Anna Sen

Anna Sen
Anna Sen
Spielerinformationen
Geburtstag 3. Dezember 1990
Geburtsort ,
Staatsbürgerschaft RussinRussin russisch
Körpergröße 1,86 m
Spielposition Rückraum links
  Rückraum rechts
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Rostow-Don
Trikotnummer 18
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
20042010 RusslandRussland HK Kuban Krasnodar
20102011 RusslandRussland Swesda Swenigorod
2011 RusslandRussland Rostow-Don
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
RusslandRussland Russland 5 (15)

Stand: 23. Oktober 2010

Anna Sen (russisch Анна Сень, wiss. Transliteration Anna Sen' ; * 3. Dezember 1990) ist eine russische Handballspielerin.

Sen spielte bis 2010 beim russischen Erstligisten Kuban Krasnodar. Mit Kuban stand sie in den Spielzeiten 2008/09 und 2009/10 in Viertelfinale des EHF-Pokals. Im Sommer 2010 wechselte die Rechtshänderin zum Ligarivalen Swesda Swenigorod, bei dem sie im linken und rechten Rückraum spielte. Ein Jahr später unterzeichnete sie einen Vertrag beim russischen Verein Rostow-Don.

Sen absolvierte bislang fünf Partien für die russische Nationalmannschaft. Mit der russischen Juniorinnen-Nationalmannschaft wurde sie 2009 Vizeweltmeisterin.[1] Ein Jahr zuvor belegte Sen den 3. Platz bei den Juniorinnen-Europameisterschaften und wurde mit 48 Treffern Torschützenkönigin des Turniers.[2] Bei der Jugend-Weltmeisterschaft 2008 holte Sen sich mit der russischen Auswahl den WM-Titel.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Norwegen erstmals U20-Weltmeister, Silber für Russland
  2. АННА СЕНЬ: "БРОНЗОВАЯ ДРАМА В НЕДЕЛЮ КАРНАВАЛОВ"
  3. Sika-Cup

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Sen — bezeichnet: Sen (Münze), Untereinheit von ost und südostasiatischen Währungen eine ostasiatische Laubbaumsorte, siehe Kalopanax septemlobus Sen Sen, ein Mundparfüm Sen ist der Familienname folgender Personen: Amartya Sen (* 1933), indischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Chennault — Born Chen Xiangmei (陳香梅) June 23, 1925 (1925 06 23) (age 86) Beijing, China Occupation …   Wikipedia

  • Anna und Bernhard Blume — bezeichnet das Künstlerpaar Anna Blume (geb. Helming; * 1937 in Bork/Westfalen) und Bernhard Johannes Blume (* 8. September 1937 in Dortmund; † 1. September 2011 in Köln[1]). Das Ehepaar ist vor allem bekannt für ihre künstlerischen Fotografien:… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Blume (Künstlerin) — Anna und Bernhard Johannes Blume sind ein Künstlerpaar, das für seine Zwecke hauptsächlich das Medium der künstlerischen Fotografie benutzt. Ihre Werke sind über Deutschland hinaus bekannt und in einigen Museen zeitgenössischer Kunst anzutreffen …   Deutsch Wikipedia

  • Anna und Bernhard J. Blume — Anna und Bernhard Johannes Blume sind ein Künstlerpaar, das für seine Zwecke hauptsächlich das Medium der künstlerischen Fotografie benutzt. Ihre Werke sind über Deutschland hinaus bekannt und in einigen Museen zeitgenössischer Kunst anzutreffen …   Deutsch Wikipedia

  • sen — 1. Być, zdawać się snem «być, zdawać się czymś niezwykłym, pięknym, nieuchwytnym, nierealnym»: Ponownie ogarnęło go uczucie, że wszystko, co się dzieje, jest snem (...). Z. Kossak, Przymierze. 2. Chodzić, mówić, żyć itp. jak we śnie «chodzić,… …   Słownik frazeologiczny

  • Anna soida — Infobox Album Name = Anna Soida Type = studio Artist = Elastinen Released = Start date|2006|11|15 Recorded = Genre = Length = Label = Rähinä Producer = Reviews = Last album = Elaksis Kivi (2004) This album = Anna Soida Next album = E.L.A. (2007)… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sen — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Douglas Fairbanks sen. — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Lebenslauf, Rollen, Bedeutung Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Schnitzer sen. — Josef Schnitzer senior (* 7. April 1877 in Elmen im Lechtal/ Tirol; † 1951 in Buching bei Füssen) war ein aus Österreich stammender, später überwiegend im Ostallgäu tätiger Stuckateur und Bildhauer. Biografie …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»