ADAM (Zeitschrift)


ADAM (Zeitschrift)
ADAM
Beschreibung Schwules Magazin
Verlag Foerster Media Verlag
Erstausgabe 1983
Erscheinungsweise monatlich
Herausgeber Kurt J. Foerster
Weblink ADAM

ADAM ist eine Zeitschrift für schwule Männer mit großem Männerakt-Bildanteil.

ADAM ist der wichtigste Zeitschriftentitel des Foerster Media Verlags, der seit 1983 im Verlag erscheint. Neben Du & Ich (Oktober 1969) aus dem Jackwerth Verlag ist ADAM (Mai 1976) der älteste, noch auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt befindliche schwule Titel. Zielgruppe sind Schwule, „denen man nicht Monat für Monat Homosexualität erklären muss". [1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. ADAM Nr. 243, "30 Jahre Foerster Media", Offenbach, Foerster Media, Juli/August 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adam — bezeichnet: eine Person, die in der Bibel und dem Koran als erster Mensch benannt wird, siehe Adam und Eva den ursprünglichen Menschen in der kabbalistischen Lehre, siehe Adam Qadmon einen Familien sowie männlichen Vornamen, siehe Adam (Name)… …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Seide — (* 2. Juli 1929 Hannover; † 29. April 2004 Limburg an der Lahn) war ein deutscher Schriftsteller, Kunst und Theaterkritiker, Herausgeber, Galerist und Schriftsetzermeister. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Publikationen …   Deutsch Wikipedia

  • Adam von Trott zu Solz — (1943) Friedrich Adam Freiherr von Trott zu Solz (* 9. August 1909 in Potsdam; † 26. August 1944 in Berlin Plötzensee) war ein deutscher Jurist, Diplomat und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Adam von Trott gehörte zum engeren …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Heinrich Müller — Adam Heinrich Müller, seit 1826 oder 1827 Ritter von Nitterdorf (* 30. Juni 1779 in Berlin; † 17. Januar 1829 in Wien) war ein deutscher Philosoph, Diplomat, Publizist und Staatstheoretiker. Er gehörte dem Jenaer Romantikerkreis an. Adam Heinrich …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Heinrich Müller Ritter von Nittersdorf — Adam Heinrich Müller, seit 1826 oder 1827 Ritter von Nitterdorf (* 30. Juni 1779 in Berlin; † 17. Januar 1829 in Wien) war ein deutscher Philosoph, Diplomat, Publizist und Staatstheoretiker. Er gehörte dem Jenaer Romantikerkreis an. Adam Heinrich …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Heinrich Müller von Nittersdorf — Adam Heinrich Müller, seit 1826 oder 1827 Ritter von Nitterdorf (* 30. Juni 1779 in Berlin; † 17. Januar 1829 in Wien) war ein deutscher Philosoph, Diplomat, Publizist und Staatstheoretiker. Er gehörte dem Jenaer Romantikerkreis an. Adam Heinrich …   Deutsch Wikipedia

  • Adam von Müller — Adam Heinrich Müller, seit 1826 oder 1827 Ritter von Nitterdorf (* 30. Juni 1779 in Berlin; † 17. Januar 1829 in Wien) war ein deutscher Philosoph, Diplomat, Publizist und Staatstheoretiker. Er gehörte dem Jenaer Romantikerkreis an. Adam Heinrich …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Müller von Nitterdorf — Adam Heinrich Müller (um 1810) Jugendbild Ada …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Kuckhoff — auf einer Briefmarke der DDR Adam Kuckhoff (* 30. August 1887 in Aachen; † 5. August 1943 in Berlin Plötzensee) war ein deutscher Schriftsteller und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialism …   Deutsch Wikipedia

  • Adam von Podewils — Adam I. von Podewils († 21. Dezember 1503 in Belgard) war Fürstlich Pommerscher Geheimer Rat, Amtshauptmann in Zanow und Belgard sowie Herr auf Podewils, Schinz, Krangen, Buckow, Latzig, Rarfin in Hinterpommern sowie auch bereits auf Haus Demmin… …   Deutsch Wikipedia