Bundesanstalt für Wasserbau


Bundesanstalt für Wasserbau
Bundesanstalt für Wasserbau
– BAW –
BAW Logo.svg
Staatliche Ebene Bund
Stellung der Behörde Bundesoberbehörde
Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Gründung 1948
Hauptsitz Karlsruhe
Behördenleitung Christoph Heinzelmann
Anzahl der Bediensteten 500
Website www.baw.de
Gebäude der Dienststelle in Ilmenau

Die Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) ist die zentrale technisch-wissenschaftliche Bundesoberbehörde zur Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) im Rahmen

  • des Aus- und Neubaus,
  • des Betriebs und
  • der Unterhaltung

der Bundeswasserstraßen.

Die BAW gehört zum Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). Sie hat ihren Hauptsitz in Karlsruhe und Dienststellen in Hamburg-Rissen und Ilmenau und beherbergt die Geschäftsstelle sowie Bücherei des Kuratoriums für Forschung im Küsteningenieurwesen (KFKI). Insgesamt arbeiten 500 Mitarbeiter für die BAW.

Die BAW ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Ressortforschungseinrichtungen.

Aufgabenfelder

Die Aufgaben der Begutachtung und Beratung sowie der anwendungsbezogenen Forschung und Entwicklung nimmt die BAW in den folgenden Fachgebieten wahr:

  • Verkehrswasserbau
  • Bautechnik, einschließlich der Gestaltung von Bauwerken
  • Geotechnik
  • Wasserbau im Binnenbereich
  • Wasserbau im Küstenbereich, einschließlich der Schiffstechnik

Zugleich ist sie die zentrale Dokumentations- und Informationsstelle für diese Fachgebiete.

Als Kompetenzzentrum der WSV wurde im Jahre 1999 bei der BAW die Fachstelle der WSV für Informations-Technik (F-IT) eingerichtet. Ein Jahr später (2000) wurde dazu noch für die Bundesverwaltung für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BVBS) das Fachzentrum für die Modernisierung administrativer Aufgaben durch Geschäftsprozessoptimierung und IT-Einsatz (MaAGIE-FZ) unter dem Dach der BAW eingerichtet. Zum 1. Januar 2008 wurde die Fachstelle und das Fachzentrum übergeleitet in die Fachstelle der BVBS für Informations-Technik (F-IT) übergeleitet. Im September 2008 wurde daraus das Dienstleistungszentrum für Informationstechnik (DLZ IT) des BMVBS unter dem Dach der BAW eingerichtet.

Die BAW bietet auch Ausbildungs- und Studiengänge an.

Gründung

Die Bundesanstalt für Wasserbau entstand 1948 als fachliches Nachfolgeinstitut der 1903 in Berlin gegründeten Preußischen Versuchsanstalt für Wasser-, Erd- und Schiffbau. Am 3. Oktober 1990 erfolgte die Zusammenführung der Forschungsanstalt für Schifffahrt, Wasser- und Grundbau (FAS) der DDR mit der BAW.

Weblinks

49.0199048.3714

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bundesanstalt für Gewässerkunde — BfG Staatliche Ebene Bund Aufsichtsbehörde(n) Bundesminist …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesanstalt für Straßenwesen — BASt Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Technisch wissenschaftliche Einrichtung des Bundes …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesanstalt für den Güterfernverkehr — Bundesamt für Güterverkehr Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Bundesoberbehörde Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserbau — Spektakuläre Beispiele für Erdbau im Wasserbau: Häfen und eine künstliche Insel in Palmenform: Palm Islands …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesminister für Verkehr — Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde Gegründet 27. Oktober 1998 Hauptsitz in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen — Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde Gegründet 27. Oktober 1998 Hauptsitz in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau — Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde Gegründet 27. Oktober 1998 Hauptsitz in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesministerium für Verkehr — Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde Gegründet 27. Oktober 1998 Hauptsitz in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen — Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde Gegründet 27. Oktober 1998 Hauptsitz in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrographie — Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Bundesoberbehörde Aufsichtsbehörde(n) Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Gegründet …   Deutsch Wikipedia