Argeia (Tochter des Adrastos)


Argeia (Tochter des Adrastos)

Argeia (griechisch Ἀργεία) ist eine Frauengestalt der griechischen Mythologie.

Argeia war die Tochter des Königs Adrastos von Argos und der Amphithea. Als der aus Theben verbannte Polyneikes, Sohn des Ödipus, nach Argos kam, wurde Argeia seine Gattin und gebar ihm den Thersandros.[1] Laut einem Fragment der Ehoien (Frauenkatalog) Hesiods kam sie nach Theben und nahm am Begräbnis des Ödipus teil.[2] Mit Hilfe seines Schwiegervaters wollte Polyneikes Theben gewaltsam von seinem Bruder Eteokles zurückerobern; es kam zum Zug der Sieben gegen Theben. Der Zug scheiterte und die Brüder töteten sich gegenseitig. Laut manchen Sagenversionen untersagte Kreon, den Leichnam des Polyneikes zu bestatten, doch dessen Schwester Antigone widersetzte sich diesem Verbot. Hyginus Mythographus berichtet, dass Argeia der Antigone half, den toten Polyneikes auf den Scheiterhaufen seines Bruders Eteokles zu heben. Dabei von Wächtern überrascht, wurde Antigone gefangen, doch Argeia konnte entkommen.[3]

Literatur

  • Hans von Geisau: Argeia 2). In: Der Kleine Pauly (KlP). Band 1, Stuttgart 1964, Sp. 533.

Anmerkungen

  1. Bibliotheke des Apollodor 1, 9, 13, 2; 3, 6, 1, 2ff.; Hyginus Mythographus, Fabulae 69 und 71.
  2. Hesiod, Fragment 62 ed. Rzach.
  3. Hyginus, Fabulae 72.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argeia — {{Argeia}} Tochter des Adrastos* …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Argeia — ist der Name mehrerer Frauen der griechischen Mythologie: Argeia (Okeanide), Schwestergemahlin des Inachos Argeia (Tochter des Adrastos), Gattin des Polyneikes Argeia (Tochter des Autesion), Gattin des Aristodemos Argeia (Gattin des Polybos),… …   Deutsch Wikipedia

  • Adrastos (Argos) — Adrastos (griechisch Ἂδραστος) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Talaos und König von Argos. Die antiken Autoren nennen drei verschiedene mögliche Mütter: Lysianassa, Tochter des Polybos (Pausanias), Lysimache, Tochter des Abas …   Deutsch Wikipedia

  • Adrastos — {{Adrastos}} Sohn des Talaos, König von Argos, bei dem der aus Theben vertriebene Sohn des Oidipus*, Polyneikes*, ebenso Zuflucht fand wie Tydeus*. Die zwei waren zur Nachtzeit vor seinem Palast aneinandergeraten, und als Adrastos den Streit… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Adrástos — Adrástos, im griech. Mythus König von Argos, floh, von Amphiaraos vertrieben, nach Sikyon zu seinem mütterlichen Großvater Polybos, dessen Thron er erbte. Mit Amphiaraos ausgesöhnt, kehrte er nach Argos zurück. Auf Befehl des Orakels, seine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Polyneikes — Eteokles und Polyneikes werden davongetragen, nachdem sie sich gegenseitig getötet haben. (Church, Alfred J., Rev., 1829 1912) Polyneikes (griech. Πολυνείκης, lat. Polynices oder Polyneices) ist in der Griechischen Mythologie der älteste Sohn des …   Deutsch Wikipedia

  • Eteŏkles — Eteŏkles, 1) Sohn von Andreus, König zu Orchomenos; von ihm sollen die Charitinnen zuerst verehrt worden sein. 2) E., Sohn des Ödipus u. der Jokaste, Bruder des Polynikes. Nach der Vertreibung ihres Vaters sollten sie in der Regierung Thebens… …   Pierer's Universal-Lexikon