Baikonur (Film)


Baikonur (Film)
Filmdaten
Originaltitel Baikonur
Produktionsland Deutschland, Russland, Kasachstan
Originalsprache Russisch, Französisch, Englisch
Erscheinungsjahr 2011
Länge 95 Minuten
Stab
Regie Veit Helmer
Drehbuch Sergej Ashkenazy, Veit Helmer
Produktion Veit Helmer
Musik Goran Bregović
Kamera Nikolai Kanow (als Kolya Kano)
Schnitt Vincent Assmann
Besetzung
  • Alexander Asochakov: Iskander „Gagarin“ Orinbekov
  • Marie de Villepin: Julie Mahé
  • Sitora Farmonova: Nazira

Baikonur ist ein Film aus dem Jahre 2011, der in deutsch-russisch-kasachischer Koproduktion unter der Regie von Veit Helmer entstand.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Waisenjunge Iskander, der wegen seiner Begeisterung für die Raumfahrt von allen „Gagarin“ genannt wird, lebt in einem kleinen Kasachischen Dorf nahe des Weltraumbahnhofes Baikonur. Er berechnet durch abgehörte Funksprüche die Flugbahn der startenden Raketen. Mit seiner Hilfe leben die Bewohner des Dorfes von der Bergung des Weltraumschrotts, der nach den Raketenstarts vom Himmel fällt. Die junge Nazira - ebenfalls eine Waise - ist in Iskander verliebt, kann ihm ihre Gefühle hinter ihrer temperamentvollen Art und bodenständigen Lebensweise nicht offenbaren. Eines Tages findet Iskander die französische Weltraumtouristin Julie, die nach einer missglückten Landung ihr Gedächtnis verloren hat. Nach einem Gesetz der Steppe gilt: „Was vom Himmel fällt, darf man behalten“. Und so behält Iskander Julie als seine Braut. Doch sein Schwindel fliegt bald auf und sie verlässt ihn. Iskander sucht sich darauf hin Arbeit in Baikonur und wird dort schon bald als Testpilot trainiert. Dort trifft er Julie wieder, die sich auf ihren nächsten Weltraumflug vorbereitet. Er sabotiert ihren Start und arrangiert in der nun freien Zeit ein Treffen mit ihr. Sie verzeiht ihm, sagt ihm jedoch, dass ihre Liebe allein den Sternen gilt. Iskander verlässt Baikonur und kehrt als Schafzüchter in sein Dorf zurück, in dem Nazira auf ihn wartet.

Kritiken

Der Film fand in der Presse ein geteiltes Echo. Zum einen wurde die Poesie, in der Helmer eine Art modernes Märchen inszeniert gelobt. Zum anderen wurde die Verhaftung in klassischen Klischee und die unreflektierte Darstellung kritisiert.[1][2][3]

Trivia

  • Erstmalig durfte ein Spielfilm in Baikonur unter abenteuerlichen Bedingungen gedreht werden.[4]
  • Marie de Villepin, die Darstellerin der Julie, ist die Tochter des ehemaligen französischen Regierungschefs Dominique de Villepin. Sie arbeitet, auch bekannt unter dem Namen Marie Steiss, als Model.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Mit der Rost-Rakete ins galaktische Glück von Jörg Schöning auf Spiegel Online vom 2. September 2011; abgerufen am 7. November 2011
  2. Kinematografischer Weltraumschrott von Kerstin Decker auf Zeit Online vom 2. September 2011; abgerufen am 7. November 2011
  3. "Baikonur" von Hannelore Heider auf der Onlinepräsenz von Deutschlandradio 31. August 2011; abgerufen am 7. November 2011
  4. Juri Gagarin und die Schöne vom Weltraumbahnhof von Hanns-Georg Rodek auf Welt online vom 31. August 2011; abgerufen: 31. Oktober 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jantar-4K — Als Jantar (russisch Янтарь, deutsch Bernstein) wird eine Serie von russischen Aufklärungssatelliten bezeichnet. Die Satelliten werden unter der Tarnbezeichnung Kosmos in eine niedrige Erdumlaufbahn gestartet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Kobalt-M — Als Jantar (russisch Янтарь, deutsch Bernstein) wird eine Serie von russischen Aufklärungssatelliten bezeichnet. Die Satelliten werden unter der Tarnbezeichnung Kosmos in eine niedrige Erdumlaufbahn gestartet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Kobalt (Satellit) — Als Jantar (russisch Янтарь, deutsch Bernstein) wird eine Serie von russischen Aufklärungssatelliten bezeichnet. Die Satelliten werden unter der Tarnbezeichnung Kosmos in eine niedrige Erdumlaufbahn gestartet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Neman (Satellit) — Als Jantar (russisch Янтарь, deutsch Bernstein) wird eine Serie von russischen Aufklärungssatelliten bezeichnet. Die Satelliten werden unter der Tarnbezeichnung Kosmos in eine niedrige Erdumlaufbahn gestartet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Terilen — Als Jantar (russisch Янтарь, deutsch Bernstein) wird eine Serie von russischen Aufklärungssatelliten bezeichnet. Die Satelliten werden unter der Tarnbezeichnung Kosmos in eine niedrige Erdumlaufbahn gestartet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Yantar-4K — Als Jantar (russisch Янтарь, deutsch Bernstein) wird eine Serie von russischen Aufklärungssatelliten bezeichnet. Die Satelliten werden unter der Tarnbezeichnung Kosmos in eine niedrige Erdumlaufbahn gestartet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Yantar-4K2M — Als Jantar (russisch Янтарь, deutsch Bernstein) wird eine Serie von russischen Aufklärungssatelliten bezeichnet. Die Satelliten werden unter der Tarnbezeichnung Kosmos in eine niedrige Erdumlaufbahn gestartet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Jantar (Satellit) — Als Jantar (russisch Янтарь, deutsch Bernstein) wird eine Serie von russischen Aufklärungssatelliten bezeichnet. Die Satelliten werden unter der Tarnbezeichnung Kosmos in eine niedrige Erdumlaufbahn gestartet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • 2003 in spaceflight — |6 January 14:19 GMT |Titan IIG |SLC 4W, Vandenberg AFB |US Air Force |Coriolis |US Air Force |LEO |Technology Development |Still In Orbit |Successful So Far |9 January 03:17 GMT |Agni 1 |IC 4, Balasore |IDRDL |None |IDRDL |Sub orbital |IRBM test …   Wikipedia

  • Marie de Villepin — ‹ The template below (BLP IMDb refimprove) is being considered for deletion. See templates for discussion to help reach a consensus.› Marie Galouzeau de Villepin (born 8 May 1986) is a French model, actress and singer. She is the daughter of… …   Wikipedia