Budo


Budo
Budokan in Tokio

Budō (japanisch 武道, deutsch Militär-Weg, Kriegskunstweg, Weg des Krieges) ist der Oberbegriff für alle japanischen Kampfkünste, die – im Gegensatz zu den traditionellen Bujutsu-Kriegskünsten – außer der Kampftechnik noch eine „innere“ -Lehre oder auch Philosophie beinhalten.

Das sino-japanische Kanji Bu (武) entspricht dem alt-japanischen Takeshi und bedeutet Militär oder kriegerisch; das Kanji (道) hat die Semantik des Wortes „Weg“. Nach einer anderen Deutung setzt sich das Zeichen Bu aus zwei anderen Schriftzeichen zusammen, die "Waffen anhalten" bedeuten.

Inhaltsverzeichnis

Begriff

Während Bujutsu der Oberbegriff der reinen Kampftechniklehre ist, die die Effizienz nach außen als Priorität hat, ist das Budō eine auf das Innere des Übenden abzielende Tätigkeit. Wie in vielen japanischen Künsten liegt im Budō der Sinn eher im „Tun” als im Ergebnis; es ist ein Prozess, dessen Ergebnis offen und oft auch nebensächlich ist.

Die Begriffe „Budō“ und „Bushidō“ (Weg des Kriegers) haben auch noch eine übertragene Bedeutung: als Methode zur Selbstverwirklichung und Selbstkontrolle. Die ersten Budo-Systeme sind in der vergleichsweise friedlichen Edo-Periode (1600-1868) entstanden, als die Samurai keine Kriege führen mussten und sie Zeit für das Üben der Kampfkünste hatten.

Siehe auch

  • Portal
     Portal: Budō – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Budō

Literatur

  • Albrecht, Andreas F. Dôjôkun. Die Ethik des Karate-dô. Schlatt-books (2004.) ISBN 3-937745-16-5 (paperback) und ISBN 3-937745-15-7 (hardcover)
  • Kenei Mabuni: Leere Hand – Vom Wesen des Budō-Karate. Palisander Verlag, 1. Auflage 2007, ISBN 978-3-938305-05-8

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Budo — Budō Les budō (武道, budō?) sont les arts martiaux japonais apparus entre le milieu du XIXe siècle et le milieu du XXe …   Wikipédia en Français

  • Budô — Budō Les budō (武道, budō?) sont les arts martiaux japonais apparus entre le milieu du XIXe siècle et le milieu du XXe …   Wikipédia en Français

  • Budō — Saltar a navegación, búsqueda caligrafía de Kondo Katsuyuki Budō Otros nombres …   Wikipedia Español

  • Budo — (武道, Budō) es un término para las artes marciales japonesas. Al budo tradicional (desde antes de la Restauración Meiji) se lo llama koryu, mientras que a las artes budo más modernas se las llama gendai budo. Budo es un constructo de la raíz… …   Enciclopedia Universal

  • Budó — (Budo) Patronyme catalan. C est un nom de personne d origine germanique, cas régime de Bodo (bod = messager), identique au français Boudon …   Noms de famille

  • Budo — Budó (Budo) Patronyme catalan. C est un nom de personne d origine germanique, cas régime de Bodo (bod = messager), identique au français Boudon …   Noms de famille

  • budo — bȗdo m <indekl.> DEFINICIJA sport naziv za sve japanske borbene vještine; džudo, karate i sl. ETIMOLOGIJA jap …   Hrvatski jezični portal

  • budō- — *budō , *budōn, *buda , *budan germ., schwach Maskulinum (n): nhd. Bote, Verkünder; ne. messenger; Rekontruktionsbasis: an., ae., afries., anfrk., as., ahd.; Hinweis: s. *beudan; E …   Germanisches Wörterbuch

  • Budō — Les budō (武道, budō?) sont les arts martiaux japonais apparus entre le milieu du XIXe siècle et le milieu du XXe siècle. En japonais, bu ( …   Wikipédia en Français

  • Budō — infobox martial art term pic = Budo1.jpg picsize = 150px kanji = 武道 hiragana = ぶどう revhep = budōNihongo|Budō|武道 is a Japanese term describing martial arts. In English, it is used almost exclusively in reference to Japanese martial… …   Wikipedia

  • Budō — Kanji der Bedeutung Budō (v.l.n.r.) Budō (japanisch 武道, deutsch Militär Weg, Kriegskunstweg, Weg des Krieges) ist der Oberbegriff für alle japanischen Kampfkünste, die – im Gegensatz zu den traditionellen Bujutsu Kriegskünsten – außer der… …   Deutsch Wikipedia