Cafea-Gruppe


Cafea-Gruppe

Die Cafea, im Freihafen Hamburg ansässig, disponiert die Rohkaffee-Einkäufe, überprüft den Kaffee-Einsatz und koordiniert die gesamten Budgets der Cafea-Gruppe als zentrale Holdinggesellschaft. Sie steht in der Tradition des alten Kaffeehandelshauses Rothfos, das von Bernhard Rothfos 1922 ins Leben gerufen wurde.

Entwicklung der Cafea-Gruppe

Seit Jahrzehnten verfolgt die Unternehmensgruppe Cafea das Ziel, mit löslichem Kaffee die Erwartungen des Verbrauchers zu erfüllen. Daraus folgen entsprechende Forderungen an die Gestaltung des Produktes und die Sicherung der Qualität. Die Cafea-Gruppe geht auf die Gründung der Deutschen Extrakt Kaffee GmbH (DEK) 1955 in Hamburg, zurück. Aus der DEK entwickelte sich seither eine europäische Firmengruppe, bei der Produktion und Vertrieb, Entwicklung und Kundendienst in verschiedenen Einzelbetrieben angesiedelt sind, dazu gehören: Die DEK® in Hamburg, die DEK Deutsche Extrakt Kaffee in Berlin, EDEL® in Liège, Belgien, Milcafe in Rathenow, FFI (Manufacturing) in Großbritannien, die CAFEA® in Venezuela, die BIOGRAN® in Skawina, Polen, CREMILK® in Kappeln und seit 1981 die CAFEA® als zentrale Holding. In der Firmengruppe sind etwa 1500 Mitarbeiter beschäftigt.

Weblinks

Website der Cafea-Holding

Siehe auch

Website der Deutschen Extrakt Kaffee GmbH


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cafea — Logo der Cafea Gruppe Cafea ist eine in Hamburg ansässige Holding im Bereich des Kaffeehandels. Neben der Koordinierung der Tochterunternehmen fallen die Rohkaffee Einkäufe in den Aufgabenbereich der Cafea. Neben der DEK in Hamburg sind die DEK… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Extrakt Kaffee — Rechtsform GmbH Gründung 1955 Sitz Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • Rumänische Grammatik — Das Rumänische (genauer wäre das Dako Rumänische) umfasst im Allgemeinen dieselbe Grammatik und einen Großteil der Phonologie mit anderen noch gesprochenen ostromanischen Sprachen, die da wären: Aromunisch, Meglenorumänisch und Istro Rumänisch.… …   Deutsch Wikipedia