CONCACAF Champions Cup 2007


CONCACAF Champions Cup 2007

Der CONCACAF Champions' Cup 2007 war die 42. Auflage des jährlichen Klub-Fußball-Wettbewerbs der CONCACAF-Region. Der mexikanische Klub CF Pachuca gewann im Finale gegen Chivas de Guadalajara nach Elfmeterschießen seinen zweiten Titel und qualifizierte sich für die FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2007. Die Zweit- und Drittplatzierten Chivas und D.C. United qualifizierten sich für die Copa Sudamericana 2007. Das gesamte Turnier wurde zwischen dem 13. Februar und 25. April 2007 im K.-o.-System mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Eine Auswärtstorregel gab es nicht. Beste Torjäger der Endrunde waren der Mexikaner Omar Bravo von Chivas de Guadalajara und der Brasilianer Luciano Emilio von DC United mit je vier Treffern.

Inhaltsverzeichnis

Qualifizierte Mannschaften

Mexiko

Vereinigte Staaten

Zentralamerika

  • Costa RicaCosta Rica Puntarenas FC - Sieger der Copa Interclubes UNCAF 2006
  • HondurasHonduras Club Deportivo Olimpia - Zweiter der Copa Interclubes UNCAF 2006
  • GuatemalaGuatemala Deportivo Marquense - Dritter der Copa Interclubes UNCAF 2006

Karibik

  • Trinidad and TobagoTrinidad and Tobago W Connection - Sieger der CFU Club Championship 2006/07

Turnierergebnisse

Viertelfinale

Datum
Paarung
Hinspiel
Rückspiel
Gesamt
22.02. / 28.02.07
Mexiko CF Pachuca
-
Guatemala Deportivo Marquense 2:0 (1:0) 1:0 (1:0) 3:0
21.02. / 01.03.07
Costa Rica Puntarenas FC
-
Vereinigte Staaten Houston Dynamo 1:0 (0:0) 0:2 (0:1) 1:2
13.02. / 28.02.07
Trinidad und Tobago W Connection
-
Mexiko Chivas de Guadalajara 2:1 (0:0) 0:3 (0:1) 2:4
21.02. / 01.03.07
Honduras Club Deportivo Olimpia
-
Vereinigte Staaten D.C. United 1:4 (1:2) 2:3 (1:1) 3:7

Halbfinale

Datum
Paarung
Hinspiel
Rückspiel
Gesamt
15.03. / 05.04.07
Vereinigte Staaten Houston Dynamo
-
Mexiko CF Pachuca 2:0 (0:0) 2:5 n.V. (2:4, 0:2) 4:5
15.03. / 03.04.07
Vereinigte Staaten D.C. United
-
Mexiko Chivas de Guadalajara 1:1 (0:0) 1:2 (1:1) 2:3

Finale

Chivas de Guadalajara CF Pachuca
Chivas de Guadalajara Hinspiel, 18. April 2007, Estadio Jalisco (Guadalajara)

Ergebnis: 2:2 (1:1)
Zuschauer: 30.000
Schiedsrichter: Germán Arredondo (Mexiko)

CF Pachuca
Luis Ernesto MichelFrancisco Javier Rodríguez, Héctor Reynoso, Omar Esparza, Gonzalo Pineda, Omar Bravo (80. Sergio Santana), Alberto Medina, Ramón Morales (87. Antonio Patlan), Jonny Magallón, Edgar Mejía, Adolfo Bautista. Trainer: José Manuel de la Torre Miguel Calero – Leobardo López, Aquivaldo Mosquera, Jaime Correa, Andrés Chitiva (74. Omar Arellano), Juan Carlos Cacho (67. Luis Ángel Landín), Fernando Salazar (64. Damián Álvarez), Marvin Cabrera, Gerardo Rodríguez, Christian Giménez, Fausto Pinto. Trainer: Enrique Meza

1:1 Omar Bravo (44.)
2:1 Omar Bravo (67.)
0:1 Juan Carlos Cacho (21.)


2:2 Marvin Cabrera (82.)
Edgar Mejía (63.) Damián Álvarez (72.), Aquivaldo Mosquera (78.), Fausto Pinto (78.), Luis Ángel Landín (87.)
CF Pachuca Chivas de Guadalajara
CF Pachuca Rückspiel, 25. April 2007, Estadio Hidalgo (Pachuca)

Ergebnis: 7:6 i.E., 0:0 n.V.
Zuschauer: 30.000
Schiedsrichter: Benito Archundia (Mexiko)

Chivas de Guadalajara
Miguel Calero – Leobardo López, Jaime Correa, Gabriel Esteban Caballero, Andrés Chitiva, Juan Carlos Cacho (62. Damián Álvarez), Fernando Salazar, Marvin Cabrera (87. Luis Ángel Landín), Gerardo Rodríguez, Christian Giménez, Fausto Pinto. Trainer: Enrique Meza Luis Ernesto MichelFrancisco Javier Rodríguez, Héctor Reynoso, Omar Esparza, Gonzalo Pineda, Omar Bravo, Alberto Medina, Ramón Morales (65. Diego Alfonso Martinez), Jonny Magallón, Edgar Mejía, Adolfo Bautista (104. Xavier Báez). Trainer: José Manuel de la Torre
Elfmeterschießen

1:1 Christian Giménez

2:2 Andrés Chitiva

3:3 Fernando Salazar

4:4 Damián Álvarez

5:5 Gerardo Rodríguez

6:6 Leobardo López

7:6 Luis Ángel Landín
0:1 Omar Bravo

1:2 Gonzalo Pineda

2:3 Diego Alfonso Martinez

3:4 Omar Esparza

4:5 Edgar Mejía

5:6 Jonny Magallón

Alberto Medina verschießt (Pfosten)
Fausto Pinto (112.), Miguel Calero (120.) Gonzalo Pineda (32.), Diego Alfonso Martinez (99.)

Weblinks


Wikimedia Foundation.