Arizona Colt


Arizona Colt
Filmdaten
Deutscher Titel Arizona Colt
Produktionsland Italien, Frankreich
Originalsprache Italienisch
Erscheinungsjahr 1966
Länge 98 Minuten
Altersfreigabe FSK 18
Stab
Regie Michele Lupo
Drehbuch Ernesto Gastaldi
Luciano Martino
Musik Francesco De Masi
Kamera Guglielmo Mancori
Schnitt Antonietta Zita
Besetzung

Arizona Colt ist ein Italowestern von Michele Lupo aus dem Jahr 1966. In Deutschland ist der Film auch unter dem Titel Halleluja Companeros erschienen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Gordon Watch und seine Bande überfallen ein Gefängnis an der mexikanischen Grenze, um neue Leute zu rekrutieren. Unter den Befreiten befindet sich auch Outlaw Arizona Colt, der Gordon seine Gefolgschaft jedoch verweigert. In einer nahegelegenen Kleinstadt wird Arizona Colt von einem Saloonbesitzer angeheuert, den Tod seiner Tochter zu rächen. Deren Mörder ist Kay, einer von Gordons Leuten. Als Lohn winken Arizona nicht nur 500 Dollar, sondern auch eine Nacht mit Jane, der zweiten Tochter des Saloonbesitzers.

Kay wird nach tagelanger Verfolgung von Arizona gestellt und getötet. Schwer verwundet kehrt letzterer mit Hilfe von Whiskey in den Ort zurück. Dort verhindern Dorfbewohner, dass er seinen ausgehandelten Lohn erhält. Gordons Bande ist derweil auf der Suche nach Whiskey, der einen Beuteteil bei sich hat. Arizona und Whiskey verstecken sich in einer Kirche außerhalb der Stadt. Die Stadt wird von Gordons Gang belagert und die Bewohner aufgefordert, Arizona und Whiskey auszuliefern. Durch Jane erfahren die beiden davon. Als Whiskey Arizona einen Teil seiner Beute anbietet, ist Arizona zum Eingreifen bereit; er fordert mit verbundenen Händen Gordon Watch zum Duell – ein Bluff, der dem Bandenchef das Leben kostet. Arizona bekommt nun alles, was ihm versprochen wurde.

Kritiken

„In diesem, seinem einzigen harten Italowestern in der Blütezeit des Genres gelingt es ihm (cf. Michele Lupo), eine spannende Geschichte zu erzählen, in der es äußerst wenig Raum für komische Einlagen gibt.(…) Auch Kameramann Guglielmo Mancori ist auf dem Höhepunkt seines Könnens angelangt und setzt die schönen spanischen Landschaften perfekt in Szene.“

Ulrich P. Bruckner: Für ein paar Leichen mehr. München 2006, S. 89/90.

„Das alles hat nichts mehr mit Abenteuer-Romantik, Wild-West-Idylle oder Karl-May-Color zu tun. (…) Dies ist der härteste und grausamste Western (…) einer allmählich ärgerrerregenden Welle rüder Erzeugnisse, weil sie die Verwilderung der menschlichen Gefühle zum Idol ihrer Antihelden erhebt.“

Bert Markus, in: Filmecho/Filmwoche, Heft 20, 1967.

„Kurz gesagt, Arizona Colt ist ein absoluter Knüller. Meister Gemma brilliert einmal mehr als lakonischer Revolverheld, während Fernando Sancho wie üblich als böser Gangsterboss unterwegs ist.“

Michael Kraus: Once upon a Time in the West!, Anzing 1998.

„Italowestern von außergewöhnlich brutalem Zuschnitt.“

Lexikon des internationalen Films[1]

Synchronisation

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Arizona Colt Giuliano Gemma Michael Cramer
Gordon Watch Fernando Sancho Klaus W. Krause

Hintergrund

Im Jahr 1970 drehte Sergio Martino mit Der Tod sagt Amen (Arizona si scateno… e li fece fuori tutti!) eine Fortsetzung. Die Rolle des Arizona Colt spielt dort Anthony Steffen.

In Deutschland wurde der Film erstmals im Februar 1967 gezeigt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Arizona Colt im Lexikon des Internationalen Films

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arizona Colt — Infobox Film name = Arizona Colt image size = caption = director = Michele Lupo producer = Elio Scardamaglia writer = Lewis E. Ciannelli, Ernesto Gastaldi narrator = starring = music =Francesco De Masi cinematography = Guglielmo Mancori editing… …   Wikipedia

  • Colt Single Action Army — Revolver Second Generation Colt Single Action Army Type Revolver Place of origin …   Wikipedia

  • Colt McCoy — No. 12     Cleveland Browns Quarterback Personal information Date of birth: September 5, 1986 (1986 09 05) (age 25) Pl …   Wikipedia

  • Colt Single Action Army — Colt Single Action, Werksgravur 1893 von Cuno Helfricht Der Colt Single Action Army, auch bekannt als Peacemaker, M1873, Single Action Army, SAA und Colt 45, ist der erste von der Colt’s Patent Firearms Manufacturing Company hergestellte… …   Deutsch Wikipedia

  • Colt Armory — Colt Armory, original East Armory in 1857 …   Wikipedia

  • Colt .45 (film) — Colt .45 Directed by Edwin L. Marin Produced by Saul Elkins …   Wikipedia

  • Arizona Love — 23e album de la série Blueberry Scénario Jean Michel Charlier Dessin Jean Giraud Couleurs Florence Breton Genre(s) franco belge western …   Wikipédia en Français

  • Colt Morton — Morton with the Padres in 2008 Seattle Mariners No. Catcher …   Wikipedia

  • Arizona 1880 — 1er histoire de la série Lucky Luke Auteur Morris Pays &# …   Wikipédia en Français

  • Arizona Territory — For the Confederate territory, see Arizona Territory (Confederate States of America). Territory of Arizona Organized incorporated territory of the United States …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.