BstBI


BstBI

BstBI ist ein Enzym, das in der Molekularbiologie zur zielgerichteten Spaltung von DNA verwendet wird. Dieses Enzym gehört zur Familie der Typ-II-Restriktionsendonukleasen und stammt aus dem Bakterium Bacillus stearothermophilus. Das Enzym schneidet doppelsträngige DNA innerhalb der palindromischen Erkennungssequenz unter Bildung eines 5'-Überhangs wie folgt:

Erkennungssequenz Restriktionsschnitt
5'-TTCGAA-3'
3'-AAGCTT-5'
5'-TT      CGAA-3'
3'-AAGC      TT-5'

Diese Ausbildung eines zwei Nukleinbasen umfassenden 5'-Überhangs („klebriges Ende“) durch BstBI kann in der Molekularbiologie ebenfalls zur erleichterten Verkettung (Ligation) von DNA-Fragmenten ausgenutzt werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BStBI — Das Bundessteuerblatt (BStBl.) wird vom deutschen Bundesministerium der Finanzen herausgegeben. Es erscheint seit 1951 in zwangloser Folge. Es gliedert sich in: Teil I Steuerliche Rechtsvorschriften und Verwaltungsanweisungen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Grundsätze ordnungsmäßiger Speicherbuchführung (GoS) — Von der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung (AWV) unter Mitwirkung der Finanzbehörden 1978 erarbeitete und als Grundsätze ordnungsmäßiger DV gestützter Buchführungssysteme (GoBS) weiterentwickelte Vorschriften, deren Anwendung bei… …   Lexikon der Economics

  • Bacillus stearothermophilus — Geobacillus stearothermophilus Systematik Abteilung: Firmicutes Klasse: Bacilli Ordnung: Bacillales Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Geobacillus stearothermophilus — Systematik Abteilung: Firmicutes Klasse: Bacilli Ordnung: Bacillales Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Hausverwaltung — Eine Hausverwaltung für Mietshäuser oder Wohnungen (auch Mietverwaltung oder Wohnungsverwaltung genannt) beschäftigt sich im Bereich der Immobilienwirtschaft mit der Verwaltung von vermieteten Wohnhäusern (meist Mehrparteienhäuser), Wohnanlagen,… …   Deutsch Wikipedia