Becker & Führen


Becker & Führen

Becker & Führen Tuche GmbH & Co. KG ist ein deutscher Textilhersteller mit Hauptsitz in Aachen. Er ist der letzte große Hersteller hochwertiger Tuche in Deutschland.

Struktur

In Aachen sind eine Garnfärberei, die Entwicklungsabteilung und die Musterherstellung angesiedelt. Die eigentliche Produktion geschieht bei der Tochtergesellschaft Palla Creativ Textiltechnik GmbH & Co. (nach dem griechischen Wort palla für Gewand) in St. Egidien in Sachsen. Die Rohware wird aus einem weiteren, rechtlich selbstständigen Werk in Vilnius (Litauen) bezogen. In Verona (Italien) besteht ein Designbüro.

Geschichte

Das Unternehmen entstand aus einer 1927 von Wilhelm Becker in Aachen gegründeten Lohnweberei. 1952 entwickelte Becker dann erstmals eine eigene, unter seinem Namen selbst vermarktete Kollektion.

Das Unternehmen Palla wurde nach dem Zweiten Weltkrieg und mit Entstehung der DDR als verstaatlichter Zusammenschluss mehrerer bestehender Textilbetriebe der Region um Meerane gegründet. 1970 erfolgte ein weiterer Zusammenschluss aller Textilbetriebe der Region um Meerane und Glauchau zur Textilwerke Palla mit damals bis zu 4400 Beschäftigten.

Nachdem mit dem Ende der DDR das Unternehmen 1995 privatisiert wurde, übernahm die Aachener Tuchfabrik Wilhelm Becker Palla komplett. Becker ließ in St. Egidien ein neues großes Werk nach modernstem Standard errichten, das 1998 den Betrieb aufnahm.

Mit der Aufhebung der weltweiten Exportbeschränkungen für Textilien aus Asien im Jahr 2005 verschärften sich jedoch die wirtschaftlichen Probleme der deutschen Textilindustrie massiv, die Tuchproduktion des Unternehmens sank von über 15 auf 8 Millionen laufende Meter pro Jahr und die Gruppe musste Insolvenz anmelden. Die Daun-Gruppe stieg als Investor ein.

Becker/Palla konnte innerhalb eines Jahres saniert werden, was aber einen Verlust von über der Hälfte aller Arbeitsplätze mit sich brachte. Die Produktion wurde umgestellt von Masse auf geringere Mengen höherwertiger Ware. Ein unternehmemseigenes Designbüro in Verona wurde eingerichtet, die Stoffe nach Ökokriterien zertifiziert. Das Unternehmen Hecking Deotexis, Hersteller von Jeansstoffen in Neuenkirchen (Kreis Steinfurt), wurde 2007 übernommen. Noch zu Beginn des 21. Jahrhunderts hatte die Becker/Palla-Gruppe rund 1000 Mitarbeiter, davon gut die Hälfte in St. Egidien. 2006 arbeiteten im Betrieb Aachen noch 185 Menschen, bei Palla 450, in Litauen 200. 2007 lag der Umsatz der Becker & Fühnen/Palla Gruppe (inkl. Hecking Deotexis) bei annähernd 100 Millionen Euro.

Im Herbst 2008 musste jedoch aufgrund der Weltwirtschaftskrise mit sinkender Nachfrage nach Luxusgütern erneut Insolvenz angemeldet werden. Das Sanierungsverfahren ist noch nicht abgeschlossen, da die Finanzierung Probleme bereitet. Im März 2009 wurde die Schließung des Werkes in St. Egidien zum Juni des Jahres beschlossen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Duchenne-Becker — Muskeldystrophie ist eine Sammelbezeichnung für primär degenerative Muskelerkrankungen. Kennzeichen einer Muskeldystrophie ist eine fortschreitende, meist symmetrisch ausgebildete Muskelschwäche beim männlichen Geschlecht. Es sind mehr als 30… …   Deutsch Wikipedia

  • Progressive Muskeldystrophie Becker — Muskeldystrophie ist eine Sammelbezeichnung für primär degenerative Muskelerkrankungen. Kennzeichen einer Muskeldystrophie ist eine fortschreitende, meist symmetrisch ausgebildete Muskelschwäche beim männlichen Geschlecht. Es sind mehr als 30… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungsbenachteiligung in Deutschland — Mit Bildungsbenachteiligung in Deutschland wird die bildungsspezifische Benachteiligung von Gruppen in Deutschland bezeichnet, die über geringe kulturelle, soziale oder finanzielle Ressourcen verfügen. Der Begriff impliziert nicht vorsätzliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungsungleichheit — Mit Bildungsbenachteiligung in Deutschland wird die bildungsspezifische Benachteiligung von Gruppen in Deutschland bezeichnet, die über geringe kulturelle, soziale oder finanzielle Ressourcen verfügen. Der Begriff impliziert nicht vorsätzliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Alt-Willich — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Familienarmut — Kinderarmut bezeichnet hier die Armut von Personen eines vorgegebenen Altersrahmens; definiert im Allgemeinen als: Kinder ab Geburt und Jugendliche bis 18 Jahre. Kinderarmut kann auf verschiedene Arten berechnet werden, wobei normative… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinderarmut in Deutschland — Kinderarmut bezeichnet hier die Armut von Personen eines vorgegebenen Altersrahmens; definiert im Allgemeinen als: Kinder ab Geburt und Jugendliche bis 18 Jahre. Kinderarmut kann auf verschiedene Arten berechnet werden, wobei normative… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinderarmut in der Bundesrepublik Deutschland — Kinderarmut bezeichnet hier die Armut von Personen eines vorgegebenen Altersrahmens; definiert im Allgemeinen als: Kinder ab Geburt und Jugendliche bis 18 Jahre. Kinderarmut kann auf verschiedene Arten berechnet werden, wobei normative… …   Deutsch Wikipedia

  • Einfachrohrblatt-Instrument — Einfachrohrblattinstrumente: Mantoura, Rischok, Chalumeau, Birbyne modernes Einfachrohrblattinstrument: Saxophon Einfachrohrblattinstrumente (kurz Einfachrohrinstrum …   Deutsch Wikipedia

  • Einfachrohrblatt-Instrumente — Einfachrohrblattinstrumente: Mantoura, Rischok, Chalumeau, Birbyne modernes Einfachrohrblattinstrument: Saxophon Einfachrohrblattinstrumente (kurz Einfachrohrinstrum …   Deutsch Wikipedia

  • Einfachrohrblattinstrumente — Einfachrohrblattinstrumente: Mantoura, Rischok, Chalumeau, Birbyne modernes Einfachrohrblattinstrument: Saxophon Einfachrohrblattinstrumente (kurz Einfachrohrinstrum …   Deutsch Wikipedia