Adjutant des Bundespräsidenten


Adjutant des Bundespräsidenten

Der Adjutant des österreichischen Bundespräsidenten ist ein Offizier des Bundesheeres im Generalsrang. Derzeit wird diese Funktion von Generalmajor Gregor Keller wahrgenommen.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben

Der Generalstabsoffizier ist in erster Linie für Sicherheitsfragen, die den Bundespräsidenten betreffen, zuständig, der eigentliche Personenschutz liegt jedoch in den Händen der Bundespolizei. Außerdem ist der Adjutant Bindeglied zwischen dem Bundespräsidenten als Oberbefehlshaber des Bundesheeres und dem österreichischen Bundesheer. Sowohl bei Empfängen von ausländischen Delegationen im Inland, als auch bei Auslandsreisen, die militärisches Protokoll verlangen, steht er dem Bundespräsidenten zur Seite. Der Adjutant leitet auch die Adjutantur in der Hofburg.

Adjutantur in der Präsidentschaftskanzlei (Hofburg)

Adjutanten der Bundespräsidenten

  • Oberst dG (später General) Gottfried Koiner 1957–1965
  • Oberst dG (später General) Raimund Truxa 1965–1975
  • Divisionär (später General) Karl Schaffer 1975–1985
  • Divisionär (später General) Manfred Mitterbauer 1986–1992
  • Divisionär (später General) Adolf Radauer 1992–1995
  • Divisionär (später General) Hubertus Trauttenberg 1996–2001
  • Brigadier (derzeit Generalmajor) Norbert Sinn 2001–2003
  • Brigadier Michael Derman 2003–2004
  • Generalmajor Gregor Keller seit 2004

Weblinks

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adjutant — Reichsverweser Gustaf Mannerheim (sitzt) mit seinen Adjutanten (von links) Oberstleutnant Lilius, Hauptmann Kekoni, Leutnant Gallen Kallela, Fähnrich Rosenbröijer. Der Adjutant ist ein dem Truppenbefehlshaber zur Unterstützung beigegebener …   Deutsch Wikipedia

  • Adjutánt — Der Adjutant ist ein dem Truppenbefehlshaber zur Unterstützung beigegebener Offizier. Das Wort Adjutant stammt vom lateinischen adiuvare, helfen, unterstützen ab und bedeutet so viel wie Gehilfe. Es bezeichnet zunächst eine militärische… …   Deutsch Wikipedia

  • Dienstgrade des österreichischen Bundesheeres — Das österreichische Bundesheer der Zweiten Republik kennt folgende 21 Dienstgrade (die Angabe der Truppenteile beim Rockkragen bezieht sich auf die Waffenfarbe): Inhaltsverzeichnis 1 Dienstgrade 1.1 Rekruten 1.2 Chargen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundespräsident (Österreich) — Der amtierende österreichische Bundespräsident Heinz Fischer Der Bundespräsident ist das gemäß Art. 60 Abs 5 Bundes Verfassungsgesetz auf sechs Jahre gewählte Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Dienstgrade im Bundesheer — Das Österreichische Bundesheer kennt derzeit folgende 21 Dienstgrade (die Angabe der Truppenteile beim Rockkragen bezieht sich auf die Waffenfarbe): Inhaltsverzeichnis 1 Dienstgrade 1.1 Rekruten 1.2 Chargen 1.3 Unteroffiziere …   Deutsch Wikipedia

  • Dienstgrade in Österreichs Bundesheer — Das Österreichische Bundesheer kennt derzeit folgende 21 Dienstgrade (die Angabe der Truppenteile beim Rockkragen bezieht sich auf die Waffenfarbe): Inhaltsverzeichnis 1 Dienstgrade 1.1 Rekruten 1.2 Chargen 1.3 Unteroffiziere …   Deutsch Wikipedia

  • Kersten Lahl — (* 6. Juli 1948 in Bielatal) ist ein Generalleutnant a. D. des Heeres der Bundeswehr. Nach seiner Pensionierung im April 2008 war er bis August 2011 Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik in Berlin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Freiherr von Weizsäcker — Richard von Weizsäcker als Bundespräsident Richard Karl Freiherr von Weizsäcker (* 15. April 1920 in Stuttgart) ist ein deutscher Politiker (CDU). Er war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 1984 bis 1994 der sechste …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Karl Freiherr von Weizsäcker — Richard von Weizsäcker als Bundespräsident Richard Karl Freiherr von Weizsäcker (* 15. April 1920 in Stuttgart) ist ein deutscher Politiker (CDU). Er war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 1984 bis 1994 der sechste …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Garde-Regiment zu Fuß — Prinz Eitel Friedrich von Preußen als Hauptmann im 1. Garde Regiment zu Fuß Das 1. Garde Regiment zu Fuß wurde 1806 nach der Niederlage Preußens gegen Napoleon in der Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt aus den Resten der früheren Garden… …   Deutsch Wikipedia