Alžběta Bášová


Alžběta Bášová

Alžběta Bášová (* 22. Oktober 1993 in Hradec Králové) ist eine tschechische Badmintonspielerin.

Leben

Bášová ist die Tochter des ebenfalls als Badmintonspieler erfolgreichen Ehepaares Ludmila Bášová und Petr Báša. 2008 erfolgten für Alžběta Bášová erste Berufungen in die Tschechische Juniorennationalmannschaft. Im Folgejahr startete die erst 15jährige in der Nationalmannschaft der Erwachsenen. Ihr Debüt gab sie bei den Czech International im Mixed, wo sie mit dem Indonesier Rizki Kurniawan nach gewonnem ersten Satz und 10:0-Führung in Satz zwei doch noch im Viertelfinale ausschied. 2010 wurde sie mit 16 Jahren jüngste tschechische Meisterin aller Zeiten. Sie gewann die Mixedkonkurrenz gemeinsam Jakub Bitman. Drei Wochen nach dem Titelgewinn erkämpfte sie sich mit dem tschechischen Damenteam Rang 7 bei den Mannschaftseuropameisterschaften.

Alžběta Bášová lebt in Hradec Králové.

Sportliche Erfolge

Veranstaltung Saison Disziplin Platz Name
Tschechische Juniorenmeisterschaft U13 2004 Damendoppel 9 Alžběta Bášová / Tereza Jechová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U13 2004 Mixed 2 Alžběta Bášová / Milan Ludík
Tschechische Juniorenmeisterschaft U13 2005 Damendoppel 9 Alžběta Bášová / Tereza Jechová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U13 2006 Damendoppel 3 Alžběta Bášová / Kateřina Hejdrychová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U13 2006 Dameneinzel 5 Alžběta Bášová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U13 2006 Mixed 9 Matěj Šváb / Alžběta Bášová
Puchar Gor Swietokrzyskich U15 2006 Dameneinzel 9 Alžběta Bášová
Puchar Gor Swietokrzyskich U15 2006 Mixed 2 Matěj Šváb / Alžběta Bášová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U15 2007 Damendoppel 9 Alžběta Bášová / Kateřina Hejdrychová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U17 2007 Dameneinzel 9 Alžběta Bášová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U17 2007 Mixed 5 Matěj Šváb / Alžběta Bášová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U17 2008 Dameneinzel 5 Alžběta Bášová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U17 2008 Mixed 9 Matěj Šváb / Alžběta Bášová
Victor Junior Cup Berlin U15 2008 Dameneinzel 1 Alžběta Bášová
Victor Junior Cup Berlin U15 2008 Damendoppel 1 Alžběta Bášová / Kateřina Hejdrychová
Victor Junior Cup Berlin U15 2008 Mixed 2 Matěj Šváb / Alžběta Bášová
HEAD Lausanne Youth International 2008 Damendoppel 2 Alžběta Bášová / Kateřina Hejdrychová
HEAD Lausanne Youth International 2008 Mixed 5 Matija Hranilovič / Alžběta Bášová
Olympic hopes U17 2009 Mannschaft 2 Kateřina Hejdrychová, Vojta Šelong, Adam Mendrek, Alžběta Bášová
Czech International 2009 Mixed 5 Rizki Kurniawan / Alžběta Bášová
Czech International 2009 Damendoppel 9 Šárka Křížková / Alžběta Bášová
Victor Junior Cup Berlin U17 2009 Dameneinzel 2 Alžběta Bášová
Victor Junior Cup Berlin U17 2009 Damendoppel 2 Alžběta Bášová / Kateřina Hejdrychová
Victor Junior Cup Berlin U17 2009 Mixed 2 Štěpán Weinzettl / Alžběta Bášová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U17 2009 Damendoppel 3 Alžběta Bášová / Kateřina Hejdrychová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U17 2009 Dameneinzel 9 Alžběta Bášová
Tschechische Juniorenmeisterschaft U17 2009 Mixed 9 Adam Mendrek / Alžběta Bášová
Slovak International 2009 Damendoppel 5 Šárka Křížková / Alžběta Bášová
Slovak International 2009 Dameneinzel 9 Alžběta Bášová
Slovak International 2009 Mixed 9 Jiří Provázník / Alžběta Bášová
European U17 Championships 2009 Mannschaft 9 Vojtěch Šelong, Adam Mendrek, Štěpán Weinzettl, Kateřina Hejdrychová, Kateřina Krejčová, Lucie Černá, Alžběta Bášová
European U17 Championships 2009 Mixed 9 Vojtěch Šelong / Alžběta Bášová
European U17 Championships 2009 Damendoppel 33 Kateřina Hejdrychová / Alžběta Bášová
Croatian International 2010 Mixed 5 Jakub Bitman / Alžběta Bášová
Croatian International 2010 Damendoppel 9 Šárka Křížková / Alžběta Bášová
Tschechische Juniorenmeisterschaft 2010 Damendoppel 1 Alžběta Bášová / Kateřina Hejdrychová
Tschechische Juniorenmeisterschaft 2010 Dameneinzel 5 Alžběta Bášová
Tschechische Juniorenmeisterschaft 2010 Mixed 3 Tomáš Skála / Alžběta Bášová
Tschechische Meisterschaft (Badminton) 2010 Mixed 1 Jakub Bitman / Alžběta Bášová
Badminton-Europameisterschaft 2010 Mannschaft 7 Kristína Ludíková, Alžběta Bášová, Lucie Havlová, Zuzana Pavelková

Referenzen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bášová — ist der Familienname folgender Personen: Alžběta Bášová (* 1993), tschechische Badmintonspielerin Ludmila Bášová (* 1968), tschechische Badmintonspielerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit …   Deutsch Wikipedia

  • Basova — Lída Bášová 1994 in Tröbitz Ludmila Bášová (* 23. April 1968 in Hradec Králové als Ludmila Šimáková) ist eine ehemalige tschechische Badmintonspielerin. Ludmila Lída Bášová nahm an mehreren Europameisterschaften und an den Weltmeisterschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Lida Basova — Lída Bášová 1994 in Tröbitz Ludmila Bášová (* 23. April 1968 in Hradec Králové als Ludmila Šimáková) ist eine ehemalige tschechische Badmintonspielerin. Ludmila Lída Bášová nahm an mehreren Europameisterschaften und an den Weltmeisterschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludmila Basova — Lída Bášová 1994 in Tröbitz Ludmila Bášová (* 23. April 1968 in Hradec Králové als Ludmila Šimáková) ist eine ehemalige tschechische Badmintonspielerin. Ludmila Lída Bášová nahm an mehreren Europameisterschaften und an den Weltmeisterschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Lída Bášová — 1994 in Tröbitz Ludmila Bášová (* 23. April 1968 in Hradec Králové als Ludmila Šimáková) ist eine ehemalige tschechische Badmintonspielerin. Ludmila Lída Bášová nahm an mehreren Europameisterschaften und an den Weltmeisterschaften 1991 und 1999… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludmila Bášová — Lída Bášová 1994 in Tröbitz Ludmila Bášová (* 23. April 1968 in Hradec Králové als Ludmila Šimáková) ist eine ehemalige tschechische Badmintonspielerin. Ludmila Lída Bášová nahm an mehreren Europameisterschaften und an den Weltmeisterschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Tschechische Meisterschaft (Badminton) — Tschechische Meisterschaften im Badminton werden seit 1993 in den Disziplinen Damendoppel, Herrendoppel, Dameneinzel, Herreneinzel und Mixed ausgespielt. Zusätzlich gibt es mehrere nationale Ligen, in der höchsten von ihnen wird der… …   Deutsch Wikipedia

  • Czech National Badminton Championships — The Czech National Badminton Championships is a tournament organized to crown the best badminton players in the Czech Republic. The tournament started in 1993 and is held every year. Past winners Year Men s singles Women s singles Men s doubles… …   Wikipedia

  • Ludmila Simakova — Lída Bášová 1994 in Tröbitz Ludmila Bášová (* 23. April 1968 in Hradec Králové als Ludmila Šimáková) ist eine ehemalige tschechische Badmintonspielerin. Ludmila Lída Bášová nahm an mehreren Europameisterschaften und an den Weltmeisterschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludmila Šimáková — Lída Bášová 1994 in Tröbitz Ludmila Bášová (* 23. April 1968 in Hradec Králové als Ludmila Šimáková) ist eine ehemalige tschechische Badmintonspielerin. Ludmila Lída Bášová nahm an mehreren Europameisterschaften und an den Weltmeisterschaften… …   Deutsch Wikipedia