Bistum Navrongo-Bolgatanga

Bistum Navrongo-Bolgatanga
Bistum Navrongo-Bolgatanga
Basisdaten
Staat Ghana
Metropolitanbistum Erzbistum Tamale
Diözesanbischof Alfred Agyenta
Fläche 16.602 km²
Pfarreien 14 (31.12.2007 / AP2009)
Einwohner 1.623.182 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken 98.431 (31.12.2007 / AP2009)
Anteil 6,1 %
Diözesanpriester 38 (31.12.2007 / AP2009)
Ordenspriester 16 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken je Priester 1.823
Ordensbrüder 31 (31.12.2007 / AP2009)
Ordensschwestern 36 (31.12.2007 / AP2009)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Cathedral Basilica of Our Lady of Seven Sorrows
Konkathedrale Sacred Heart Co-Cathedral

Das Bistum Navrongo-Bolgatanga (lat.: Dioecesis Navrongensis-Bolgatanganus) ist eine in Ghana gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Navrongo.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Bistum Navrongo-Bolgatanga wurde am 23. April 1956 durch Papst Pius XII. aus Gebietsabtretungen der Bistümer Tamale und Keta als Bistum Navrongo errichtet und dem Erzbistum Cape Coast als Suffraganbistum unterstellt. Am 30. Mai 1977 wurde das Bistum Navrongo in Bistum Navrongo-Bolgatanga umbenannt und dem Erzbistum Tamale als Suffraganbistum unterstellt

Ordinarien

Bischöfe von Navrongo

  • Gérard Bertrand MAfr, 1957–1973
  • Rudolph Akanlu, 1973–1977

Bischöfe von Navrongo-Bolgatanga

  • Rudolph Akanlu, 1973–1994
  • Lucas Abadamloora, 1994–2009
  • Alfred Agyenta, seit 2011

Siehe auch

Weblinks

  • Eintrag zu Bistum Navrongo-Bolgatanga auf catholic-hierarchy.org, gesehen am 29. Juni 2011 (englisch)

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Erzbistum Tamale — Basisdaten Staat Ghana Diözesanbischof Philip Naameh …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Ghana — Die römisch katholische Kirche in Ghana ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Organisation 2 Bistümer in Ghana 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Lucas Abadamloora — (* 22. Dezember 1938 in Chiana bei Navrongo, Ghana; † 23. Dezember 2009 in Bolgatanga, Ghana) war Bischof von Bolgatanga. Leben Lucas Abadamloora, ältestes von sieben Kindern einer Bauernfamilie, besuchte ab 1948 das Internat St. Paul’s School in …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kathedralen in Afrika — Listen von Kathedralen und Domen in Afrika Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Äquatorialguinea 3 Äthiopien 4 Algerien …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»