American Institute of Electrical Engineers


American Institute of Electrical Engineers

Das American Institute of Electrical Engineers (AIEE) war ein US-amerikanischer Berufsverband von Elektrotechnikern mit Sitz in New York. Er wurde im Frühjahr 1884 gegründet und fusionierte am 1. Januar 1963 mit dem Institute of Radio Engineers (IRE) zum Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE).

Seit 1908 vergab das AIEE die Edison-Medaille.

Geschichte

Im Frühjahr 1884 traf sich eine kleine Gruppe von Elektrotechnikern in New York und gründete die AIEE zur Unterstützung ihrer Profession. Im Oktober des selben Jahres fand in Philadelphia die erste technische Sitzung während der International Electrical Exhibition, der ersten großen Ausstellung zur Elektrizität in den Vereinigten Staaten, am Franklin Institute statt.[1] Gründungspräsident war Norvin Green von der Western Union. Wie er kamen viele der frühen Funktionäre aus dem Gebiet der Telegraphie. Thomas Edison und andere kamen aus dem Gebiet des elektrischer Stroms, während Graham Bell das neue Gebiet der Telefonindustrie repräsentierte. Mit dem Fortschritt der Elektrifizierung fokussierte sich der AIEE zunehmend auf Techniken zur Nutzung der elektrischen Energie. Als zweites Gebiet für Aktivitäten gab es die kabelgebundene Kommunikation.

Prominente Präsidenten des AIEE waren Alexander Graham Bell (1891–1892), Charles Proteus Steinmetz (1901–1902), Schuyler S. Wheeler (1905–1906), Dugald C. Jackson (1910–1911), Mihajlo Pupin (1925–1926) und Titus G. LeClair (1950–1951).

Quellen und Einzelnachweise

  1. Smithsonian Museum, EXPOSITIONS AND EXHIBITIONS (engl.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • American Institute of Electrical Engineers — The American Institute of Electrical Engineers was a United States based organization of electrical engineers that existed between 1884 and 1963 (when it merged with the Institute of Radio Engineers (IRE)). The 1884 founders of the American… …   Wikipedia

  • American Institute of Electrical Engineers — L American Institute of Electrical Engineers (AIEE) (en français : l « Institut américain des ingénieurs électriciens ») était une organisation américaine créée par des ingénieurs électriciens, de 1884 à 1963[1]. Les ingénieurs qui …   Wikipédia en Français

  • American Institute of Chemical Engineers — Das American Institute of Chemical Engineers (kurz AIChE) ist ein US amerikanischer Berufsverband für Chemie und Verfahrensingenieure. Der Verband wurde 1908 gegründet und hat heute über 40.000 Mitglieder, viele davon auch von außerhalb der USA.… …   Deutsch Wikipedia

  • American Society of Mechanical Engineers — Die American Society of Mechanical Engineers (ASME) ist ein Berufsverband der Maschinenbauingenieure in den USA. Der Verband mit Sitz in New York City wurde 1880 gegründet und umfasst rund 120.000 Mitglieder (Stand 2005). Der Verband konzentriert …   Deutsch Wikipedia

  • Institute of Electrical and Electronics Engineers — (IEEE) Zweck: Förderung technologischer Innovationen zum Nutzen der Menschheit Vorsitz: Moshe Kam Gründungsdatum …   Deutsch Wikipedia

  • Institute of Electrical and Electronics Engineers — Infobox Non profit Non profit name = Institute of Electrical and Electronics Engineers Non profit Non profit type = Professional Organization founded date = January 1, 1963 founder = location = origins = Merger of the American Institute of… …   Wikipedia

  • Institute of Radio Engineers — Following several attempts to form a technical organization of wireless practitioners in 1908 1912, the Institute of Radio Engineers (IRE) was finally established in 1912 in New York. Among its founding organizations were the Society of Wireless… …   Wikipedia

  • Institute of Electrical and Electronics Engineers — Logo de l’IEEE L’Institute of Electrical and Electronics Engineers ou IEEE (que l’on peut prononcer « ail triple i » ou « i trois e »), en français l « Institut des ingénieurs électriciens et électroniciens » est une …   Wikipédia en Français

  • Institute of Radio Engineers — Das Institute of Radio Engineers, abgekürzt IRE, war von 13. Mai 1912 bis 1. Januar 1963 ein amerikanischer Berufsverband von Ingenieuren aus den Bereichen Elektrotechnik mit Sitz in New York City. Anfang 1963 entstand aus dem Zusammenschluss der …   Deutsch Wikipedia

  • American Institute of Mining, Metallurgical, and Petroleum Engineers — The American Institute of Mining, Metallurgical, and Petroleum Engineers (AIME) is a professional body for mining and metallurgy, with 90,000 members. It was founded in 1871 by 22 mining engineers in Wilkes Barre, Pennsylvania, United States,… …   Wikipedia