Abt-Fulrad-Straße 3 (Esslingen)


Abt-Fulrad-Straße 3 (Esslingen)
Giebelseite

Das Bauwerk Abt-Fulrad-Straße 3 in Esslingen ist ein mittelalterliches Fachwerkhaus.

Geschichte

Das Haus wurde im Jahr 1488 auf einen spätmittelalterlichen Unterbau, der zum Teil aus Buckelquadern besteht, als zweistöckiger Fachwerkbau aufgesetzt. In den Jahren 1766 und 1813/18 wurden Umbauten vorgenommen. Unter anderem wurde ein zweigeschossiger Westflügel angebaut, wobei Teile der alten Stadtmauer einbezogen wurden. Eine spätgotische Pforte in der einstigen Stadtmauer führte zum Agnesfriedhof. Entworfen wurde der Anbau von Gottlieb Christian Eberhard von Etzel. Er weist die schlichten Formen auf, die für den schwäbischen Klassizismus typisch sind.

Fassade zur Abt-Fulrad-Straße

Das Mauerwerk auf der Südseite wurde 1921 erneuert. 1953 erfolgte der Einbau von Arkaden im Erdgeschoss sowie eines neuen Portals auf der Ostseite. Unter dem Haus befindet sich das Geiselbachgewölbe.

Das Haus wurde bis 1910 als Lateinschule genutzt. Nach dem Umzug der Schule in den Neubau des Georgii-Gymnasiums wurde das Gebäude anderen Nutzungen zugeführt, heute dient es als Behördensitz.

Literatur

  • Andrea Steudle u. a., Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmale in Baden-Württemberg. Band 1.2.1. Stadt Esslingen am Neckar, Ostfildern 2009, ISBN 978-3-7995-0834-6, S. 99

Weblinks

 Commons: Abt-Fulrad-Straße 3 (Esslingen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
48.742199.30521

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Esslingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Sehenswürdigkeiten der Stadt Esslingen am Neckar — Esslingen am Neckar ist eine der wenigen Städte in Deutschland, die im Zweiten Weltkrieg keine nennenswerten Zerstörungen erfuhren. Somit weist die Architektur der Stadt Beispiele aus über 1200 Jahren Geschichte auf. Inhaltsverzeichnis 1 Amts ,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmale in Esslingen am Neckar — In der Liste der Kulturdenkmale in Esslingen am Neckar sind Bau und Kunstdenkmale der Stadt Esslingen verzeichnet. Die Liste wurde nach der Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland erstellt. Inhaltsverzeichnis 1 Kernstadt 1.1 A E 1.2 F J 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Georgii-Gymnasium Esslingen — Altbau aus dem Jahr 1910. Schulform Gymnasium Gründung 1267 Ort Essli …   Deutsch Wikipedia

  • St.-Agnes-Brücke (Esslingen) — Die St. Agnes Brücke, Blick zur Stadtkirche Die St. Agnes Brücke in Esslingen ist eine Eisenbrücke für Fahrzeuge und Fußgänger. Sie stammt aus dem 19. Jahrhundert. Geschichte und Beschreibung Die St. Agnes Brücke wurde im Jahr 1893 durch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Georgii-Gymnasium — Altbau aus dem Jahr 1910. Schultyp Gymnasium Gründung 1267 Ort Esslingen am Neckar …   Deutsch Wikipedia

  • Eßlingen am Neckar — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia