Burnus


Burnus
Burnus von vorne.
Burnus von hinten.

Ein Burnus (arab. Burnus, auch Selham) ist der weite Kapuzenmantel der nordafrikanischen Einwohner (sowohl Beduinen als auch sesshaften Bauern). Ein Burnus hat meist keine Ärmel und wird vorn offen getragen.

Der Burnus wird von Männern über dem Unterzeug getragen. Seit dem napoleonischen Ägyptenfeldzug und der französischen Eroberung Algeriens 1830 lässt sich eine Entlehnung des Wortes in die europäischen Sprachen nachweisen.

Besonders in Oberösterreich wird das Wort auch heute noch als Bezeichnung für Mäntel und Jacken gebraucht.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Burnus — Sm weißer Kapuzenumhang (der Beduinen) per. Wortschatz exot. (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. burnous, dieses aus arab. burnus unklarer Herkunft.    Ebenso nndl. boernoes, ne. burnous(e), nschw. burnus, nnorw. burnus. ✎ Lokotsch (1975),… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • burnus — bùrnus m DEFINICIJA arapski dugački i široki vuneni ogrtač s kapuljačom, seže do zemlje, pokrivalo za zaštitu od pijeska i sunca, nose ga beduini ETIMOLOGIJA tur. bornuz ← arap. burnus …   Hrvatski jezični portal

  • Burnus — Burnus, weißer, einem Mantelkragen ähnlicher, dicker wollner Überwurf der Beduinen in Afrika, meist mit einer Kapuze. Jetzt auch nach Europa übergetragen, wo er in verschiedenen Farben als ein Überkleid getragen wird u. den längeren Mantel fast… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Burnus — (arab.), der aus dichtem Wollenstoff gearbeitete Überwurf der Beduinen, meist von weißer Farbe, mit einer Kapuze versehen, die bei Regenwetter über den Kopf gezogen wird. Nachahmungen dieses B. in verschiedenen, namentlich der Schaube ähnlichen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Burnus — Burnus, ein Waschmittel, enthält als wirksamen Stoff ein tryptisches Enzym, außerdem doppeltkohlensaures Natron bezw. Soda. Literatur: D.R.P. Nr. 283923. – Seifenfabrikant 1916, S. 132. Deite …   Lexikon der gesamten Technik

  • Burnus — Burnus, arab. Mantel mit Kapuze, meist von weißem Wollzeug …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Burnus — Burnus, der arab. Mantel von grobem Wollenzeuge …   Herders Conversations-Lexikon

  • BURNUS — inter idola Romanorum, memoratur Arhobio adv. Gent. l. 4. Quis Libentinam, quis Burnum, libidiman superesse tutelis credat? Uti quidem veterem Lectionem habere, monet Desid. heraldus. Alii tamen Liburnum malunt. Vide eum Animadversion. ad loc …   Hofmann J. Lexicon universale

  • burnus — BURNÚS s.n. v. burnuz. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român

  • burnus — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. a, Mc. burnussie {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} rodzaj długiego, obszernego płaszcza z kapturem, bez rękawów, z gęstego białego materiału wełnianego, noszony w krajach arabskich …   Langenscheidt Polski wyjaśnień