Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung


Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung
Zur Diskussion

Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des WikiProjekts Planen und Bauen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus den Themengebieten Bautechnik, Architektur und Planung auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei werden Artikel, die nicht maßgeblich verbessert werden können, möglicherweise in die allgemeine Löschdiskussion gegeben. Hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich an der Diskussion!

Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung (AVA) ist eine standardisierte Methode im Bauwesen, bei der ein Bauprojekt durchgängig von der technischen Planung bis zur Abrechnung begleitet wird. Alle Gewerke werden in einzelnen Ausschreibungen sehr genau beschrieben. Auf Grund dieser Ausschreibung lassen sich erst vergleichbare Angebote bei den Baufirmen und Zulieferern einholen. Sind diese geprüft und verglichen, werden die Aufträge in einer Submission vergeben. Nach der Leistungserbringung wird anhand der Ausschreibung abgerechnet.

In der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) wird dieses Verfahren meist gefordert.

Software für AVA

AVA-Software versucht mit ihrer Funktionalität genau diesen Geschäftsprozess in Planungsbüros zu erleichtern. Die Leistungsphasen 6 bis 8 der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)) sind die Hauptaufgabe der AVA-Systeme. Sie unterstützen den Planer dabei, vollständige, rechtssichere und technisch aktuelle Leistungsverzeichnisse (LVs) zu erstellen. Außerdem erleichtern sie die Angebotsprüfung, das Erstellen von Preisspiegeln und unterstützen Vergabe und Abrechnung.

Um Architekten und Ingenieure bei Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung zu unterstützen, gibt es ca. 40 verschiedene Softwarelösungen für Windows und Mac-OS – sowie einige wenige, die auf beiden Betriebssystemen laufen. Profi-Systeme sind mit Büromanagementfunktionen, CRM-Lösungen, Projektmanagement und Projektcontrolling gekoppelt.

In der AVA-Software sind Ausschreibungstexte integrierbar, die entweder aus der eigenen Datenbank stammen oder von Drittanbietern komplett und rechtssicher geliefert werden. Letzteres hat den Vorteil, dass sich der Benutzer nicht selbst um die Aktualisierung kümmern muss, etwa wenn sich Normen und Vorschriften im Bauwesen ändern.

Literatur

  • Wolfgang Rösel, Antonius Busch: AVA-Handbuch. Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung. 7. überarb. Auflage. Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden 2011, ISBN 3834814350 (Lehrbuch).
  • Manfred Puche: AVA-Praxis. Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung. Bauwerk Verlag, Berlin 2011, ISBN 3899322657.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen — Buchdeckel der VOB 2002 Die Vergabe und Vertragsordnung für Bauleistungen (abgekürzt VOB) ist ein, im Auftrag von dem Deutschen Vergabe und Vertragsausschuss für Bauleistungen herausgegebenes, dreiteiliges Klauselwerk. Es enthält Regelungen für… …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Gesetze und Recht — Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Honorarordnung für Architekten und Ingenieure — Basisdaten Titel: Verordnung über die Honorare für Architekten und Ingenieurleistungen Kurztitel: Honorarordnung für Architekten und Ingenieure Abkürzung: HOAI Art: Bundesrechtsverordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen — Die Vergabe und Vertragsordnung für Bauleistungen (abgekürzt VOB) ist ein in der Bundesrepublik Deutschland gültiges, dreiteiliges Klauselwerk, das Regelungen für die Vergabe von Bauaufträgen durch öffentliche Auftraggeber und für den Inhalt von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der technischen Regelwerke und amtlichen Bestimmungen für das Straßenwesen — Für den Entwurf, Bau und Betrieb von Straßen existieren in Deutschland eine Vielzahl von Richtlinien und amtlichen Bestimmungen, die eingehalten werden müssen. Die nachfolgende Liste der technischen Regelwerke für das Straßenwesen versucht, einen …   Deutsch Wikipedia

  • Planungs- und Bauökonomie — Die Bauökonomie ist die angewandte Wissenschaft der ökonomischen Planung und Durchführung von Bauvorhaben. Ökonomie bedeutet hierbei den wirtschaftlichen Umgang mit allen Dingen, um ein möglichst optimales Verhältnis zwischen Aufwand und Ergebnis …   Deutsch Wikipedia

  • Leistungsverzeichnis — Muster Leistungsverzeichnis Ein Leistungsverzeichnis (kurz LV) ist Bestandteil einer Leistungsbeschreibung und beschreibt in Form von Teilleistungen eine im Rahmen eines Auftrages zu erbringende Gesamtleistung. Bereits für die Ausschreibung kann… …   Deutsch Wikipedia

  • NetBAU — Entwickler Sidoun International GmbH Aktuelle Version 6.10.12 (August 2011) Betriebssystem Microsoft Windows Programmier­sprache .NET Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen — Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des WikiProjekts Planen und Bauen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus den Themengebieten Bautechnik, Architektur und Planung auf ein akzeptables Niveau zu bringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • ORCA AVA — Entwickler ORCA Software GmbH, Rosenheim Aktuelle Version ORCA AVA 2011 (Oktober 2011) Betriebssystem Microsoft Windows ab XP aufwärts Kategorie Branchensoftware Bauwesen Lizenz …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.