Kirchspiel und damit eine der ältesten urkundlich erwähnten Kirchengemeinden in Schleswig-Holstein.[1]

Mit dem Bau St.Johannis-Kirche, eine Feldsteinkirche, wurde ebenfalls Anfang des 13. Jahrhunderts begonnen. Sie wurde mehrfach umgestaltet und nach dem dreißigjährigen Krieg durch einen hölzernen Turm ergänzt.[2] Die Kirche ist Johannes dem Täufer gewidmet. In der Kirche befindet sich ein Baldachin-Altar aus der Werkstatt des Hans Brüggemann, zu dem der damaligen Amtmann Hans Heinrich Kielman von Kielmansegg[3] 1672 die Bilder stiftete. Die ursprünglichen Schnitzereien befinden sich heute im Landesmuseum Schloss Gottorf.

Brügge lag an der Straße von der Eider nach Lübeck, so dass das Dorfleben durch Gasthöfe für Reisende und durch Märkte geprägt war.

Von 1889 bis 1970 war Brügge Sitz der gleichnamigen Amtsverwaltung, die im Zuge der Kreisreform aufgelöst wurde.

Politik

Von den elf Sitzen in der Gemeindevertretung hat die CDU seit der Kommunalwahl 2003 sechs Sitze und die SPD fünf.

Wappen

Blasonierung: „Von Blau und Rot durch einen silbernen Wellenbalken geteilt. Oben schwebend eine aus unbehauenen Granitsteinen gemauerte, oben mit einem Eisengeländer abschließende silberne Brücke, unten ein schwebenden, unterhalbes silbernes Wagenrad.“[4]

Wirtschaft

Das Gemeindegebiet ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt.

Persönlichkeiten

Heinrich Harries, Dichter der Urfassung des Liedes Heil dir im Siegerkranz, war von 1794 bis 1802 Pastor in Brügge.

Dies und Das

Der Ort besitzt vor der Kirche eine eigene Boulebahn.

Quellen

  1. Geschichte
  2. St.Johannis Kirche
  3. Sohn von Johann Adolph Kielmann von Kielmannsegg
  4. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bünzen (Schleswig-Holstein) — Dieser Artikel behandelt die Gemeinde Aukrug, die sich aus den Dörfern Bargfeld, Böken, Bünzen, Innien und Homfeld entwickelt hat. Aukrug heißt auch ein Ortsteil von Süderheistedt. Weitere Bedeutungen von Homfeld werden unter Homfeld aufgeführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Osdorf, Schleswig-Holstein — For other uses, see Osdorf (disambiguation). Osdorf, Schleswig Holstein …   Wikipedia

  • Ottendorf, Schleswig-Holstein — Ottendorf …   Wikipedia

  • Municipios de Schleswig-Holstein — Anexo:Municipios de Schleswig Holstein Saltar a navegación, búsqueda El País de Schleswig Holstein ( Land Schleswig Holstein ) es un Estado federado alemán. Limita al norte con el Reino de Dinamarca; al este con el Mar Báltico y el País de… …   Wikipedia Español

  • Anexo:Municipios de Schleswig-Holstein — El País de Schleswig Holstein ( Land Schleswig Holstein ) es un Estado federado alemán. Limita al norte con el Reino de Dinamarca; al este con el Mar Báltico y el País de Mecklenburgo Pomerania Anterior; al sur con la Ciudad Libre y Hanseática de …   Wikipedia Español

  • Liste der Museen in Schleswig-Holstein — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Ahlefeld Bistensee, Kreis Rendsburg Eckernförde …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein — Das deutsche Bundesland Schleswig Holstein besteht aus insgesamt 1116 politisch selbstständigen Städten und Gemeinden (Stand: 1. Januar 2009). Diese verteilen sich wie folgt: 63 Städte, darunter 4 kreisfreie Städte, darunter die Landeshauptstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des communes de Schleswig-Holstein — Cet article recense les communes du Schleswig Holstein, en Allemagne. Sommaire 1 Statistiques 2 Liste 2.1 Villes arrondissements 2.2 Communes et ville …   Wikipédia en Français

  • Brugge — 1. Bruck (1.). 2. Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Brügge (Schleswig Holstein, Nordrhein Westfalen, Brandenburg, ehem. Brandenburg/jetzt Polen, ehem. Pommern/jetzt Polen, Belgien) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Brügge — 1. Bruck (1.). 2. Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Brügge (Schleswig Holstein, Nordrhein Westfalen, Brandenburg, ehem. Brandenburg/jetzt Polen, ehem. Pommern/jetzt Polen, Belgien) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen