CGMS-A


CGMS-A

CGMS-A (Copy Generation Management System-Analog) ist ein Verfahren, CGMS-Daten zusammen mit analogen (Bild-)Signal-Informationen über DRM-Berechtigungsstufen zu übertragen.

CGMS ist ein Kopierschutzmechanismus, der von einem Vertriebsstück, zum Beispiel DVDs, nur die Anfertigung einer Generation von Kopien zulässt. Dies geschieht dadurch, dass Zusatzinformationen auf dem Datenträger hinterlegt sind, aus denen hervorgeht, welche Teile des Inhalts des Datenträgers wie häufig kopiert werden dürfen. Bei CGMS-A fügt der DVD-Player seinem analogen Video-Ausgangssignal diese CGMS-Daten bei, die der DVD-Recorder erkennt und das CGMS-Bit damit beantwortet, dass er eine Aufnahme unterbindet.

Dabei wird analog - wie bei Macrovision oder Videotext - die Austastlücke des Bildsignals dazu verwendet, mit Signalpegeln die Information zu übertragen, ob und in wie weit eine Aufzeichnung des Bildsignals möglich ist. Die Lage, Intensität und Polarität der Pulse für CGMS-A ist dabei so definiert, dass es sowohl bei SDTV als auch bei HDTV-Bildübertragung funktioniert und weitgehend kompatibel zu den oben genannten Signalformen ist.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CGMS-A — Copy Generation Management System Analog (CGMS A) is a copy protection mechanism for analog television signals. It is not the same as the Broadcast flag, which is designed for use in digital television signals. The concept is the same as the… …   Wikipedia

  • CGMS — Das Copy Generation Management System (CGMS) ist ein Kopierschutzmechanismus u. a. für DVDs, der von einem Vertriebsstück nur eine Generation von Kopien zulässt. Für DAT Technologie eingeführt, heißt das Verfahren dort SCMS. Die analoge Variante… …   Deutsch Wikipedia

  • CGMS — L acronyme CGMS qui provient de l anglais Copy Generation Management System signifie littéralement, système de gestion de génération de copie. Il s apparente à une restriction anti copie. Ce dispositif électronique et logiciel a pour objet de… …   Wikipédia en Français

  • CGMS — Copy Generation Management System (Computing » General) * Coordination on Geostationary Meteorological Satellites (Academic & Science » Ocean Science) …   Abbreviations dictionary

  • CGMS — • Coast Guard Message System …   Maritime acronyms and abbreviations

  • CGMS — abbr. Copy Generation Management System (CD) …   United dictionary of abbreviations and acronyms

  • Broadcast flag — Ein Broadcast Flag [ˈbɹɔːdkɑːstˌflæg] („Ausstrahlungskennzeichnung“) ist eine Form der digitalen Rechteverwaltung (engl. Digital Rights Management, abgekürzt DRM) für den Einsatz bei Fernsehübertragungen. Auf Verlangen der Rechteinhaber senden… …   Deutsch Wikipedia

  • Broadcastflag — Ein Broadcast Flag [ˈbɹɔːdkɑːstˌflæg] („Ausstrahlungskennzeichnung“) ist eine Form der digitalen Rechteverwaltung (engl. Digital Rights Management, abgekürzt DRM) für den Einsatz bei Fernsehübertragungen. Auf Verlangen der Rechteinhaber senden… …   Deutsch Wikipedia

  • Ocean observations — The following are considered essential ocean climate variables by the OOPC[1][clarification needed] that are currently feasible with current observational systems. Contents 1 Ocean climate variables 1 …   Wikipedia

  • Convoys Wharf — St Albans being launched at Deptford Dockyard in 1747. Painting by John Cleveley the Elder Convoys Wharf, formerly called the King s Yard,[1] is the site of Deptford Dockyard, the first of the Royal Dockyards, built on a riverside site in… …   Wikipedia