Albert Smith (Maine)


Albert Smith (Maine)

Albert Smith (* 3. Januar 1793 in Hanover, Plymouth County, Massachusetts; † 29. Mai 1867 in Boston, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1839 und 1841 vertrat er den Bundesstaat Maine im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Albert Smith besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat und danach bis 1813 die Brown University in Providence (Rhode Island). Nach einem anschließenden Jurastudium und seiner Zulassung als Rechtsanwalt begann er ab 1817 in Portland, das damals noch zu Massachusetts gehörte, in seinem neuen Beruf zu praktizieren. Nach der Gründung von Maine im Zusammenhang mit dem Missouri-Kompromiss von 1820 wurde Smith in das Repräsentantenhaus des neuen Staates gewählt. Im weiteren Verlauf der 1820er Jahre schloss sich Smith dem späteren Präsidenten Andrew Jackson an und wurde Mitglied der von diesem 1828 gegründeten Demokratischen Partei.

In den Jahren 1830 bis 1838 war Albert Smith US Marshal für den Bezirk von Maine. 1838 wurde er im zweiten Wahlbezirk von Maine in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt. Dort trat er am 4. März 1839 die Nachfolge von Francis Ormand Jonathan Smith an. Da er bei den Wahlen des Jahres 1840 gegen William P. Fessenden von der Whig Party verlor, konnte er bis zum 3. März 1841 nur eine Legislaturperiode im Kongress absolvieren. Diese Zeit war von den politischen Auseinandersetzungen zwischen Präsident Martin Van Buren und dessen Demokratischer Partei mit den Whigs überschattet. Höhepunkt war die Präsidentschaftswahl des Jahres 1840, als der demokratische Präsident Van Buren ebenso wie Albert Smith abgewählt wurde. So gesehen lag die Abwahl von Smith im Bundestrend, der die Whigs im Aufwind sah.

Nach dem Ende seiner Zeit im US-Repräsentantenhaus zog sich Albert Smith aus der Politik zurück. Bis zu seinem Tod im Jahr 1867 hat er kein höheres öffentliches Amt mehr bekleidet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Smith (Maine) — Albert Smith (January 3, 1793 May 29, 1867) was a U.S. Representative from Maine.Born in Hanover, Massachusetts, Smith attended the common schools and was graduated from Brown University, Providence, Rhode Island, in 1813.He studied law.He was… …   Wikipedia

  • Albert Smith — may refer to:*Albert Smith (Maine) (1793 1867), member of the United States House of Representatives from Maine. *Albert Smith (New York) (1805 1870), member of the United States House of Representatives from New York.*Albert Hugh Smith (1903… …   Wikipedia

  • Albert Smith — ist der Name folgender Personen: Albert Smith (Maine) (1793–1867), US amerikanischer Politiker Albert Smith (New York) (1805–1870), US amerikanischer Politiker Albert B. Smith (* 1923), US amerikanischer Bluesmusiker Albert Charles Smith… …   Deutsch Wikipedia

  • Smith (Familienname) — Smith [smɪθ] (englisch smith „Schmied“) ist ein englischsprachiger Familienname. Zur Herkunft siehe Schmidt. Smith ist der Familienname folgender Personen: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N …   Deutsch Wikipedia

  • Albert S. Bickmore — Albert Smith Bickmore (March 1, 1839–1914) was an American naturalist and one of the founders of the American Museum of Natural History. Childhood Bickmore was born in the town of St. George near Martinsville harbor, Maine, on March 1, 1839. He… …   Wikipedia

  • Maine's 2nd congressional district — ME 2 redirects here. ME 2 may also refer to U.S. Route 2 in Maine. Maine s 2nd congressional district Current Representative Mike Michaud (D–East Millinocket) …   Wikipedia

  • Maine East High School — Address 2601 W. Dempster St. Park Ridge, Illinois, 60068 USA Coordinates …   Wikipedia

  • Albert Cabell Ritchie — Albert Ritchie Albert Cabell Ritchie (* 29. August 1876 in Richmond, Virginia; † 24. Februar 1936 in Baltimore, Maryland) war ein US amerikanischer Politiker ( …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Pike — Albert Pike, Soberano Gran Comendador del rito escocés estadounidense, portando varias distinciones francmasónicas, Library of Congress, 1877. Albert Pike (29 de diciembre de 1809, Boston 2 de abril de 1891,Washington) fue un abogado… …   Wikipedia Español

  • MAINE — MAINE, northernmost New England state, had an estimated Jewish population of 9,300 out of a total of 1,277,000 (0.7%) in 2001. More than 7,000 lived in the southern part of the State (in Portland, the largest city, Biddeford, Saco, Brunswick, and …   Encyclopedia of Judaism