Amazing


Amazing
Amazing
Studioalbum von Banaroo
Veröffentlichung 24. März 2006
Aufnahme 2006
Label Na klar!
Format Standard CD, Download
Genre Pop, Dance
Anzahl der Titel 12 (+ 2 Videos)
Laufzeit 41:16 Min.

Besetzung

  • Robbert „Bobby“ Dessauvagie
    (Gesang)
  • Stefanie „Steffy“ Dreyer
    (Gesang)
  • Kathrin „Cat“ Geißler
    (Gesang)
  • Vittorio „Vito“ Magro
    (Gesang)

Produktion

  • Carsten Wegener
  • Timo Hohnholz (3 Titel)
    • Mary S. Applegate (2 Titel)
    • Mike Linceton (2 Titel)
    • Dieter Bohlen (1 Titel)
    • Dietmar Hamann (1 Titel)
    • Astrid Lange (1 Titel)
    • Christian Geller (1 Titel)
    • Holger Obenaus (1 Titel)
    • Boris Schmidt (1 Titel)
    • Norbert Zucker (1 Titel)
    • Cynthia Newman (1 Titel)
    • Niko Tonidis (1 Titel)
    • Fabian Marx (1 Titel)
    • Tom Ströbele (1 Titel)
    • Uwe Sessler (1 Titel)
    • Uli Wenzel (1 Titel)
    • Bernd Meinunger (1 Titel)
Chronologie
Christmas World
(2005)
Amazing Fly Away
(2007)
Singleauskopplungen
24. Februar 2006 „Uh Mamma“
2. Juni 2006 „Sing and Move (La La La Laaaa)“

Amazing ist der Titel des dritten Studioalbums der ehemaligen deutschen Dance-Pop-Gruppe Banaroo. Es wurde am 24. März 2006 herausgegeben und wurde in Österreich mit Gold ausgezeichnet.[1] Es konnte sich mehr als 10.000 mal absetzen.

Inhaltsverzeichnis

Trackliste

# Titel Dauer
1. „Uh Mamma“ (Single-Version)
Carsten Wegener, Timo Hohnholz[2]
3:14
2. „Bana Me Bana You“
Carsten Wegener, Timo Hohnholz[3]
3:21
3. „Sailor Dance“
Mary S. Applegate, Mike Linceton[4]
3:33
4. „Bang Bang Boomerang“
Carsten Wegener, Timo Hohnholz[5]
3:13
5. „Be My Boyfriend“
Dieter Bohlen[6]
3:34
6. „Can’t Get You Out of My Mind“
Didi Hamann, Astrid Lange[7]
3:48
7. „Miss Your Kiss“
Christian Geller[8]
3:21
8. „Sing and Move (La La La Laaaa)“ (Single-Version)
Holger Obenaus, Boris Schmidt, Norbert Zucker, Cynthia Newman[9]
3:48
9. „Circles“
Niko Tonidis, Fabian Marx, Tom Ströbele, Uwe Sessler, Uli Wenzel[10]
3:29
10. „Heya Comanchero“
Mary S. Applegate, Mike Linceton[11]
4:22
11. „America“
Carsten Wegener[12]
3:25
12. „Mamacita“
Mike Linceton, Bernd Meinunger[13]
4:08
13. „Uh Mamma“ (Video) 3:14
14. „Call Me, Beep Me!“ (Video) 3:02[14]

Produktion

An der Erstellung von „Amazing“ waren viele Produzenten und Komponisten dabei. So wurden „Uh Mamma“, „Bana Me Bana You“ und „Bang Bang Boomerang“ von Carsten Wegener und Timo Hohnholz komponiert. Dieter Bohlen produzierte den Song „Be My Boyfriend“. Dietmar Hamann und Astrid Lange schrieben das Stück „Can’t Get You Out of My Mind“. Das Lied „Mamacita“ stammt aus der Feder von Mike Linceton und Bernd Meinunger. Bei „Circles“ waren gleich fünf Komponisten am Werk. Diese waren Niko Tonidis, Fabian Marx, Tom Ströbele, Uwe Sessler, Uli Wenzel. Und auch für das als Single veröffentlichte Lied „Sing and Move (La La La Laaaa)“ mussten vier Songwriter an die Arbeit gehen. So schrieben Holger Obenaus, Boris Schmidt, Norbert Zucker und Cynthia Newman den Songtext. Christian Geller, der bereits für die Gruppe beFour alle vier Studioalben produzierte, war auch für das Lied „Miss Your Kiss“ verantwortlich. Carsten Wegener komponierte den Titel „America“. Für zwei der zwölf Lieder waren Mary S. Applegate und Mike Linceton am Schreiben neuer Lieder. Diese waren die Stücke „Sailor Dance“ und „Heya Comanchero“.

Album

Charts Höchst-
position[15]
Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland 6 16
OsterreichÖsterreich Österreich 2 17
SchweizSchweiz Schweiz 25 13

Singleauskopplungen

Der Titel: Uh Mamma

Als erste Singleauskopplung des dritten Albums der Band erschien der Titel „Uh Mamma“ am 24. Februar 2006 in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Das Lied schaffte es in Deutschland auf Platz neun und hielt sich zwölf Wochen in den deutschen Singlecharts. In Österreich konnte sich „Uh Mamma“ auf Position drei behaupten. Der Song war 16 Wochen in den Hitlisten. In der Schweiz ging die Maxi-Single bis auf Platz elf und war elf Wochen lang in den Charts.[16] Auf der Single des Liedes ist neben der Instrumental-Version auch das Bonuslied „Call Me, Beep Me!“ zu hören. Dies ist der Titelsong von Kim Possible. Der Song wurde von Andrew George Gabriel und Cory Charles Lerios geschrieben und von Christian Geller produziert.[17] Beim Dreh des Musikvideos führte Mark Feuerstake die Regie. Die Auftragsfirma ist die Mark Feuerstake Filmproduktion. Matthias Heuser war der Kameramann. Das Video wurde per Bluescreen-Technik in einem deutschen Studio gedreht.[18]

Der Titel: Sing and Move (La La La Laaaa)

Die nachfolgende Singleauskopplung aus dem Album war „Sing and Move (La La La Laaaa)“. Diese erschien am 2. Juni 2006 im deutschsprachigen Raum und platzierte sich in Deutschland auf Platz 58. Es konnte sich neun Wochen in den Charts halten. Das Stück platzierte sich in Österreich auf Rang 45 der Charts und konnte hier sieben Wochen verweilen. Platz 82 erreichte das produzierte Stück in der Schweiz. Es verschwand nach zwei Wochen aus der Hitparade.[19] Die Regie beim Dreh des Clips führte Robert Bröllochs. Dieser Videodreh war eine Produktion aus dem Hause Camelot Filmproduktionen. Joe Dyer nahm alle Szenen auf, um die Beleuchtung beim Dreh war Guido Theis verantwortlich. Produzent des Videos ist Michael Bröllochs, Produktionsleiter Matthias Sperle. Gedreht wurde an einem Tag in Mannheim.

Einzelnachweise

  1. Auszeichnungen für Musikverkäufe (Suche erforderlich)
  2. „Uh Mamma“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  3. „Bana Me Bana You“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  4. „Sailor Dance“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  5. „Bang Bang Boomerang“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  6. „Be My Boyfriend“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  7. „Can’t Get You Out of My Mind“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  8. „Miss Your Kiss“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  9. „Sing and Move (La La La Laaaa)“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  10. „Circles“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  11. „Heya Comanchero“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  12. „America“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  13. „Mamacita“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  14. Die Trackliste (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  15. Chartquellen: Album (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  16. „Uh Mamma in den Charts“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  17. „Call Me, Beep Me!“ (Abgerufen am 29. Oktober 2011)
  18. Regisseure auf crew-united.com (Suche erforderlich)
  19. „Sing and Move (La La La Laaaa)“ in den Charts (Abgerufen am 29. Oktober 2011)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amazing — or Amazin may refer to: * Amazing (Aerosmith song) * Amazing (High and Mighty Color song) * Amazing (George Michael song) * Amazing (Madonna song) * Amazing (Westlife song) * Amazing (Alex Lloyd song) * Amazing (Seal song) *A*mazing, an… …   Wikipedia

  • Amazing — Saltar a navegación, búsqueda Amazing puede referirse a: «Amazing», una canción de Madonna. «Amazing», una canción de George Michael. «Amazing», una canción de Aerosmith. Obtenido de Amazing Categoría: Wikipedia:Desambiguación …   Wikipedia Español

  • Amazing — A*maz ing, a. Causing amazement; very wonderful; as, amazing grace. {A*maz ing*ly}, adv. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • amazing — index extraordinary, ineffable, noteworthy, portentous (eliciting amazement), remarkable, special, unaccustomed, unusual …   Law dictionary

  • amazing — (adj.) early 15c., stupefactive; 1590s, dreadful; prp. adjective from AMAZE (Cf. amaze). Sense of wonderful is recorded from 1704. Related: Amazingly …   Etymology dictionary

  • amazing — [adj] astonishing awesome, fascinating, incredible, marvelous, prodigious, shocking, stunning, surprising, unbelievable, wonderful; concepts 547,572 …   New thesaurus

  • amazing — ► ADJECTIVE 1) causing great surprise or wonder; astonishing. 2) informal very good or impressive. DERIVATIVES amazingly adverb …   English terms dictionary

  • amazing — adj. 1) amazing to + inf. (it was amazing to watch them perform) 2) amazing that + clause (it was amazing that she was able to solve the problem so quickly) * * * [ə meɪzɪŋ] amazing that + clause (it was amazing that she was able to solve the… …   Combinatory dictionary

  • amazing — adj. VERBS ▪ be, look, sound, taste ▪ find sb/sth ADVERB ▪ absolutely, pretty, rathe …   Collocations dictionary

  • amazing — a|maz|ing [ ə meızıŋ ] adjective ** 1. ) very surprising: She told me an amazing story. It s amazing how stupid people can be. a ) used about something surprising that is also very impressive: Their last CD sold an amazing 2 million copies. I… …   Usage of the words and phrases in modern English