Bunkyō

Bunkyō
Bunkyō-ku
文京区
Bunkyō
Geographische Lage in Japan
Bunkyō (Japan)
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Tokio
Koordinaten: 35° 42′ N, 139° 45′ O35.707955555556139.75221666667Koordinaten: 35° 42′ 29″ N, 139° 45′ 8″ O
Basisdaten
Fläche: 11,31 km²
Einwohner: 208.702
(1. Oktober 2011)
Bevölkerungsdichte: 18.453 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 13105-9
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Bunkyō
Baum: Ginkgo
Blume: Azalee
Rathaus
Adresse: Bunkyō City Hall
1-16-21, Kasuga
Bunkyō-ku
Tokio 112-8555
Webadresse: http://www.city.bunkyo.lg.jp
Lage Bunkyōs in der Präfektur Tokio
Lage Bunkyōs in der Präfektur

Bunkyō (jap. 文京区, -ku) ist einer der 23 Bezirke Tokios, der Hauptstadt Japans. Bunkyō befindet sich in der Mitte der Bezirke und ist ein Wohngebiet und Standort vieler wichtiger Bildungseinrichtungen. Beginnend mit der Meiji-Zeit haben Literaten wie Natsume Sōseki, Gelehrte und Politiker hier gelebt.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Bunkyō ist in folgende Stadtviertel unterteilt:

  • Hakusan
  • Hongō
  • Hon-komagome
  • Kasuga
  • Kohinata
  • Koishikawa
  • Kōraku
  • Mejirodai
  • Mukōgaoka
  • Nezu
  • Nishikata
  • Otowa
  • Ōtsuka
  • Sekiguchi
  • Sendagi
  • Sengoku
  • Suidō
  • Yayoi
  • Yushima

Geschichte

Der Stadtbezirk entstand am 15. März 1947 aus den alten Stadtbezirken Hongō und Koishikawa der Stadt Tōkyō.

Sehenswürdigkeiten und bedeutende Einrichtungen

Kathedrale St. Marien

Verkehr

Bunkyō ist an die Shuto-Autobahn Nr. 5 (Ikebukuro-Linie) der Stadtautobahn Tokio, die Nationalstraße 17 nach Chūō oder Niigata und die Nationalstraße 254 nach Matsumoto angeschlossen.

Mit der Tōkyō Metro besteht der Anschluss an mehrere Linien. Mit der Marunouchi-Linie von Shin-Ōtsuka, Myōgadani, Kōrakuen, Hongō-Sanchōme oder Ochanomizu nach Suginami oder Ikebukuro, mit der Namboku-Linie von Kōrakuen, Tōdai-mae oder Honkomagome nach Meguro oder Kita, mit der Yūrakuchō-Linie von Gokokuji oder Edogawabashi nach Wakō oder Kōtō sowie mit der Chiyoda-Linie von Sendagi, Nezu oder Yushima nach Shibuya oder Adachi.

Zudem kann man mit der Mita-Linie der Toei von Sengoku, Hakusan, Kasuga oder Suidōbashi nach Meguro oder Itabashi und mit der Ōedo-Line von Iidabashi, Kasuga, oder Hongō Sanchōme nach Shinjuku oder Nerima.

Wirtschaft

Die Verlags- und Druckindustrie sowie führende Gesundheitseinrichtungen sind wichtige Wirtschaftsfaktoren in Bunkyo. In Bunkyo befinden sich mehrere große Krankenhäuser. Außerdem stehen hier der Tokyo Dome, der Kōdōkan und die Universität Tokio. In der neueren Zeit gewann auch die IT-Branche an Bedeutung.

Universitäten und Colleges

Öffentliche

Akamon ist das berühmte Tor der Universität Tokio

Private

Hosuinomori in der Toyo-Universität

Söhne und Töchter der Stadt

Berühmte Einwohner

Städtepartnerschaften

Angrenzende Städte und Gemeinden

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Bunkyō — ku (文京区) Emplacement de Bunkyō dans Tōkyō Administration Pays Japon Région Kant …   Wikipédia en Français

  • Bunkyo — Bunkyō Bunkyō ku (文京区) Pays …   Wikipédia en Français

  • Bunkyô — Bunkyō Bunkyō ku (文京区) Pays …   Wikipédia en Français

  • Bunkyō — Saltar a navegación, búsqueda Bunkyō es una palabra japonesa que puede referirse a: Bunkyō (Tokio), uno de los barrios especiales de Tokio, Japón. Universidad Bunkyō (文教大学 Bunkyō Daigaku) y Universidad Bunkyō Gakuin (文京学院大学 Bunkyō Gaikuin… …   Wikipedia Español

  • Bunkyo — Bunkyō is a Japanese word and has these meanings. #Bunkyō ku (文京区), one of the 23 special wards that constitute the central part of the metropolitan prefecture of Tōkyō, Japan. #Either of two private Japanese universities: Bunkyo University (文教大学 …   Wikipedia

  • Bunkyo — 文京区 Bunkyō ku Geographische Lage in Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Bunkyo-ku — Original name in latin Bunky ku Name in other language Bunkyo, Bunkyo ku, Bunky Bunky ku, wen jing, wen jing qu State code JP Continent/City Asia/Tokyo longitude 35.71745 latitude 139.74729 altitude 21 Population 193091 Date 2013 03 05 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bunkyo Ku — Admin ASC 2 Code Orig. name Bunkyō Ku Country and Admin Code JP.40.7475133 JP …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Bunkyō (Tokio) — Saltar a navegación, búsqueda 文京区 Bunkyō …   Wikipedia Español

  • Bunkyo Civic Center — Localisation Coordonnées …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»