Allee-Theater


Allee-Theater

Das Allee-Theater in Hamburg-Altona beherbergt das 1968 gegründete Theater für Kinder, ein privat geführtes Kindertheater. Seit 1996 spielt dort auch die Hamburger Kammeroper unter gleicher Leitung im Stagionesystem und mit einer Neuinszenierung pro Spielzeit Kammeropern für Erwachsene.

Lage und Gebäude

Das Allee-Theater befindet sich in der Max-Brauer-Allee 76 in Altona-Altstadt. Zur Zeit der Gründung des Theaters hieß die Straße einfach Allee oder Altonaer Allee, daher der Name des Theaters. Die Umbenennung nach Max Brauer erfolgte erst 1975. Gegenüber dem Theater ist auf der anderen Straßenseite das Gymnasium Allee, schräg gegenüber jenseits der Kreuzung Julius-Leber-Straße das Amtsgericht Hamburg-Altona.

Im Erdgeschoss des Etagenhauses befand sich ein kleines Lichtspieltheater, das hinter der Leinwand eine kleine Bühne besaß, auf der in der Nachkriegszeit auch Komödien aufgeführt wurden. Dieses Kino schloss 1967, und wurde vom Theatergründer Uwe Deeken im selben Jahr gemietet, um daraus ein Kindertheater zu machen.[1]

Das Theater besitzt einen Saal mit Bühne und Zuschauerraum, der von Kindertheater und Kammeroper gleichermaßen benutzt wird. 1996 wurde zur Eröffnung der Kammeroper die Bühne erneuert und mit Bühnentechnik ausgestattet. Zwischen Bühne und Zuschauern befindet sich ein kleiner Orchestergraben, der einen Pianisten mit Flügel sowie zwei weitere Instrumentalisten aufnehmen kann. Bei der typischen Sextett-Instrumentierung musizieren daher drei der Instrumentalisten im Orchestergraben und drei vor dem rechten Bühnenportal. Der Saal bietet 226 Zuschauern auf gepolsterten Einzelstühlen in Rot und Gold Platz. An den Zuschauerraum schließt sich seitlich ein zum Hinterhof verglaster Saal mit Bar und Restauration an.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Heike Gätjen: Gätjen trifft Uwe Deeken. In: Hamburger Abendblatt vom 17. Dezember 2010.
53.5547222222229.9419444444445

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Theater für Kinder (Begriffsklärung) — Theater für Kinder bezeichnet: Theater für Kinder, allgemein Theater, das vor allem für Kinder und Jugendliche gemacht und gespielt wird. Einzelne Theater, die Kindertheater machen: Berlin: Theater für Kinder bzw. Theater für Kinder im… …   Deutsch Wikipedia

  • Allee (Heilbronn) — Die Allee ist die zentrale Nord Süd Verkehrsachse in der Innenstadt von Heilbronn. Die 700 m lange vierspurige Straße, die sich zwischen dem Heilbronner Stadttheater am Berliner Platz und dem Wollhausplatz erstreckt, geht auf eine im Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Heilbronn — von Gerhard Graubner, Rudolf Biste und Kurt Gerling mit Theaterbrunnen von Gudrun Schreiner Das Theater Heilbronn ist ein kommunal getragenes Theater in Heilbronn, das eine eigene Schauspiel Sparte unterhält und Musiktheater regelmäßig in… …   Deutsch Wikipedia

  • Allee Willis — Alta Sherral Willis [cite web|url=http://repertoire.bmi.com/writer.asp?page=1 blnWriter=True blnPublisher=True blnArtist=True fromrow=1 torow=25 affiliation=BMI cae=76362660 keyID=372080 keyname=WILLIS%20ALTA%20SHERRAL… …   Wikipedia

  • Altes Theater (Heilbronn) — Das alte Theater in Heilbronn, Zustand des Gebäudes nach dem Zweiten Weltkrieg Das alte Theater in Heilbronn ist das Vorgängerbauwerk des nahegelegenen heutigen Heilbronner Stadttheaters. Das Gebäude wurde in den Jahren 1911 bis 1913 errichtet,… …   Deutsch Wikipedia

  • Elberfelder Theater — Schauspielhaus Wuppertal Die Wuppertaler Bühnen sind ein kommunaler Stadttheaterbetrieb in Wuppertal, der in Form einer stadteigenen GmbH geführt wird und Ensembles für die Sparten Schauspiel und Musiktheater unterhält. Außerdem arbeiten die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schönhauser Allee — Kastanien Ecke Schönhauser Allee, im Vordergrund die Hochbahn …   Deutsch Wikipedia

  • Schönhauser Allee Arcaden — Die Schönhauser Allee ist die größte Einkaufsstraße im Berliner Ortsteil Prenzlauer Berg des Bezirks Pankow und eine bedeutende Verkehrsachse vom Schönhauser Tor in den Norden von Berlin. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 1.1 Name 1.2 Lage im… …   Deutsch Wikipedia

  • Rose-Theater — Berliner Gedenktafel für das Rose Theater in der Karl Marx Allee Das Rose Theater befand sich in Berlin Friedrichshain, in der Großen Frankfurter Straße 132, heute Karl Marx Allee 78–84. Das Gebäude wurde 1877 als Ostend Theater erbaut und am 25 …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Marx-Allee — Die Karl Marx Allee, im Vordergrund der Strausberger Platz, im Hintergrund sind die Türme des Frankfurter Tors zu erkennen …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.