Alois Neuman

Alois Neuman

Alois Neuman (* 12. März 1901 in Smidary; † 27. Juli 1977 in Prag) war ein tschechischer Sozialist, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, Häftling im KZ Buchenwald und Justizminister der Regierung der ČSR.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Neuman studierte von 1920 bis 1924 Rechtswissenschaften an der Karlsuniversität von Prag und wurde 1925 zum Doktor der Rechte promoviert. Er wurde Mitglied der Tschechoslowakischen Sozialistischen Partei (ČSP) und später Vizepräsident ihres Zentralkomitees. Von 1937 bis 1939 war er Bürgermeister von Budweis. Nach der „Zerschlagung der Rest-Tschechei“ 1939 wurde er in das KZ Buchenwald eingeliefert. Hier beteiligte er sich am Lagerwiderstand und gehörte zum Internationalen Lagerkomitee (ILK).

Als die NS-Herrschaft beseitigt war, gehörte er zu den vier Unterzeichnern einer Grußadresse des tschechoslowakischen Nationalausschusses, die dieser am 15. April an das ILK richtete.[1]

Nach seiner Rückkehr in die Heimat war er von 1948 bis 1952 Postminister, danach Minister für Kommunikation und von Juli 1960 bis April 1968 Minister der Justiz in der Regierung der ČSR. Im Jahre 1957 gab er einen Erinnerungsbericht über den Widerstand der tschechoslowakischen Häftlinge in Buchenwald heraus.

Veröffentlichungen

  • N[emecká] D[emokratická] R[epublika], nový stát, nový lid, nový život, Praha : Orbis, 1956
  • Německý lid na nových cestách, Praha : Orbis, 1953

Literatur

Weblinks

Alois Neuman auf www.totalita.cz. Abgerufen 16. Juni 2011

Einzelnachweise

  1. Autorenkollektiv: Buchenwald. Mahnung und Verpflichtung. Dokumente und Berichte, Berlin 1983, S. 653

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Neuman — ist der Name von: Alois Neuman (1901–1977), tschechischer Sozialist, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, Häftling im KZ Buchenwald und Justizminister der Regierung der CSR Betty Neuman (* 1924) US amerikanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Smidary — Smidary …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ne — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • PREFA Aluminiumprodukte — GmbH Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung Gründung 1986 Sitz Marktl, Lil …   Deutsch Wikipedia

  • Neumann (Name) — Neumann ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Neumann: „der Neue“, „der Hinzugezogene“. Varianten Naumann, in seltenen Fällen auch Näumann, ist die mitteldeutsche Variante zu Neumann. Niemann ist die niederdeutsche Variante von… …   Deutsch Wikipedia

  • A.V. Guestfalia Tübingen — Die Akademische Verbindung Guestfalia (A.V. Guestfalia) zu Tübingen ist eine 1859 gegründete nichtschlagende, katholische Studentenverbindung, die dem größten Akademikerverband Deutschlands, dem Cartellverband (CV) angehört. Die A.V. Guestfalia… …   Deutsch Wikipedia

  • Neumann — ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Neumann: „der Neue“, „der Hinzugezogene“. Varianten Naumann, in seltenen Fällen auch Näumann, ist die mitteldeutsche Variante zu Neumann. Niemann ist die niederdeutsche Variante von Neumann.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hélène Boschi — Hélène Boschi, née à Lausanne en 1917 et décédée à Strasbourg en 1990, est une pianiste franco suisse. Biographie Elle étudia le piano avec Yvonne Lefébure et Alfred Cortot à l École normale de musique de Paris. Tout au long de sa vie, elle mena… …   Wikipédia en Français

  • Meanings of minor planet names: 17001–18000 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»