Anouk Hoogendijk


Anouk Hoogendijk
Anouk Hoogendijk 2010

Anouk Anna Hoogendijk (* 6. Mai 1985 in Utrecht) ist eine niederländische Fußballspielerin. In der Saison 2009/10 ist sie für das Team des FC Utrecht in der Eredivisie aktiv.

Inhaltsverzeichnis

Vereinskarriere

Hoogendijk ist eine zentral defensiv oder auf den Außenbahnen einsetzbare Mittelfeldspielerin – bei der SV Saestum verglich man ihre Spielweise mit der des Nationalspielers Phillip Cocu –, aber auch auf Rechtsaußen oder als linke Verteidigerin hat sie schon gespielt.[1] Ihre Laufbahn begann in der Jugend von CSW in Wilnis. Nach einem Jahr bei Argon in Mijdrecht war sie als B- und A-Jugendliche bei den Legmeervogels in Uithoorn. Danach buhlten zwei Spitzenklubs der Hoofdklasse, der damals höchsten Frauenspielklasse, um die 18-jährige, die sich gegen den amtierenden Niederländischen Meister Ter Leede und für Saestrum entschied, wo ihr das Umfeld besser gefiel. Mit ihr konnten die Zeisterinnen 2005 und 2006 ihren siebten und achten Meistertitel erringen sowie jeweils den Supercup gewinnen. Dadurch spielte Hoogendijk auch im UEFA-Pokal, in dem sie 2006 das Viertelfinale erreichte.

Mit Einführung der Eredivisie wechselte Hoogendijk zum FC Utrecht, für den sie schon als Zwölfjährige geschwärmt und damals durch eine Fernsehsendung die Gelegenheit erhalten hatte, dort einmal mit den Profis, darunter Dirk Kuijt, zu trainieren. In ihren bisherigen zwei Spielzeiten in der Eredivisie erzielte sie in 37 Spielen vier Tore.

Nationalmannschaft

Schon als 14-Jährige spielte Anouk Hoogendijk in der U-17-Nationalmannschaft, zwei Jahre später in der U-19. Am 6. August 2004 gab sie ihr Debüt in der A-Nationalmannschaft. Bis August 2009 kam sie auf 41 Länderspiele in Oranje, in denen sie drei Tore erzielte. Sie gehört zum Kader der Niederländerinnen bei der EM-Endrunde in Finnland und sicherte ihrer Mannschaft als letzte Schützin im Elfmeterschießen des Viertelfinales gegen Frankreich den Einzug ins Halbfinale.

Erfolge

im Verein

  • Niederländischer Meister 2005, 2006 (SV Saestrum)
  • Niederländischer Supercup 2005, 2006 (SV Saestrum)

mit der Nationalmannschaft

  • Teilnahme an der EM-Endrunde 2009

Abseits des Fußballs

Hoogendijk studiert Sport an der Academie voor Lichamelijke Opvoeding in Amsterdam.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Anouk Hoogendijk stelt zich voor, Website des KNVB vom 28. Januar 2006, gesichtet am 20. August 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anouk Hoogendijk — Saltar a navegación, búsqueda Anouk Hoogendijk Apodo Noukie Nacimiento 6 de mayo de 1985 (24 años) Utrecht, Países Bajos …   Wikipedia Español

  • Anouk Hoogendijk — Pour les articles homonymes, voir Anouk. Anouk Hoogendijk …   Wikipédia en Français

  • Anouk — ist ein weiblicher Vorname. Herkunft und Bedeutung des Namens Eine aus dem französischen übernommene Koseform von Anna.[1] Bekannte Namensträgerinnen Anouk (Sängerin), eigentlich Anouk Teeuwe (* 1975), niederländische Sängerin Anouk Aimée (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Hoogendijk — ist der Name folgender Personen: Anouk Hoogendijk (* 1985), niederländische Fußballspielerin Jarmo Hoogendijk (* 1965), niederländischer Jazztrompeter Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit …   Deutsch Wikipedia

  • Хогендейк, Анук — Анук Хогендейк …   Википедия

  • Résultats du championnat d'Europe de football féminin 2009 — Résultats du Championnat d Europe de football féminin 2009. Sommaire 1 Premier tour 1.1 Groupe A 2 Phase finale 2.1 Quart de finale …   Wikipédia en Français

  • Netherlands women's national football team — Netherlands Nickname(s) Oranje Association Koninklijke Nederlandse Voetbalbond Head coach Roger Reijners …   Wikipedia

  • Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2009 — UEFA Europameisterschaft der Frauen 2009 UEFA Women’s Euro 2009 Anzahl Nationen 12 (von 46 Bewerbern) Europameister …   Deutsch Wikipedia

  • Mijdrecht — ist eine ehemalige Gemeinde und jetzt der größte Ort in der jetzigen Gemeinde De Ronde Venen in der niederländischen Provinz Utrecht. Das Dorf liegt etwas südlich der viel befahrenden Bundesstraße N201, etwa auf der Hälfte der Strecke zwischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Niederländische Fußballnationalmannschaft der Frauen — Niederlande Koninkrijk der Nederlanden Spitzname(n) Oranje Verband Koninklijke Nederlandse Voetbal Bond Konföderation UEFA …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.