(2176) Donar

(2176) Donar
Asteroid
(2176) Donar
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,9328 AE
Exzentrizität 0,0485
Perihel – Aphel 2,7905 AE – 3,0751 AE
Neigung der Bahnebene 3,044°
Siderische Umlaufzeit 5,023 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,39 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser  ? km
Albedo  ?
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 12,063 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
 ?
Geschichte
Entdecker C. J. und I. van Houten-Groeneveld, T. Gehrels
Datum der Entdeckung 24. September 1960
Andere Bezeichnung 2529 P-L, 1953 FM, 1976 YM2
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(2176) Donar ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 24. September 1960 vom niederländischen Forscherteam Cornelis Johannes van Houten, Ingrid van Houten-Groeneveld und Tom Gehrels im Rahmen des Palomar-Leiden-Surveys entdeckt wurde.

Der Asteroid trägt den Namen des nordischen Gottes Donar (Thor).

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • 2176 Donar — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Donar symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = PLS discovery site = Palomar discovered = September 24, 1960 designations = yes mp name = 2176… …   Wikipedia

  • Donar — ist der westgermanische Name des germanischen Donnergottes, siehe Thor der Name eines Hauptgürtelasteroiden, siehe (2176) Donar Projekt zur Neueröffnung einer Steinkohlenzeche, siehe Bergbauprojekt Donar ein moderneres Artilleriesystem von Krauss …   Deutsch Wikipedia

  • Donar (Asteroid) — Asteroid (2176) Donar Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,9328  …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 2001–2500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • List of named asteroids (D-E) — A List of named asteroids ordered alphabetically from D to E.See also: *List of named asteroids (A C) *List of named asteroids (F H) *List of named asteroids (I K) *List of named asteroids (L N) *List of named asteroids (O R) *List of named… …   Wikipedia

  • Liste des asteroides (2001-3000) — Liste des astéroïdes (2001 3000) Voici la liste des astéroïdes numérotés de 2001 à 3000. Les astéroïdes sont numérotés lorsque leur orbite est confirmée, ce qui peut parfois se produire longtemps après leur découverte. Ils sont classés ici par… …   Wikipédia en Français

  • Liste des astéroïdes (2001-3000) — Voici la liste des astéroïdes numérotés de 2001 à 3000. Les astéroïdes sont numérotés lorsque leur orbite est confirmée, ce qui peut parfois se produire longtemps après leur découverte. Ils sont classés ici par leur numéro et donc… …   Wikipédia en Français

  • Список астероидов (2101—2200) — Эта страница информационный список. (2001 2100) • Список астероидов • (2201 2300) …   Википедия

  • Meanings of minor planet names: 2001–2500 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 2001 bis 2500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»