Denham Jordan


Denham Jordan

Denham Jordan (getauft 10. April 1836 in Milton Regis, Kent; † 15. Mai 1920 in Dorking) war ein britischer Handwerker, Zeichner und Naturschriftsteller. Er publizierte unter dem Pseudonym A son of the marshes, deutsch „Ein Sohn der Marschen“, eine Anspielung auf die Landschaft rund um seinen Geburtsort.[1]

Inhaltsverzeichnis

Leben

Denham war der älteste Sohn von George und Sarah Jordan, die zu einer verzweigten Familie von Handwerkern gehörten. In Milton Regis verbrachte er Kindheit und Jugend, in der er durch das nordkentische Marschland streifte und die in sein Buch Annals of a Fishing Village von 1890 einfloss.[2] 1849 zog die Familie nach Dorking südlich von London. Er arbeitete als Maler und Dekorateur, auch bei der Restaurierung von Landsitzen wie Clandon Park bei Guildford, und war im Umkreis von etwa 30 Meilen um Dorking tätig.[3] 1866 heiratete er Mary Martin; die Ehe blieb kinderlos. Mary starb 1903, Denham 1920 dement im Altenspital von Dorking.[4]

Werk

Bereits früh zeigte er eine große Liebe zur Natur der südenglischen Grafschaften und ein ungewöhnliches Talent, sie in Zeichnungen und Gemälden darzustellen.[5] Von ihm gemalte Bilder hängen im Dorking and District Museum.[6]

Er schrieb zunächst in Zeitschriften, darunter dem Blackwood's Magazine. Seine Veröffentlichungen wurden von der Schriftstellerin Jean Allan Owen (1841–1922), spätere Visger, bearbeitet und herausgegeben. Die Vermutung, Jordan habe sie Owen diktiert, gilt durch die Manuskripte in Jordans Handschrift und aus stilistischen Gründen als widerlegt.[7] Seine insgesamt zehn Bücher, von denen die meisten im Verlag Blackwood & Sons erschienen, enthalten auch die Magazintexte. Außerdem ist ein ungedrucktes Manuskript erhalten.[3] Nach 1898 veröffentlichte Jordan nicht mehr, malte jedoch weiter.

Als von dokumentarischem Interesse gelten seine Beschreibungen von Tieren, die fast oder ganz aus der Region verschwunden sind, so das Birkhuhn, die Kornweihe, Nachtschwalben oder die Otter am Ufer des Mole, und ferner die von Vögeln wie Aaskrähe oder Reiher, die zu seiner Zeit selten waren, heute aber häufig vorkommen.[8] Jordan beobachtete die Zerstörung des Lebensraums von Tieren und entwickelte sich zum Naturschützer. Weil er die seinerzeit beliebte Aufnahme von Vögeln und Eiern in naturkundliche Sammlungen von Amateuren ablehnte, beschrieb er manche seiner Fundorte nur ungenau. Anders als viele zeitgenössische Naturschriftsteller galt er als humorvoll.[9]

Die Zeitschrift Literary World berichtete 1894, Jordan sei von Beruf Zimmermann, und seine Frau erzähle Owen ständig, dass sein Schreiben Zeitverschwendung sei. Er solle sich nach Ansicht seiner Frau besser um seine Arbeit kümmern. Außerdem sei sie der Ansicht, dass sein Autorenhonorar nicht auf ehrlicher Arbeit beruhe.[10]

Veröffentlichungen

Bücher

  • Woodland, Moor and Stream. Being the notes of a Naturalist. London 1889
  • On Surrey hills. Blackwood & Sons, London 1891
  • Annals of a Fishing Village. Drawn from the notes of „A Son of the Marshes“. Blackwood & Sons, London 1891
  • Within an Hour of London Town. Among Wild Birds and their Haunts. Blackwood & Sons, London 1892
  • Forest tithes and other studies from nature. Smith, Elder 1893
  • With the Woodlanders and By the Tide. London 1893
  • From spring to fall, or, when life stirs. Blackwood & Sons, London 1894
  • The wild-fowl and sea-fowl of Great Britain. Chapman and Hall, 1895
  • In the green leaf and the sere. Kegan Paul, 1896
  • Drift from Longshore. London 1898

Bilder

  • Slideshow auf einer BBC-Website, abgerufen am 29. Juli 2011

Literatur und Quellen

Bibliographie:

  • Denham Jordan. In: Joanne Shattock: The Cambridge Bibliography of English Literature. Cambridge 1999, Bd. 4, S. 2669 f.

Darstellungen und Rezensionen:

  • G. M. Chapman: Son of the Marshes. In: Blackwood's Magazine. Juni 1975, S. 516–525
  • Denham Jordan, „Son of the Marshes“. In: Coffey Holland: Dorking people. Dorking 1984, S. 28–29
  • Wallace Harvey: Denham Jordan, 'a son of the marshes'. In: Dorking and Leith Hill District Preservation Society Historical Group Newsletter. Typoskript, Ausgabe 3 (Herbst) 1975, S. 3
  • J. B.: A book for nature lovers. (Rezension von On Surrey Hills.). In: The Selborne magazine. Band 2, Nr. 22, 26. Oktober 1891, S. 196 f.
  • o. Vf.: The Poetry of Rural Life. In: The Edinburgh review. Januar 1894, S. 61–75, besonders 74 f.

Abbildung:

  • Porträtzeichnung, 1864. In: Coffey Holland: Dorking people. Dorking 1984, gegenüber S. 28

Schriftgut:

  • Quellen befinden sich im Dorking Museum und in den Archives of Canterbury Cathedral, ferner beim Familienhistoriker Clifford Uwins, Redhill, Surrey

Weblinks

Einzelnachweise

  1. The Times, 13. Dezember 1895
  2. G. M. Chapman: Son of the Marshes. In: Blackwood's Magazine. Juni 1975, S. 517 f. – George Frampton: Denham Jordan’s Milton Regis. In: Bygone Kent. Band 17, Nr. 4/1996
  3. a b Wallace Harvey: Denham Jordan, 'a son of the marshes'. In: Dorking and Leith Hill District Preservation Society Historical Group Newsletter. Typoskript, Ausgabe 3 (Herbst) 1975, S. 3
  4. The Evening Standard, 21. Mai 1921 (Nachruf)
  5. G. M. Chapman: Son of the Marshes. In: Blackwood's Magazine. Juni 1975, S. 516 f.
  6. Christopher Wright u. a.: British and Irish paintings in public collections. New Haven, Connecticut 2006, S. 473. Slideshow auf einer BBC-Website, aufgerufen am 29. Juli 2011
  7. R. S. Scragg: Nature expert had to 'talk' his books to authoress. In: The Dorking Advertiser, 29. Mai 1970. Dagegen: G. M. Chapman: Son of the Marshes. In: Blackwood's Magazine. Juni 1975, S. 520
  8. Coffey Holland: Dorking people. Dorking 1984, S. 28 f.
  9. G. M. Chapman: Son of the Marshes. In: Blackwood's Magazine. Juni 1975, S. 522–524
  10. The Literary World. Band 49, 25. Mai 1894, S. 485

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jordan - получить на Академике актуальный промокод на скидку PrintBar или выгодно jordan купить с дисконтом на распродаже в PrintBar

  • Jordan (Name) — Jordan ist ein Familienname und männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Jordan wird im deutschen Sprachraum erstmals im Jahre 1147 erwähnt. (Genitiv: Jordans, niederdeutsch: Jorden(s), Jörden(s), hugenottischer Rufname:… …   Deutsch Wikipedia

  • Denham Brown — Position Shooting guard Small forward Height 6 ft 6 in (1.98 m) Weight 220 lb (100 kg) League Liga Nacional de Basquet Team Ciclista Olímpico …   Wikipedia

  • Jordan Farmar — Fiche d’identité Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Denham Brown — Pour les articles homonymes, voir Brown. Denham Brown …   Wikipédia en Français

  • Negergeld — Kaurischnecken, im Deutschland der Kolonialzeit Negergeld genannt. Zeichnung von 1893 Negergeld ist eine nicht mehr gebräuchliche Sammelbezeichnung für Kaurigeld und andere Zahlungsmittel, die im afrikanischen, zum Teil auch asiatischen… …   Deutsch Wikipedia

  • List of past Casualty characters — Casualty is the world s longest running television emergency medical drama,[1] first broadcast in 1986 and transmitted in the UK on BBC One. The show s characters are all staff within the fictional Holby City Hospital, composed of doctors, nurses …   Wikipedia

  • Parker Pyne Investigates — infobox Book | name = Parker Pyne Investigates title orig = translator = image caption = Dust jacket illustration of the first UK edition author = Agatha Christie cover artist = Not known country = United Kingdom language = English series = genre …   Wikipedia

  • Liste von Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilfirma — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia