Bühnen der Landeshauptstadt Kiel

Bühnen der Landeshauptstadt Kiel
Blick über den Rathausplatz auf die Südostfassade des Kieler Opernhauses (früher Stadttheater)

Das Theater Kiel (früher auch: Bühnen der Landeshauptstadt Kiel) ist das von der Landeshauptstadt Kiel getragene und mit dem Land Schleswig-Holstein gemeinsam finanzierte große Theater in Kiel.

Mit den vier eigenproduzierenden Sparten (Musiktheater mit Philharmonischem Orchester, Ballett, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater), drei verschiedenen Theaterhäusern, ca. 500 Beschäftigten und einem Jahresetat von über 25 Mio. Euro gehört es zu den großen Theatern in Deutschland. Seit dem 1. Januar 2007 wird das Theater Kiel als Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) geführt, in der das bisherige „Amt für die Bühnen der Landeshauptstadt Kiel“ aufging.

Generalintendant und Schauspieldirektor Daniel Karasek, Generalmusikdirektor Georg Fritzsch sowie der Kaufmännische Direktor, Dr. Ralf Klöter, bilden den Vorstand der Theater Kiel AöR. Operndirektor Reinhard Linden, Ballettdirektor Mario Schröder und Norbert Aust für das Kinder- und Jugendtheater sind künstlerische Leiter der weiteren Sparten.

In der Spielzeit 2007/2008 beging das Theater Kiel sein 100-jähriges Jubiläum.

Eigene Spielstätten

  • Opernhaus: Rathausplatz 4, 24103 Kiel
  • Schauspielhaus: Holtenauer Straße 103, 24015 Kiel
  • Theater im Werftpark: Ostring 187a, 24143 Kiel

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Theater Kiel — Blick über den Rathausplatz auf die Südostfassade des Kieler Opernhauses (früher Stadttheater) Das Theater Kiel (früher auch: Bühnen der Landeshauptstadt Kiel) ist das von der Landeshauptstadt Kiel getragene und mit dem Land Schleswig Holstein… …   Deutsch Wikipedia

  • Niederdeutsche Bühne Kiel — Die Niederdeutsche Bühne Kiel e. V. (NBK) ist Mitglied im Niederdeutschen Bühnenbund. Sie wurde 1921 von Professor Dr. Otto Mensing gegründet. In jeder Spielzeit werden sechs oder sieben Bühnenstücke in niederdeutscher Sprache sowie ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Städtische Bühnen — sind Städtische Bühnen Augsburg Theater Dortmund Städtische Bühnen Erfurt Städtische Bühnen Frankfurt Städtische Bühnen Heidelberg Bühnen der Stadt Köln Bühnen der Landeshauptstadt Kiel Vereinigte Städtische Bühnen Krefeld und Mönchengladbach… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der öffentlich getragenen Repertoiretheater Deutschlands — Die Liste der öffentlich getragenen Repertoiretheater Deutschlands versammelt diejenigen Theaterbetriebe und gebäude, die ganz oder überwiegend in öffentlicher Trägerschaft mit dauernd beschäftigten Ensembles ganzjährig Theateraufführungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Land der Horizonte — Land Schleswig Holstein …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolaus Büchel — (* 30. September 1957 in Wien) ist ein liechtensteinischer Schauspieler und Regisseur. Leben Büchel wuchs in Wien auf, wo er seine Matura am Gymnasium Klostergasse in Wien machte. Der von Geburt an Liechtensteiner Staatsbürger begann 1975 seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrea Moses — (* 1972 in Dresden) ist eine deutsche Regisseurin. Leben Andrea Moses wurde 1972 in Dresden geboren. Sie studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft an der Karl Marx Universität Leipzig und der Humboldt Universität in Berlin. Von… …   Deutsch Wikipedia

  • Lotte Ellgaard — Lotte Berger (1937) Lotte Berger (* 3. März 1907 in Plauen; † 14. Mai 1990 in Kiel) war eine deutsche Schauspielerin der 1930er Jahre. Sie war hauptsächlich in Norddeutschland tätig. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Hoor — Walter Hoor (* 12. Dezember 1934 in Düsseldorf) ist ein deutscher Schauspieler. Biografie Nach dem Abitur besuchte er die Schauspielschule in Düsseldorf und gab sein Debüt als Spiegelberg in Die Räuber an den Bühnen der Landeshauptstadt Kiel. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Dannenberg — (* 21. Mai 1930 in Potsdam) ist ein deutscher Musikkritiker, Musikschriftsteller und Intendant. Nach dem Studium in Kiel und Freiburg i. Br. war Danneberg Feuilletonredakteur in Kiel. Ab 1969 dann Leitender Musikredakteur und Leitender… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»