Mehdi Bennani


Mehdi Bennani
Bennani 2009 auf Seat Leon in Marrakech

Mehdi Bennani (* 25. August 1983 in Fès) ist ein marokkanischer Automobilrennfahrer.

Karriere

Anfänge im Motorsport

Wie die meisten Rennfahrer begann Mehdi Bennani mit dem Kart und gewann 2001 die marokkanische Meisterschaft. Zudem gewann er im gleichen Jahr die marokkanische Fiat Palio Trophy. Er wechselte anschließend zu den Monoposti und wurde 2004 Vizemeister in der Formel BMW Asia. Ab 2005 fuhr er für das Avalon-Formel-Team in der Formel-Renault-3.5-Serie, wo er gegen Fahrer wie Robert Kubica antrat. Er startete 2006 für das Team EuroInternational. 2007 wechselte er in die Euroseries 3000, in der er den vierten Platz errang. Im Jahr 2008 startete er in Pau beim Pau Historic Grand Prix, den er als Zweiter beendete.

Tourenwagen-Weltmeisterschaft

Im Mai 2009 gab Bennani in seiner Heimat auf dem Marrakech Street Circuit sein Debüt in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft. Er fuhr einem Seat Leon 2.0 TFSI, welcher von Exagon Engineering vorbereitet wurde. Gesponsert wurde er vom marokkanischen Tourismusverband. Bennani war der erste Nordafrikaner in der WTCC, die zugleich ihr erstes Rennen auf dem afrikanischen Kontinent austrug. Er qualifizierte sich für den 14. Startplatz und beendete das erste Rennen als Neunter und bester Privatfahrer. Im zweiten Rennen wurde er ebenfalls Neunter und konnte sich somit für weitere Einsätze in der WTCC empfehlen. Exagon Engineering setzte ihn noch bei vier weiteren Rennen ein.

Im Jahr 2010 wird Bennani einen BMW 320si des Wiechers-Sport-Teams pilotieren.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mehdi Bennani — Nationality Moroccan …   Wikipedia

  • Mehdi bennani — est le premier pilote automobile marocain à rejoindre le championnat des World Series. Il est le fils de Samira Bennani seule femme pilote arabe et africaine championne de course auto sur circuit de vitesse fermé ,son père pilote aussi et… …   Wikipédia en Français

  • Mehdi Bennani — Pour les articles homonymes, voir Bennani. Mehdi Bennani Pas d image ? Importez une image. Date de naissance 25 août 1983 (1983 08 25) (28 ans) Lie …   Wikipédia en Français

  • Bennani — est un patronyme fréquent au Maghreb. Sommaire 1 Artistes 2 Avocats 3 Banquiers 4 Ecrivains 5 Médecins …   Wikipédia en Français

  • Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2010 — Michel Nykjær in Oschersleben Die Tourenwagen Weltmeisterschaft 2010 ist die sechste Saison der Tourenwagen Weltmeisterschaft seit 2005. Sie begann am 7. März 2010 in Curitiba und wird am 21. November in Macao enden. Insgesamt waren zunächst 24… …   Deutsch Wikipedia

  • Temporada 2010 del Campeonato Mundial de Turismos — Temporada 2010 de WTCC Anterior: 2009 Siguiente: 2011 La temporada 2010 del Campeonato Mundial de Turismos fue la séptima temporada del Campeonato del Mundo de Turismos y la sexta desde que volvió en 2005. Contenido 1 Escuderías y pilotos …   Wikipedia Español

  • Championnat du monde des voitures de tourisme 2010 — Création 2005 Organisateur(s) FIA Éditions 7 e Nombre de manche 22 courses …   Wikipédia en Français

  • Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2011 — Die Tourenwagen Weltmeisterschaft 2011 war die insgesamt achte Saison der WTCC und die siebte seit dem Wiederbeginn der Serie 2005. Nach mehreren Änderungen wurden 24 Rennen auf zwölf Strecken ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Änderungen 2011 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Temporada 2011 del Campeonato Mundial de Turismos — Temporada 2011 de WTCC Anterior: 2010 Siguiente: 2012 La Temporada 2011 del Campeonato Mundial de Turismos será la octava temporada de la WTCC y el séptimo desde su reaparición del 2005. Se comenzará con Brasil en el Curitiba el 20 de marzo y… …   Wikipedia Español

  • Беннани, Мехди — В Википедии есть статьи о других людях с такой фамилией, см. Беннани. Мехди Беннани …   Википедия