Asamblea


Asamblea
Fairytale Trash Question.svg Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung: Vorlage:Löschantragstext/November Aus der QS: WP:TF bzw. keine Relevanz außerhalb der Occupy-Bewegung. Hier wird versucht, aus einem kleinen Teilaspekt der Occupy-Bewegung ein allgemeines Prinzip zu machen. Auch mangels Quellen ist dies Theoriefindung. Die Interwikis sind irreführend. Der Artikel ist völlig aus Innensicht geschrieben. Das wenige Verwertbare steht/kann in den Occupy-Artikel, als eigenständigen Artikel ist das nicht sinnvoll.-- Karsten11 21:04, 18. Nov. 2011 (CET)



Asamblea (spanisch, Versammlung)[1] ist eine öffentliche Diskussionsplattform in der jeder Teilnehmer seinen Beitrag zur Diskussion leisten kann. In der Asamblea wird häufig das Human Microphone benutzt damit auch außenstehende Anteil an der Diskussion nehmen können. Grundlage der Asamblea ist das aufmerksame Zuhören. Im Idealfall spricht immer nur eine Person. Die Asamblea dient der gemeinschaftlichen Entscheidungfindung und ist ein wichtiger Bestandteil der Demokratiebewegung der 99 Prozent auch bekannt als Occupy-Bewegung die ihren Ursprung in der Demokratiebewegung Occupy Wall Street und der Spanischen Demokratiebewegung 15M hat. Damit der aktuell stattfindende Redebeitrag nicht unterbrochen wird stehen den Zuhörern Handzeichen aus der Gebärdensprache zur Verfügung um unter Anderem ihre Zustimmung oder Ablehnung auszudrücken. Ein Veto das durch kreuzen der Arme signalisiert wird kann den gemeinsam beschlossenen Konsens verhindern. Außerdem kann man signalisieren, dass man weiß worauf der Sprecher hinaus will, dass man vom Thema abweicht oder dass der aktuelle Beitrag in eine Arbeitsgruppe gehört.[2]

In Berlin fanden vom 15. Oktober 2011 bis zum 11. November 2011 täglich vor dem Reichstagsgebäude Asambleas statt. Wegen der mit dem Herbst einhergehenden Kälte findet die Asamblea nur noch samstags[3] am Reichstagsgebäude statt, an allen anderen Tagen im Camp am ehemaligen Bundespressestrand. Sie beginnt um 17 Uhr und wird in der Regel über einen Livestream ins Netz übertragen. Am Reichstagsgebäude findet eine Mahnwache mit Weiterleitung zum Asambleaort statt.

Darüber hinaus finden Asambleen bzw. Asambleas in mehr als 1000 Städten statt. Die Asamblea ist somit ein demokratisches Phänomen unserer Zeit.

Inhaltsverzeichnis

Human Microphone

Mithilfe des menschlichen Mikrofons wird es ermöglicht das die ganze Gruppe und Außenstehende die Gruppengespräche mitverfolgen können. Dies dient der Transparenz, und der ungeteilten Aufmerksamkeit der Gruppe. Der Redebeitrag wird in Teilen mit möglichst wenigen Worten vorgesprochen und durch Wiederholung der Gruppe verstärkt. Dadurch entstehen kleine Pausen in denen die Gruppe den Teilbeitrag wiederholt. In den kleinen Pausen ist es zudem möglich auch für ungeübte Übersetzer den Redebeitrag fast synchron zu übersetzen.

Das Human Microphone entstand während der Okkupierung der Wall Street, durch das Verbot der NYPD Lautsprecheranlagen zu benutzen. Dieses Verbot wurde damit umgangen, wobei eine Kommunikation einzelner mit einer großen Gruppe trotz Verbot sichergestellt wurde.

Das menschliche Mikrofon wurde international in den Assambleen adaptiert, auch wenn in den einzelnen Städten kein Verbot existierte. Auf Außenstehende macht das Human Microfon oft zuerst einen sehr merkwürdigen Eindruck, wobei oft der Verdacht aufkommt, es könne sich dabei um eine Sekte handeln.

„Mic Check“ ist das Schlüsselwort, um anzutesten ob das menschliche Mikrofon funktioniert. Es wird von der Gruppe mit Mic-Check erwidert womit die Gruppe dem Sprecher das Wort erteilt und fortan seine Worte durch Wiederholung verstärkt.

Viele Menschen, die vorher noch nie vor einer Gruppe gesprochen haben, berichten, dass es ihnen mit Hilfe des Human Microfon bedeutend leichter fällt, vor vielen Menschen zu sprechen.

Handzeichen

Um die Redebeiträge nicht zu unterbrechen, gibt es nonverbale Mittel der Kommunikation die aus der Gebärdensprache stammen. Außerdem kann über die Handzeichen eine Entscheidung im Konsens zu stande kommen.

Die wichtigsten Zeichen sind:

  • Zustimmung: Wedeln der Hände mit nach oben gestreckten Armen
  • Ablehnung: Abklappen der Handgelenke mit nach oben gestreckten Armen
  • Veto: Kreuzen der gestreckten Arme über dem Kopf[2]

Das Veto-Zeichen wird nur bei einer Konsensentscheidung benötigt.[4]

Einzelnachweise

  1. http://www.neues-deutschland.de/artikel/210712.occupy-bewegung-besetzt-berliner-bundespressestrand.html
  2. a b l »Asamblea« im Frankfurter Camp auf der Internetseite von Junge Welt vom 12. November 2011
  3. Asamblea – täglich – 17Uhr – Camp K2. Abgerufen am 14. November 2011 (deutsch).
  4. http://www.zeit.de/digital/internet/2011-11/occupy-handzeichen-kommunikation

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asamblea — Saltar a navegación, búsqueda Una asamblea es un órgano político en una organización que asume decisiones. En ocasiones asume total o parcialmente el poder legislativo y, a veces, todos los poderes posibles. Una asamblea se forma por muchas… …   Wikipedia Español

  • asamblea — sustantivo femenino 1. Reunión de personas que pertenecen a un grupo o tienen algo en común: El presidente de la comunidad de vecinos convocó una asamblea para el lunes. Los empleados decidieron en asamblea secundar la huelga. 2. Uso/registro:… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • asamblea — (Del fr. assemblée). 1. f. Reunión numerosa de personas para discutir determinadas cuestiones y adoptar decisiones sobre ellas. 2. Órgano político constituido por numerosas personas que asumen total o parcialmente el poder legislativo. 3. Reunión …   Diccionario de la lengua española

  • asamblea — (Del fr. assemblée < assembler, juntar < lat. vulgar assimulare < simul, juntamente.) ► sustantivo femenino 1 Grupo de personas con un interés común, que se reúnen para algún fin: ■ asamblea de accionistas; asamblea de alumnos. 2… …   Enciclopedia Universal

  • asamblea — (f) (Intermedio) conjunto de personas reunidas para algún fin Ejemplos: Los vecinos han formado la asamblea para decidir sobre asuntos del barrio. Asamblea de profesores acordó el programa de estudios. Colocaciones: asamblea de estudiantes… …   Español Extremo Basic and Intermediate

  • asamblea — {{#}}{{LM A03595}}{{〓}} {{SynA03673}} {{[}}asamblea{{]}} ‹a·sam·ble·a› {{《}}▍ s.f.{{》}} {{<}}1{{>}} Reunión de muchas personas convocadas para un fin determinado: • Los trabajadores decidirán en asamblea si van a la huelga.{{○}} {{<}}2{{>}}… …   Diccionario de uso del español actual con sinónimos y antónimos

  • asamblea — s f Reunión de personas pertenecientes a un determinado grupo para dar informes o tomar decisiones: asamblea sindical, asamblea de maestros …   Español en México

  • asamblea — sustantivo femenino reunión*, junta, congreso, concilio, congregación capítulo (de religiosos). Reunión y junta pueden referirse a muchas o a pocas personas; congreso y asamblea son reuniones numerosas; el concilio se dice especialmente de la… …   Diccionario de sinónimos y antónimos

  • asamblea — f. Reunión numerosa de personas para un fin. Cuerpo político y deliberante …   Diccionario Castellano

  • Asamblea Constituyente Rusa — Saltar a navegación, búsqueda La Asamblea Constituyente de Todas las Rusias (Всероссийское Учредительное Собрание, Vserossiskoye Uchreditelnoye Sobraniye) fue un cuerpo constitucional democráticamente elegido, que se constituye en Rusia después… …   Wikipedia Español