(2226) Cunitza


(2226) Cunitza
Asteroid
(2226) Cunitza
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,8672 AE
Exzentrizität 0,0836
Perihel – Aphel 2,6275 AE – 3,1069 AE
Neigung der Bahnebene 2,542°
Siderische Umlaufzeit 4,855 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,59 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser  ? km
Albedo  ?
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 11,71 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
 ?
Geschichte
Entdecker Alfred Bohrmann
Datum der Entdeckung 26. August 1936
Andere Bezeichnung 1936 QC1, 1939 DB, 1951 UA
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(2226) Cunitza ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 26. August 1936 von dem deutschen Astronomen Alfred Bohrmann in Heidelberg entdeckt wurde.

Der Asteroid ist nach Lydia Cunitz, einer Schwägerin des Entdeckers, benannt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 2226 Cunitza — Cunitza Discovery and designation Discovered by A. Bohrmann Discovery site Heidelberg Discovery date August 26, 1936 Designations …   Wikipedia

  • Cunitza (Asteroid) — Asteroid (2226) Cunitza Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,8672  …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 2001–2500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • List of named asteroids (A-C) — A List of named asteroids ordered alphabetically from A to C.See also: *List of named asteroids (D E) *List of named asteroids (F H) *List of named asteroids (I K) *List of named asteroids (L N) *List of named asteroids (O R) *List of named… …   Wikipedia

  • Alfred Bohrmann — Entdeckte Asteroiden: 9 (1455) Mitchella 5. Juni 1937 (1470) Carla 17. September 1938 (1531) Hartmut 17. September 1938 (1733) Silke 19. Februar 1938 (1998) Titius 24. Februar 1938 (2016) Heineman …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Bohrmann — Astéroïdes découverts : 9 (1455) Mitchella 5 juin 1937 (1470) Carla 17 septembre 1938 (1531) Hartmut 17 septembre 1938 (1733) Silke 19 février 1938 (1998) Titius 24 février …   Wikipédia en Français

  • Liste des asteroides (2001-3000) — Liste des astéroïdes (2001 3000) Voici la liste des astéroïdes numérotés de 2001 à 3000. Les astéroïdes sont numérotés lorsque leur orbite est confirmée, ce qui peut parfois se produire longtemps après leur découverte. Ils sont classés ici par… …   Wikipédia en Français

  • Liste des astéroïdes (2001-3000) — Voici la liste des astéroïdes numérotés de 2001 à 3000. Les astéroïdes sont numérotés lorsque leur orbite est confirmée, ce qui peut parfois se produire longtemps après leur découverte. Ils sont classés ici par leur numéro et donc… …   Wikipédia en Français

  • Meanings of minor planet names: 2001–2500 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 2001 bis 2500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia