Bund (Metall)


Bund (Metall)
Metallbund (Beispiel)

Als Bund, in der Mehrzahl Bunde, bezeichnet man ein (häufig schmückend profiliertes) Metallband. Dieses wird glühend um zu verbindende Stäben oder Stangen, manchmal auch Rohren gebogen, um diese zu bündeln.

Heutzutage wird der Bund hauptsächlich in dekorativen Arbeiten als weniger feste Verbindung verwendet. Früher wurde er auch durch Verschweißen der Enden oder formschlüssige Enden (zum Beispiel:Schwalbenschwanzverbindung) recht fest ausgeführt. Auch die einzelnen Blätter einer Blattfeder werden durch einen Bund (Federbund oder Federklemme) zusammengehalten.

Vollflächig aufgeschweißte Bunde werden benutzt, um auf Wellen oder anderen Bauteilen scharfkantige Verdickungen herzustellen (siehe Wellenbund).

Auch Schraubenköpfe wurden manchmal als Bund um den Schraubenschaft ausgeführt, wenn der Querschnittsunterschied oder die Gesamtlänge ein Anstauchen des Kopfes problematisch machte, eine Technik, welche heute praktisch nicht mehr zur Anwendung kommt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bund — Das Wort Bund steht für: Allgemeiner jüdischer Arbeiterbund – eine ehemalige jüdische Arbeiterpartei Bund (Bibel) – ein Bündnis, ein Abkommen, ein Vertrag zwischen Gott und Menschen Bund (Maß) – ein altes Maß für Tafelglas Bund (Metall) – ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bund, Bundstab — Bund, Bundstab,   auf Saiteninstrumenten (z. B. Gitarre, Banjo, Zither) als Griffhilfe angebrachte Einteilung, die ein Abgreifen der Saiten in Halbtonschritten (temperierte Stimmung) durch Aufsetzen des Fingers kurz vor dem Bundstab ermöglicht.… …   Universal-Lexikon

  • Bund der Hotel-, Restaurant- und Cafeangestellten — Union Ganymed ist die Fachgewerkschaft der Hotel , Restaurant und Café Angestellten im Christlichen Gewerkschaftsbund. Benannt ist sie nach Ganymed aus der griechischen Mythologie. Vorsitzender ist Reiner Burgunder, geb. 1950, ein Konditormeister …   Deutsch Wikipedia

  • Bund-Verlag — Die Bund Verlag GmbH ist ein Fachverlag für Arbeits und Sozialrecht mit Sitz in Frankfurt am Main. Der Verlag hat 41 fest angestellte Mitarbeiter (Stand Dezember 2009). Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Verlagsprogramm 3 Online Portfolio …   Deutsch Wikipedia

  • Bund der Steuerzahler (Deutschland) — Die Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler zeigt dessen Prognose über die Staatsverschuldung der Bundesrepublik Deutschland Der Bund der Steuerzahler e. V. (BdSt) ist ein eingetragener Verein, der im Jahre 1949 durch Karl Bräuer gegründet wurde …   Deutsch Wikipedia

  • IG Metall — Industriegewerkschaft Metall (IG Metall) Zweck: Gewerkschaft Vorsitz: Berthold Huber Gründungsdatum: 1. September 1949 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Rentenversicherung Bund — Sozialversicherung Gesetzliche Rentenversicherung Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten — Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN BdA e.V.) ist ein 1947 gegründeter Verband mit Sitz in Berlin. Die VVN BdA, ursprünglich VVN, ging aus nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Ende der …   Deutsch Wikipedia

  • IG Metall Deutschland — Logo der IG Metall Verwaltungsgebäude der IG Metall in Frankfurt am Main Die IG Metall (Industriegewerkschaft Metall, IGM) ist mit 2,333 Millionen Mitgliedern (31. Dezember 2006) vor der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Industriegewerkschaft Metall — Logo der IG Metall Verwaltungsgebäude der IG Metall in Frankfurt am Main Die IG Metall (Industriegewerkschaft Metall, IGM) ist mit 2,333 Millionen Mitgliedern (31. Dezember 2006) vor der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.