Ara (Fluss)

Ara (Fluss)
Río Ara
Einzugsbereich des Cinca

Einzugsbereich des Cinca

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Provinz Huesca, Spanien
Flusssystem EbroVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Cinca → Segre → Ebro → Mittelmeer
Quelle Pico Meillón, ZentralpyrenäenVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Quellhöhe 2.620 msnmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Aínsa-Sobrarbe in den Cinca
42.4380555555560.15111111111111528

42° 26′ 17″ N, 0° 9′ 4″ O42.4380555555560.15111111111111528
Mündungshöhe 528 msnmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 2.092 m
Länge 69,5 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 718 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Kleinstädte Aínsa-Sobrarbe
Schiffbar neinVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt
Romanische Brücke über den Ara in San Nicolás de Bujaruelo
Der Río Ara in der Valle de Ordiso

Der Río Ara ist ein Fluss in der spanischen Provinz Huesca. Er entspringt in 2.930 m Meereshöhe am Pico Meillón in der Nähe des Bergs Vignemale und des Nationalparks Ordesa y Monte Perdido in den aragonesischen Pyrenäen, durchfließt zunächst das Glazialtal Valle del Ara bis Bujaruelo und anschließend das Valle de Broto. Nach einem Lauf von fast 70 km mündet der nirgendwo eingedeichte Fluss in Aínsa-Sobrarbe in den Río Cinca.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Ara — steht für: (849) Ara, Asteroid des Hauptgürtels Ara, wissenschaftlicher Name eines Sternbilds, siehe Altar (Sternbild) Ara, Sohn von Jeter, siehe Liste biblischer Personen/A Ara (Fluss), Nebenfluss des Río Cinca in den spanischen Pyrenäen Ara GR …   Deutsch Wikipedia

  • Skeiðará — Jökulsá (Landnahmebuch Der Fluss auf dem nach ihm benannten SandurVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Eyjafjarðará — Die Eyjafjarðará ist ein Fluss in Nordisland. Sie entspringt im Hochland und mündet nach über 60 km bei dem Flugplatz von Akureyri in den See Pollin. Der See mündet dann in das südliche Ende des Eyjafjörður. Die Eyjafjarðará ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Turgai (Fluss) — TurgaiVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Gebiete Qostanai, Aqtöbe (Kasachstan) Flusssystem TurgaiVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM falsch Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Araks — Arạks   der, Arạx, Arạs, Arạxes, Fluss in Transkaukasien, 1 072 km lang; entspringt in den Bingöl Dağlarɪ südlich von Erzurum, Türkei, durchfließt diese mit ihrem Oberlauf, ist im Mittellauf türkisch armenischer und iranisch… …   Universal-Lexikon

  • Arachthos — Arạchthos   [neugriechisch araxθɔs] der, Fluss in Westgriechenland (Epirus), 110 km lang. Der Arachthos entspringt im Pindos und mündet in das Ionische Meer; Wasserkraftwerk bei Arta …   Universal-Lexikon

  • Arax — Arạx,   Fluss in Transkaukasien, Araks …   Universal-Lexikon

  • Mississippi River — Mississippi Der Mississippi bei New OrleansVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Vatnajökull — Vatnajökull, Satellitenbild der NASA Höhe 2.110 m …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Serbien — Република Србија / Republika Srbija Republik Serbien …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»