Auctioneer


Auctioneer

Auctioneer ist der Titel eines von Leroy Van Dyke im Jahr 1956 veröffentlichten Countrysongs, der als Millionenseller zu den erfolgreichsten Titeln der Countrymusik gehört.

Inhaltsverzeichnis

Entstehungsgeschichte

Leroy Van Dyke hatte Landwirtschaft an der University of Missouri studiert und schloss in den Hauptfächern Tierzucht und Journalismus ab. Nebenbei jobbte er als Viehauktionator nach dem Vorbild seines Onkels Ray Sims von der National Auctioneers Association Hall of Fame. Er ging nach Abschluss zu einer Zeitung, wo er als Redakteur über landwirtschaftliche Themen arbeitete und damit beide Qualifikationen kombiniert einsetzen konnte. Ab 1951 war Van Dyke selbst Auktionator.

Die Tätigkeit seines Onkels inspirierte Van Dyke schließlich zum Song Auctioneer. Hierin parodiert er die extrem schnelle Sprache amerikanischer Viehauktionatoren. Zu hören ist ein Auktionator, der die Gebote des Publikums bestätigt und es zu weiteren Geboten auffordert. Um die Auktionärssprache ist ein Text über einen Schuljungen gelegt, der sich für Auktionen interessiert und deshalb später selbst Auktionär wird, nachdem er die Auktionärsschule besuchen durfte.

Den teilweise bei Van Dykes Militärzugehörigkeit in Korea entstandenen Song sang er erstmals Anfang 1956 bei einem Talentwettbewerb des Radiosenders WSM Chicago. Hier arbeitete der Diskjockey Buddy Black und ergriff die Chance, als Manager des völlig unbekannten Leroy Van Dyke zu fungieren. Der unerfahrene Van Dyke unterschrieb einen Vertrag, der Buddy Black widerrechtlich die Hälfte der Autoren-Tantiemen zugestand, ohne dass Black hieran geistigen Anteil hatte.[1] In der Fachwelt wird diese Methode, die viele Autoren zum Nachteil gereichte, „cut-in“ genannt.

Aufnahme und Veröffentlichung

Leroy van Dyke - Auctioneer

Der Titel entstand in Van Dykes überhaupt erster Aufnahmesession im September 1956 in Chicago. Neben dem Auctioneer wurde auf dieser Session lediglich noch ein weiterer Titel aufgenommen, nämlich das als B-Seite verwendete I Fell in Love With a Pony-Tail. Bis auf den Gitarristen Andy Nelson ist über die weitere musikalische Begleitung von Van Dyke nichts bekannt. Die Single Auctioneer / I Fell in Love With a Pony-Tail erschien im Oktober 1956 (Dot #15503). Sie gelangte am 5. Januar 1957 in die Country-Hitparade, wo sie bis auf Rang neun vordrang. Mit einem Platz 19 in den Popcharts entwickelte sich der Song auch zu einem mittleren Crossover-Hit. Die Platzierungen in beiden Hitparaden reflektierten nicht den enormen Verkaufserfolg des Titels, denn insgesamt wurden hiervon knapp drei Millionen Exemplare verkauft.[2] Bereits innerhalb von drei Monaten nach der Veröffentlichung war eine Million verkauft worden.

Vier nachfolgende Singles bei Dot Records blieben erfolglos, doch die zweite Single bei Van Dykes neuem Label Mercury Records Walk on By entwickelte sich 1961 zu einem weiteren Millionenseller für Van Dyke.

Statistik und Coverversionen

Der Titel Auctioneer ist einer von 15 beim BMI urheberrechtlich registrierten Kompositionen von Van Dyke.[3] Es überrascht nicht, dass der erfolgreiche Song lediglich sechs Mal gecovert wurde, da die Passagen mit der schnellen Auktionärssprache nur für wenige Interpreten imitierbar waren. Country-Sänger Chuck Miller nahm den Titel im Oktober 1956 im selben Tonstudio wie Leroy Van Dyke auf und konnte damit nach Veröffentlichung im November 1956 Rang 59 der Popcharts erreichen. Die übrigen Versionen von Lynn Anderson (1969), Steve Goodman (1973), Gordon Lightfoot (1980), Joan Baez (1993) und Clifton Jansky (1999) erreichten nicht die Hitparaden.

Van Dyke, Tex Ritter und Faron Young sind in dem mit 13 Country-Songs angereicherten Kinofilm What Am I Bid? über das Leben auf Farmen und Viehauktionen zu sehen, der am 26. Juli 1967 in die Kinos kam.[4] Darunter befindet sich auch der Song Auctioneer. Der Filmtitel ist ein Zitat aus dem Song Auctioneer. Er gehörte lange Zeit zu den umsatzstärksten Country-Singles.

Leroy Van Dyke wurde 1996 in die National Auctioneers Association Hall of Fame aufgenommen.

Einzelnachweise

  1. Answers.com über Leroy Van Dyke
  2. Joseph Murrells, Million Selling Records, 1985, S. 87
  3. BMI-Eintrag von Auctioneer
  4. The American Film Institute, 1997, S. 1207

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • auctioneer — auc‧tio‧neer [ˌɔːkʆəˈnɪə ǁ ˌɒːkʆəˈnɪr] noun [countable] JOBS COMMERCE someone who is in charge of selling goods at an auction: • Each bid is a separate offer and a contract is not made until the auctioneer accepts one of them. * * * auctioneer UK …   Financial and business terms

  • Auctioneer — Auc tion*eer , n. A person who sells by auction; a person whose business it is to dispose of goods or lands by public sale to the highest or best bidder. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Auctioneer — Auc tion*eer , v. t. To sell by auction; to auction. [1913 Webster] Estates . . . advertised and auctioneered away. Cowper. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • auctioneer — n. A person licensed to conduct auctions, usually employed by the seller to act as the seller’s agent. The Essential Law Dictionary. Sphinx Publishing, An imprint of Sourcebooks, Inc. Amy Hackney Blackwell. 2008 …   Law dictionary

  • auctioneer — 1708 as a noun; 1733 as a verb; see AUCTION (Cf. auction) + EER (Cf. eer) …   Etymology dictionary

  • auctioneer — ► NOUN ▪ a person who conducts auctions …   English terms dictionary

  • auctioneer — [ôk΄shən ir′] n. a person whose work is selling things at an auction vt. to sell at an auction …   English World dictionary

  • auctioneer —    The original meaning of ‘auction’ is ‘to increase, augment’. The auctioneer is one who raises the sale price of an object in stages. His attention is usually gained by some kind of visual signal, but he may be addressed by his professional… …   A dictionary of epithets and terms of address

  • auctioneer — UK [ˌɔːkʃəˈnɪə(r)] / US [ˌɔkʃəˈnɪr] noun [countable] Word forms auctioneer : singular auctioneer plural auctioneers someone whose job is to sell things at an auction …   English dictionary

  • auctioneer — [[t]ɔ͟ːkʃənɪ͟ə(r)[/t]] auctioneers N COUNT An auctioneer is a person in charge of an auction …   English dictionary