CACAO


CACAO
CACAO
Entwickler TU Wien
Aktuelle Version 0.99.4
(16. März 2009)
Programmier­sprache C, Java
Lizenz GPL (Freie Software)
cacaovm.org

CACAO ist eine freie Java Virtual Machine (JVM) mit einem sogenannten Just-in-time-Kompilierung (JIT), die zur Laufzeit des Java-Programms den erforderlichen Maschinencode generiert. Entwickelt wird die Software von der technischen Universität Wien in den Programmiersprachen C und Java. CACAO unterstützt seit der Version 0.91, die im Dezember 2004 freigegeben wurde, Java 1.4. Seit Version 0.93 ist ebenfalls ein auf Vmgen basierender Bytecode-Interpreter implementiert. CACAO nutzt die Klassenbibliotheken von GNU Classpath oder mittlerweile auch von OpenJDK oder phoneME und implementiert automatische Speicherbereinigung nach Hans Boehm.

Geschichte

CACAO war ursprünglich als schnellere Alternative zu Suns Implementierung gedacht, bevor dort auch JIT-Kompilierung eingesetzt wurde. Die Entwicklung begann 1996, die erste Version wurde im Februar 1997 zum Herunterladen bereitgestellt. CACAO wurde anfangs nur für Alpha-Prozessoren entwickelt. Im Jahr 1998 wurde die Entwicklung unterbrochen und erst wieder im Jahr 2003 aufgenommen. 2004 wurde es unter GPL als Freie Software freigegeben, was die Entwicklung belebte. Die aktuelle Version 0.99.4 wurde im März 2009 veröffentlicht.

Unterstützte Architekturen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • cacao — cacao …   Dictionnaire des rimes

  • CACAO — CACA Dans la forêt amazonienne, le cacaoyer pousse spontanément, et, avant 1939, le Brésil restait au premier rang des producteurs (région d’Ilhéus). Depuis 1945, la production africaine a rapidement supplanté celle de l’Amérique, elle représente …   Encyclopédie Universelle

  • cacao — CACÁO s.f. Sămânţa arborelui de cacao, folosită (sub formă de produs pulverulent) în alimentaţie, mai ales la fabricarea ciocolatei şi a unor băuturi hrănitoare. ♢ Unt (sau ulei) de cacao = substanţă grasă, de culoare albă gălbuie, extrasă din… …   Dicționar Român

  • cacao — sustantivo masculino 1. Theobroma cacao. Árbol tropical, originario de América, con hojas alternas duras y brillantes, tronco liso, pequeñas flores amarillas y rojas, y fruto con muchas semillas que son el principal ingrediente del chocolate. 2.… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • cacao — semilla del Theobroma cacao, un árbol tropical de la familia de las esterculiáceas. Del cacao se obtiene el chocolate y un aceite aceite sólido a temperatura ambiente (mantequilla de cacao) que se utiliza para la elaboración de barras de labios y …   Diccionario médico

  • Cacao — ist eine, seit 2004 unter GPL freigebene, Java Virtual Machine (JVM) mit einem sogenannten Just In Time (JIT) Compiler, der zur Laufzeit des Java Programms den erforderlichen Maschinencode generiert. Entwickelt wird die Software von der… …   Deutsch Wikipedia

  • cacao — /ka kao/ (ant. caccao) s.m. [dallo sp. cacao, azteco cacahuatl ], invar. 1. (bot.) [albero dai cui frutti si estrae il cacao]. 2. (estens.) [nell uso com., la bevanda preparata con il cacao] ▶◀ cioccolata, cioccolato …   Enciclopedia Italiana

  • cacao — [kə kā′ō, kəkä′ō] n. pl. cacaos [kə kā′ōz, kəkä′ōz, kə kou′ōz΄] [Sp < Nahuatl kakawaλ, cacao seed] 1. a tropical American tree (Theobroma cacao) of the sterculia family, bearing large, elliptical seedpods 2. the nutritious seeds (cacao beans)… …   English World dictionary

  • Cacāo — (span.), die Früchte eines tropischen Baumes, Theobroma cacao (Cacaobaum); dieser ist 20–40 Fuß hoch, mit länglichen, zugespitzten, ganzrandigen, grünen, kahlen, jung röthlichen Blättern, linealpfriemlichen Nebenblättern, flaumhaarigen gehäuften… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cacao — Cacao, Frucht des Cacaobaums (theobroma cacao) in Südamerika, der dort oft ganze Wälder bildet und beständig Früchte trägt, die jedoch nur zwei Mal im Jahr, im Juni und im Winter, gesammelt werden. Die gurken oder melonenförmige Frucht ist… …   Damen Conversations Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.