Alexander H. Bullock


Alexander H. Bullock
Alexander H. Bullock

Alexander Hamilton Bullock (* 2. März 1816 im Worcester County, Massachusetts; † 17. Januar 1882 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1866 bis 1869 Gouverneur des Bundesstaates Massachusetts.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

Alexander Bullock besuchte bis 1836 das Amherst College und studierte dann bis 1840 an der Harvard University Jura. Nach seiner Zulassung bei der Anwaltskammer begann er in Worcester als Rechtsanwalt zu arbeiten. Im Jahr 1842 wurde er Mitglied des Beraterstabs von Gouverneur John Davis. Außerdem gab er einige der Whig Party nahe stehende politische Zeitungen heraus. Zwischen 1845 und 1849 und nochmals zwischen 1861 und 1865 war Bullock Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Massachusetts. Im Jahr 1849 wurde er für eine Legislaturperiode in den Staatssenat gewählt. Von 1853 bis 1856 war er Insolvenzbeauftragter des Staates Massachusetts. Danach war er zwei Jahre lang Richter an einem Insolvenzgericht und 1859 wurde er Bürgermeister der Stadt Worcester.

Gouverneur von Massachusetts

Am 7. November 1865 wurde Alexander Bullock als Kandidat der Republikanischen Partei, der er inzwischen beigetreten war, zum Gouverneur seines Staates gewählt. Nachdem er in den Jahren 1866 und 1867 jeweils in seinem Amt bestätigt wurde, konnte er zwischen dem 4. Januar 1866 und dem 6. Januar 1869 als Gouverneur regieren. In dieser Zeit wurde die aus dem Bürgerkrieg stammende Schuldenlast des Staates abgebaut. Ansonsten musste sich der Gouverneur mit anderen Nachkriegsproblemen auseinandersetzen. Dazu gehörte der umstrittene Bau von Soldatenwohnheimen.

Weiterer Lebenslauf

Nach dem Ende seiner Gouverneurszeit wurde Bullock wieder als Anwalt tätig. Außerdem engagierte er sich im Banken- und Versicherungswesen. Er starb im Januar 1882. Mit seiner Frau Elvira Hazard hatte Gouverneur Bullock drei Kinder.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 2, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander H. Bullock — (2 mars 1816 17 janvier 1882) est un homme politique américain. Il fut gouverneur du Massachusetts sous l étiquette républicain de 1866 à 1869. Précédé par Alexander H. Bullock Suivi par …   Wikipédia en Français

  • Alexander H. Bullock — Infobox Governor name= Alexander Hamilton Bullock imagesize=200px caption= order=26th office= Governor of Massachusetts term start= January 4, 1866 term end= January 7, 1869 lieutenant= William Claflin predecessor= John A. Andrew successor=… …   Wikipedia

  • Bullock — ist der Familienname folgender Personen: Alan Bullock (1914–2004), britischer Historiker Alexander Hamilton Bullock (1816–1882), US amerikanischer Politiker und Gouverneur des Bundesstaates Massachusetts Anna Mae Bullock, siehe Tina Turner Arthur …   Deutsch Wikipedia

  • Bullock — A bullock is a castrated bull, also known as a steer or ox. They are castrated so that the animal may be more docile or may put on weight more quickly.Bullock may also refer to: * Bullock cart * Bullock County, Alabama * Bullock Pen Lake *… …   Wikipedia

  • Bullock — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour l’article homophone, voir Bulloch. Bullock est un nom de famille notamment porté par : Alan Bullock (1914 2004), historien britannique.… …   Wikipédia en Français

  • Alexander H. Stephens — Alexander Hamilton Stephens Alexander Hamilton Stephens (* 11. Februar 1812 in oder in der Nähe von Crawfordsville, Taliafero County, Georgia, Vereinigte Staaten; † 4. März 1883 in Atlanta, Georgia) war ein US amerikanischer Politiker und von… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander H. Rice — Alexander Hamilton Rice (* 30. August 1818 in Newton, Massachusetts; † 22. Juli 1895 in Melrose, Massachusetts) war ein US amerikanischer Politiker und von 1876 bis 1879 Gouverneur des Bundesstaates Massachusetts. Zwischen 1859 und 1867 …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Kazbegi — (1848 1893) was a Georgian writer, famous for his 1883 novel The Patricide .Kazbegi was the great grandson of Kazibek Chopikashvili, a local feudal magnate who was in charge of collecting tolls on the Georgian Military Highway. Alexandre Kazbegi… …   Wikipedia

  • Alexander de Waghorn — infobox bishopbiog name = Alexander de Waghorn religion= Roman Catholic Church See = Diocese of Ross Title = Bishop of Ross Period = 1398 ndash;1416 × 1418 consecration = Predecessor = Alexander de Kylwos Successor = Thomas Lyell / Gruffydd Young …   Wikipedia

  • Fanny Bullock Workman — (* 8. Januar 1859 Worcester, Massachusetts; † 22. Januar 1925 Cannes, Frankreich) war eine US amerikanische Geografin, Kartografin, Schriftstellerin und die erste Be …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.