Bembé


Bembé
Musterbuch der Parquetböden-Fabrik von Anton Bembé in Mainz.

Bembé ist ein Parketthersteller aus Bad Mergentheim, der ursprünglich in Mainz gegründet wurde. Die Unternehmensform ist eine GmbH & Co. KG.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Johann Benedikt Bembé gründete im kurfürstlichen Mainz im Jahre 1780 ein Tapisserie- und Dekorationsgeschäft. Sein Sohn Martin erweiterte später das Geschäft und stieg als Ebenist in die Möbelproduktion ein.[1] Bembé eröffnete 1840 eine eigene Parkettfabrikation in Köln-Ehrenfeld und stellte einen französischen Parkettexperten zur Ausbildung seiner Handwerker ein.

In rascher Folge erhielt die Firma Auszeichnungen auf Ausstellungen wie etwa

Bereits um 1870 war das Unternehmen Anton Bembé „Königlich Preußischer“, „Königlich Württembergischer“, „Großherzoglich Hessischer“, „Großherzoglich Weimarischer“ und „Herzoglich Nassauischer Hoflieferant“.[2]

Besonders nach der Gründung des Deutschen Reiches 1871 stieg die Nachfrage nach Parkettböden während der Gründerzeit.[1]

Mit neuesten Maschinen startete im Jahre 1878 die Parkett-Fertigung in Bad Mergentheim. Bembé wurde zu einer der führenden Parkett- und Holzunternehmen, mit Aufträgen für die Ausstattung von Schloss Peleș,[3] Schloss Bran,[4] Schloss Neuschwanstein und von Schloss Charlottenburg sowie Hotel Adlon in Berlin, in der Kaiserlich-Deutschen Botschaft in Istanbul und in den Villen der Gründerzeit.[1] Auch die Salons der Nordatlantikschnelldampfer des Norddeutschen Lloyds wurden mit Möbeln, entworfen von Johann Georg Poppe, ausgeführt von Bembé bestückt.[5]

Den Ersten Weltkrieg konnte das Unternehmen bestehen. 1925 kauften die Erfurter Möbelfabrikanten Ziegenhorn und Jucker die Parkettfabrik in Bad Mergentheim und wurden Inhaber. Der Name des Unternehmens wurde in Bembé-Parkettfabrik Jucker & Co. KG umgeändert.[6]

Den Zweiten Weltkrieg überlebte die Firma mit Verlusten, konnte sich aber mit dem Wirtschaftsaufschwung der 1950er Jahre wieder erholen und wurde wieder zu einer führenden Parkettfabrik in Deutschland.[6] Im Jahre 2004 übernahm die Unternehmerfamilie Wirthwein aus Creglingen die Anteile von Peter Juckers. 2007 hatte Bembé seine eigene Ausstellung in London. Bembé ist weltweit auch im Export tätig.[6]

Literatur

  • Jörg Meiner: Wohnen mit Geschichte, Deutscher Kunstverlag, 2009, ISBN 3422068562 Seiten 161, 213

Weblinks

 Commons: Bembé – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b c 1780 bis 1925. Bembé Parkett, 2011, abgerufen am 10. März 2011.
  2. a b Musterbuch der Parquetböden-Fabrik von Anton Bembé in Mainz. Hofmöbelfabrik A. Bembé (Mainz), ca. 1870, abgerufen am 22. September 2011.
  3. Speisesaal des Schloss Peleș bei Sinaia
  4. Neorokoko Salon im Westturm
  5. The whole outfit of the saloons has been executed by the firm of A. Bembé of Mainz
  6. a b c 1925 bis heute. Bembé Parkett, 2011, abgerufen am 10. März 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bembe — may refer to:* The Bembe people of central Africa * The Bembe language spoken by the Bembe people * Bembe drumming performed in west Africa * The Trinidadian drum more commonly known as bemba …   Wikipedia

  • Bembe — Saltar a navegación, búsqueda Bembe es una comuna y también un municipio (Concelho de Bembe) de la provincia de Uíge, en el noroeste de Angola, región fronteriza con la República Democrática del Congo. Geografía El término tiene una extensión… …   Wikipedia Español

  • Bembe — Bembe, Landschaft in Benguela, an der WKüste von SAfrika, vom Coanza im N. u. dem Bambaroga im S. durchflossen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • bembe — bembe. m. P. Rico. bembo (ǁ bezo) …   Enciclopedia Universal

  • bembé — bembé. m. Cuba. Ritual de origen africano caracterizado por toque de tambores …   Enciclopedia Universal

  • bembe — m. P. Rico. bembo (ǁ bezo) …   Diccionario de la lengua española

  • bembé — m. Cuba. Ritual de origen africano caracterizado por toque de tambores …   Diccionario de la lengua española

  • Bembé — Bembés Bembés Populations significatives par régions …   Wikipédia en Français

  • Bembe — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Bembe peut être : Bembes, peuple du Congo Kinshasa et de Tanzanie ; ebembe, langue des Bembes du Congo Kinshasa et de Tanzanie ; Babembe,… …   Wikipédia en Français

  • Bembe — Bẹmbe,   1) Babẹmbe, kleiner zu den Sundi gehörender Stamm westlich von Brazzaville, Republik Kongo. Die Bembe fertigen kleine (seltener mittelgroße) Holzplastiken in sorgfältiger naturalistischer Gestaltung, neben Ahnenfiguren auch… …   Universal-Lexikon